Was Zu Beschneiden Ist Welche Jahreszeit: Evergreens, LaubbÀume, Blumen Und Beeren


Was Zu Beschneiden Ist Welche Jahreszeit: Evergreens, LaubbÀume, Blumen Und Beeren

Beschneiden ist eine wesentliche Aufgabe, die alle Ihre Pflanzen am besten aussehen lĂ€sst. WĂ€hrend einige Pflanzen nur minimale Beschneidung benötigen, nehmen andere ein wenig mehr Sorge. Eines der Hauptziele beim Beschneiden jeder Vegetation ist es, Licht und Luft um die Pflanze herum zirkulieren zu lassen, um tote oder erkrankte BlĂ€tter oder Äste zu entfernen und neues Wachstum zu fördern.


Jedoch benötigen nicht alle Pflanzen die gleiche Menge an Beschneiden und das Timing ist ebenfalls wesentlich.

Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Evergreens, LaubbĂ€ume, Blumen und Beeren gesund und glĂŒcklich halten können.

Broadleaf Evergreens

BreitblĂ€ttrige Evergreens wie Stechpalmen und einige Magnolien benötigen nur sehr wenig Beschneidung. Wenn nötig, beschneiden Sie sie im FrĂŒhjahr, bevor das neue Wachstum beginnt. Kleinere Formen können zu jeder Zeit des Jahres durchgefĂŒhrt werden, solange Sie nicht zu viel abnehmen.

Nadelblatt-Evergreens

Pflanzliche Nadelblatt-Evergreens einschließlich Tannen, Eiben und Scheinzypressen sowie immergrĂŒne BlĂ€tter mit schuppenartigem Laub (Wacholder, Zypresse, Arbovitae) frĂŒh in der Vegetationsperiode. Ein Wort der Vorsicht beim Beschneiden dieser StrĂ€ucher und BĂ€ume ist zu vermeiden, Holz zu schneiden, das keine grĂŒnen Nadeln hat. Dies könnte neues Wachstum behindern. Wenn Sie im Winter einen Teil des GrĂŒns fĂŒr Wohnkultur-Projekte verwenden möchten, ist es in Ordnung, ein paar Äste zu schneiden - es wird kein Schaden entstehen.

Kiefern

GrĂ¶ĂŸere Kiefern werden am besten wĂ€hrend der Wintermonate gekĂŒrzt, es sei denn, Sie pflĂŒcken Zwergwuchs an. Dieser Prozess wird "Candling" genannt und wird durchgefĂŒhrt, wenn neues Wachstum an den Enden von Zweigen etwa 4 Zoll lang ist.

Es heißt Candling, weil das Wachstum einer Kerze Ă€hnelt. Sie brauchen keine Werkzeuge, um Kerze, Sie können tatsĂ€chlich das neue Wachstum brechen, wie es im FrĂŒhjahr erscheint. Brechen Sie die Kerze mit Ihren Fingern in zwei HĂ€lften - wenn Sie eine Schere verwenden, schneidet sie die Nadeln ab und sie werden braun. Wenn Sie die Kerze zerbrechen, wachsen die Knospen an der Basis der Kerze und einige Triebe erscheinen. Dadurch wird die Kappe dichter. Manche Leute wollen Kiefern "dĂŒnner" machen, damit sie nicht bei StĂŒrmen ĂŒberhitzen. Wenn jedoch Seitenzweige mit einem Stamm entfernt werden, könnte dies die StĂ€rke des Astes verringern und zu einem Bruch fĂŒhren. Nur bei Bedarf verdĂŒnnen und Vorsicht walten lassen.

LaubbÀume

LaubbĂ€ume wie Linde, Eiche und Asche werden am besten beschnitten, wenn sie im Winter ruhen. Wenn die BlĂ€tter weg sind, ist es einfacher zu sehen, wo Sie beschneiden und folgen Sie dem natĂŒrlichen Lebensraum des Baumes. ZusĂ€tzlich wird der Winterschnitt dazu beitragen, die Verbreitung von krankheitserregenden Bakterien zu reduzieren.

Denken Sie daran, dass BÀume, die einen dicken Saft produzieren, wie Ulmen, Hartriegel, Birken und Ahorne, bluten, wenn sie beschnitten werden.Obwohl der Saft schlecht aussieht, schadet er dem Baum nicht. Wenn Sie eine Blutung vermeiden möchten, schneiden Sie diese Tees im Sommer nach der vollen BlÀtter.

LaubbaumobstbÀume

Das Hauptziel beim Obstbaumschnitt ist es, mehr Licht und Luft zirkulieren zu lassen - dies hilft beim Fruchtertrag. Äpfel, Birnen, Pflaumen, Kirschen und Pfirsiche werden am besten wĂ€hrend des Winters geschnitten. Sie werden einige der Knospen beim Schneiden entfernen, aber machen Sie sich keine Sorgen darĂŒber.

