Was Ist Square Foot Gardening?


Was Ist Square Foot Gardening?

Organische Gartenarbeit und Hochbeet-Gartenarbeit sind zwei der Begriffe, die Menschen oft verwenden, wenn sie Gartenarbeit mit Quadratfuß beschreiben. Gartenarbeit mit Quadratfuß ist einfach "Gartenarbeit auf einem Gitter". Baue eine 4 Fuß x 4 Fuß große quadratische Box. FĂŒllen Sie es mit Erde und fĂŒgen Sie ein Gitter, das die Box in etwa 1-Fuß durch 1-Fuß-Quadrate trennt.


Organische Gartenarbeit und Hochbeet-Gartenarbeit sind zwei der Begriffe, die Menschen oft verwenden, wenn sie Gartenarbeit mit Quadratfuß beschreiben. Gartenarbeit mit Quadratfuß ist einfach "Gartenarbeit auf einem Gitter".

Baue eine 4 Fuß x 4 Fuß große quadratische Box. FĂŒllen Sie es mit Erde und fĂŒgen Sie ein Gitter, das die Box in etwa 1-Fuß durch 1-Fuß-Quadrate trennt. Pflanz dein GemĂŒse und deine Blumen mit 1, 4, 9 oder sogar 16 Pflanzen pro Quadratfuß, mit einer Sorte oder einem GemĂŒse in jedem Raster. Das ist klassische quadratische Gartenarbeit.

Apartmentbewohner, Menschen mit begrenztem Platz auf dem Hof ​​oder in der Veranda, Kinder und Senioren sind oft glĂŒcklich, wenn sie ihre quadratische Gartenerfahrung mit einer 2 Fuß mal 2 Fuß Box oder kleiner beginnen.

Mit einem erhöhten Bett oder einer Box, die 1 bis 3 Fuß ĂŒber dem Boden steht, haben Sie einen erhöhten Garten. Aber ein echter quadratischer Garten teilt den Boden auch in Abschnitte, um das Pflanzen zu erleichtern, zu jĂ€ten, zu wachsen und zu ernten.

Sowohl Quadratfuß- als auch HochbeetgĂ€rten sind immer von den Seitenschiffen geneigt, nicht vom Gehen oder Knien auf dem Boden im Garten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Kartons mindestens drei Meter voneinander entfernt aufstellen, um sicherzustellen, dass Sie zwischen den Kartons Platz haben und sich bewegen können.

Tipps fĂŒr den Start Ihres Square Foot Garden

  • Entscheiden Sie, was Sie wachsen möchten, Blumen oder GemĂŒse, KrĂ€uter oder eine Mischung, um die Anzahl der Boxen zu bestimmen, die Sie benötigen.
  • Entscheiden Sie, wie viel Zeit Sie fĂŒr Ihren Garten ausgeben möchten und welche Gartenbox Sie fĂŒr Ihre BedĂŒrfnisse benötigen.
  • Verwenden Sie kein druckbehandeltes Schnittholz fĂŒr Ihren Rahmen. Das Holz enthĂ€lt giftige Chemikalien, die in den Boden und in die Pflanzen gelangen.
  • Wenn Sie mehr als eine Schachtel haben, stellen Sie sicher, dass die GĂ€nge zwischen ihnen breit genug sind, um einen Stuhl oder einen Wagen zwischen ihnen aufzunehmen, und dass Sie genug Platz haben, um mit Leichtigkeit zu arbeiten - in der Regel etwa 3 Fuß von der Wand entfernt. zur Wand.
  • Verwenden Sie ein Raster. Das Raster macht den Garten aus. Sie können eine Saite verwenden, die an Stangen gebunden ist, oder 1-Zoll-mal 2-Zoll-Holz, Kunststoffgitter oder was auch immer Ihnen dabei hilft, die Box in Quadratfußabschnitte zu unterteilen.
  • Überpflanzen Sie nicht. Wenn Ihr Samenpaket sagt, pflanze eine Pflanze pro 12 Zoll, dann pflanze eine Pflanze pro Quadrat.
  • Verwenden Sie hochwertigen Boden, vorzugsweise Ihren eigenen Kompost. Da Sie nicht auf dem Boden gehen oder knien, sollte es vor Druck nicht verdichten. Sie mĂŒssen es trotzdem problemlos bearbeiten können. Mischen Sie SĂ€cke mit Erde aus einem Heim- oder Gartencenter mit Torfmoos und Vermiculit, um den Boden locker zu halten und Feuchtigkeit aufzunehmen.
  • Drehen Sie nach der Ernte Ihre nĂ€chste Pflanzung. Pflanzen Sie etwas anderes in diesem Feld, damit Sie nicht alle NĂ€hrstoffe dort verbrauchen.
  • Gieße oft, aber gieße nur soviel, wie deine Pflanzen brauchen. Wenn Sie Ihren Garten zum ersten Mal anpflanzen, benötigen Samen und Setzlinge mehr Wasser, besonders wenn es heiß ist.Wasser von Hand, und wenn möglich mit warmem Wasser. Pflanzen, die mit warmem Wasser (zwischen 62 und 72 Grad, etwa Raumtemperatur oder sonnengewĂ€rmt) bewĂ€ssert werden, werden schneller und grĂ¶ĂŸer wachsen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Mel Bartholomew - Introducing Square Foot Gardening.