Was Ist Ein Eigent├╝mer-Builder?


Was Ist Ein Eigent├╝mer-Builder?

Wenn Sie jemals daran gedacht haben, ein Haus zu bauen, wurden Sie wahrscheinlich mit unversch├Ąmten Arbeitskosten konfrontiert. Generalunternehmer berechnen in der Regel 20% der gesamten Projektkosten als Geb├╝hr. Diese Geb├╝hr reduziert das potenzielle Eigenkapital des Eigent├╝mers. Es ist nicht ungew├Âhnlich f├╝r Leute, die neue H├Ąuser bauen, wenig bis gar keine Eigenkapital im Projekt zu haben.


Hohe Generalunternehmergeb├╝hren entziehen dem, was der Eigent├╝mer sich leisten kann. Warum sollte man ein Haus bauen, wenn man sich den Bodenbelag, die Schr├Ąnke und das Abstellgleis nicht leisten kann? Viele Menschen sind Eigent├╝mer geworden, um die Kontrolle ├╝ber das Projekt zu ├╝bernehmen, mehr Eigenkapital zu verdienen und das Haus so zu bauen, wie sie es f├╝r richtig halten.

Was ist ein Eigent├╝mer-Builder?

Ein Bauunternehmer ist eine Person, die als Generalunternehmer f├╝r ihr eigenes Projekt fungiert. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie haben das Recht, ein eigenes Haus zu bauen. Viele Leute glauben, dass man einen Generalunternehmer f├╝r neue Bauprojekte einstellen muss, was ein Missverst├Ąndnis ist. Als Generalunternehmer stellen Sie die Subunternehmer ein, bezahlen die Rechnungen und holen Materialien zur Baustelle. Sie sind daf├╝r verantwortlich, alle notwendigen Genehmigungen, Finanzierungen zu erhalten und letztendlich das Projekt zum Erfolg zu f├╝hren.

Ein Bauunternehmer ├╝bernimmt das volle Risiko des Projekts, aber sie ernten auch alle Belohnungen. Die meisten Leute haben Projekte rund um das Haus gemacht, aber nie ein Haus gebaut. Es kann ein einsch├╝chternder und geradezu be├Ąngstigender Gedanke sein. Viele Bauunternehmer fragen sich: "Ich habe noch nie ein Haus gebaut, wie kann ich also erfolgreich sein?" Die Wahrheit ist, dass viele Generalunternehmer das Haus auch nicht bauen. Stattdessen leiten sie eine Gruppe von Subunternehmern, die die eigentliche Arbeit verrichten. Sie bezahlen die Rechnungen und bestellen die Materialien vom Holzplatz. Sie verlangen auch eine hohe Geb├╝hr f├╝r diese Dienste. Ein Bauunternehmer macht das Gleiche. Die erfolgreichsten Bauherren haben bestimmte gemeinsame Qualit├Ąten:

  • Organisatorische F├Ąhigkeiten
  • Liebe zum Detail
  • Persistenz
  • Eine starke Arbeitsmoral

Beachten Sie, dass keine dieser F├Ąhigkeiten mit dem Aufnehmen eines Hammers verbunden ist. Wenn Sie Menschen organisieren, auf Rechnungen achten k├Ânnen, unfertige Gegenst├Ąnde weiterverfolgen k├Ânnen und sich auf die Aufgabe konzentrieren k├Ânnen, k├Ânnen Sie Ihr eigenes Zuhause bauen.
Der erste Vorteil beim Bau eines Eigenheims ist das Eigenkapital. Weil Sie den Generalunternehmer aus der Gleichung entfernen, wandeln Sie ihre Geb├╝hr in Eigenkapital um. Das Ergebnis ist, dass, wenn Ihr Haus fertig ist, Sie eine 20% Geb├╝hr in 20% mehr Eigenkapital verwandelt haben.

Der zweite Vorteil ist, dass Sie die Kontrolle ├╝ber das Projekt haben. Sie beauftragen die Subunternehmer, um die Lohnkosten zu kontrollieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Gebot zu hoch ist, k├Ânnen Sie nach einem anderen Auftragnehmer suchen. Das Geld, das Sie bei der Arbeit sparen, kann dann f├╝r bessere Baumaterialien ausgegeben werden. Wenn Sie denken, dass Edelstahl-Ger├Ąte und australische Cypress Hartholzb├Âden unerreichbar sind, kann ein Eigent├╝mer-Builder-Programm Ihnen erlauben, sie zu bekommen.

Bedeutet das, ein Eigent├╝mer-Builder zu sein, dass man es alleine gehen muss?

Die Antwort ist nein! Wenn Sie im Internet nach "owner-builder" suchen, erhalten Sie eine Liste mit inhabergef├╝hrten Unternehmen. Diese Unternehmen haben sich auf Finanzierungs- und Baumanagement spezialisiert. Nicht alle Eigent├╝mer-Builder-Unternehmen sind gleich angelegt. Sie alle verlangen eine Geb├╝hr f├╝r ihre Dienste und diese Geb├╝hren k├Ânnen stark variieren. Kontaktieren Sie diese Unternehmen und fragen Sie sie, wie sie Ihnen helfen k├Ânnen.

Einige bieten gro├čartige Finanzierungsprogramme mit Bauunterst├╝tzung, die Sie wirklich nutzen k├Ânnen, wie Start-Services, Lieferantenprogramme und Materialeinkaufsoptionen. Andere Unternehmen bieten wenig bis gar keinen Service an, daher ist es wichtig, sie vor der Unterzeichnung der gepunkteten Linie zu untersuchen. Ein Bauunternehmer kann Sie bei vielen Aspekten des Projekts unterst├╝tzen. In einigen F├Ąllen werden Banken verlangen, dass Sie eine dritte Partei an dem Projekt als Bedingung f├╝r das Darlehen arbeiten. Bauleitungsunternehmen k├Ânnen Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Als Bauunternehmer k├Ânnen Sie mehr f├╝r Ihr Geld bekommen. Sie werden die Arbeits- und Materialkosten und die Kopfschmerzen kontrollieren. Das Ergebnis ist Instant Equity in Ihrem Haus, die Kontrolle ├╝ber das Projekt und der Stolz, dass Sie Ihr eigenes Haus gebaut haben. Sie schulden es sich und Ihrer Familie, die Vorteile eines Bauherrn zu untersuchen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Jura Basics: Was ist der Unterschied zwischen Besitz und Eigentum? | Rechtsanwalt Christian Solmecke.