Die Beschneidung in der Ruhezeit verringert die Ausbreitung von Feuerbrand verursachenden Bakterien. Denken Sie immer daran, Ihre Schneidwerkzeuge sauber zu halten. Sie können sie in 1-teiligen Alkohol, 1-teilige Bleiche und 9-teiliges Wasser tauchen, um die Ausbreitung schÀdlicher Bakterien zu verhindern.

MehrjÀhrige Blumen

Die meisten mehrjĂ€hrigen BlĂŒten sind ziemlich einfache WĂ€chter. Wenn Sie jedoch eine maximale BlĂŒte wĂŒnschen, ist es eine gute Idee, verbrauchte Blumen zu entfernen - direkt nachdem sie erblĂŒht sind. Dieser Prozess wird Deadheading genannt und ist am besten mit den HĂ€nden zu erledigen. Einfach die toten BlĂŒten von den Stielen entfernen. Nach der Deadheading werden viele mehrjĂ€hrige Blumen Sie mit einer zweiten BlĂŒte belohnen. FĂŒr schnell wachsende Stauden, die schnell groß werden, kann ein Haarschnitt angebracht sein. Schneiden Sie einfach die Pflanze auf etwa 12 Zoll ĂŒber dem Boden zurĂŒck. Dies fĂŒhrt zu einer grĂ¶ĂŸeren Anlage.

Jahresblumen

Wie die mehrjĂ€hrigen Blumen profitieren die EinjĂ€hrigen von der regelmĂ€ĂŸigen Trockenlegung, um alte Blumen zu entfernen. Wenn Sie keinen Kopf mehr haben, hĂ€lt es die Energie der Pflanze davon ab, zur Samenproduktion zu gehen und fĂŒhrt zu einer gesĂŒnderen Pflanze mit schöneren BlĂŒten. Wenn Sie einjĂ€hrige Tiere haben, die gern langbeinig werden, wie zum Beispiel Petunien, können Sie sie zurĂŒckschneiden, um ein buschigeres Wachstum und mehr BlĂŒte zu fördern.

Bush-Beeren

Bush-Beeren wie Blaubeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren produzieren FrĂŒchte an weniger als drei Jahre alten Stielen. Es ist wichtig, etwa ein Drittel des Ă€lteren Wachstums abzubauen, um neue StĂ€mme zu fördern. Schneiden Sie die StrĂ€ucher wĂ€hrend der Wintermonate, wenn sie ruhend sind, und schneiden Sie die alten StĂ€mme bis zum Boden ab.

Cane Berries

Brombeeren und Himbeeren produzieren FrĂŒchte an Stangen des zweiten Jahres. Sobald der Zuckerrohr FrĂŒchte trĂ€gt, stirbt er und neue Gehölze entwickeln sich, die im nĂ€chsten Jahr FrĂŒchte tragen. Es ist wichtig, die Stöcke des zweiten Jahres zu entfernen, sobald sie mit dem Fruchtansatz fertig sind - denken Sie daran, dass sie fertig sind und keine FrĂŒchte mehr produzieren werden. Wenn die neuen GehĂ€nge etwa 3 Fuß hoch werden, ist es wichtig, die Spitzen zurĂŒckzudrĂŒcken, so dass der Stock sich verzweigen kann.

Es gibt eine Ausnahme von dieser Schnittregel, nĂ€mlich von Himbeeren. Diese Pflanzen produzieren spĂ€t in der Saison eine Ernte auf dem ersten Jahr Holz. Klemmen Sie diese Stöcke nicht in der Zwischensaison zurĂŒck, sondern lassen Sie sie blĂŒhen, um eine Herbsternte zu produzieren. Im Winter entfernen Sie die Spitzen der Stiele, die Frucht produzierten. In der nĂ€chsten Saison wird der untere Teil des StĂ€ngels FrĂŒchte tragen. Sobald es fertig ist, entfernen Sie den Stock vollstĂ€ndig.

Trauben

Um die Traubenproduktion aufrecht zu erhalten, ist es wichtig, wĂ€hrend der Ruhezeit zu beschneiden. Wenn Sie Ihre Trauben mit einem Hauptstiel und mehreren Armen trainieren (was empfohlen wird), schneiden Sie die seitlichen Arme zurĂŒck zum Hauptstamm.Trauben tragen FrĂŒchte auf diesen seitlichen Armen auf gegenwĂ€rtigem Jahreszeitwachstum.

Auf der Suche nach weiteren Schnitttipps? Check out "HĂ€nde auf mit P-MBuilders.com : Beschneiden."

Videos In Verbindung Stehende Artikel: ✔ Welche Jahreszeit bist du? - Persönlichkeitstest.