Verwittern Sie Ihr Deck: Porch Decay Prevention Leicht Gemacht


Verwittern Sie Ihr Deck: Porch Decay Prevention Leicht Gemacht

Hausbesitzer, die sich entscheiden, Decks fĂŒr ihre HĂ€user zu bauen, sollten weatherizing immer als einen wichtigen Schritt in Richtung Verfallsvorbeugung betrachten. Ganz gleich, ob Sie druckgepresstes Holz oder eine Reihe anderer, natĂŒrlich haltbarer Optionen verwenden, einfache Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz und zur Erhaltung der HolzoberflĂ€che sorgen fĂŒr eine lĂ€ngere Lebensdauer Ihres Decks und sparen Kosten durch kostspielige Reparatur- oder Ersatzarbeiten.


Hausbesitzer, die sich entscheiden, Decks fĂŒr ihre HĂ€user zu bauen, sollten weatherizing immer als einen wichtigen Schritt in Richtung Verfallsvorbeugung betrachten. Ganz gleich, ob Sie druckgepresstes Holz oder eine Reihe anderer, natĂŒrlich haltbarer Optionen verwenden, einfache Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz und zur Erhaltung der HolzoberflĂ€che sorgen fĂŒr eine lĂ€ngere Lebensdauer Ihres Decks und sparen Kosten durch kostspielige Reparatur- oder Ersatzarbeiten.

Die Gefahren fĂŒr das Holzdeck

Ein gewöhnliches Holzdeck ist anfĂ€llig fĂŒr stark beschĂ€digende Elemente wie Regen und Schnee, wo sich Wasser sammelt und sammelt, wodurch WasserschĂ€den und mikrobielle AktivitĂ€t gefördert werden. Die Sonnenstrahlung ist ein mĂ€chtiger Feind, zusĂ€tzlich zu der stĂ€ndigen Erosion durch den tĂ€glichen FußgĂ€ngerverkehr und Terrassenmöbeln, die die OberflĂ€che abnutzen, was zu einer Zersetzung des Holzes durch Spalten, Spalten und Verrottung fĂŒhrt.

Drei einfache Schritte zur Vorbeugung - Schritt 1: Reinigung

GlĂŒcklicherweise gibt es eine Vielzahl von Produkten und Methoden zum Versiegeln und Nachbessern, die einfach zu implementieren sind, um die vorzeitige Verschlechterung Ihres Holzdecks zu verhindern. Der erste wesentliche Schritt ist die richtige Reinigung. Es gibt viele zuverlĂ€ssige Aufheller und Reiniger auf dem Markt, die speziell fĂŒr die Reinigung von HolzoberflĂ€chen entwickelt wurden. Power-Waschmaschinen werden oft fĂŒr diese Aufgabe verwendet, aber Amateure können HolzoberflĂ€chen bei unsachgemĂ€ĂŸem Gebrauch aufgrund der hohen Geschwindigkeit der Waschmaschine mehr Schaden als Nutzen zufĂŒgen. Wenn Sie unerfahren mit einem Hochdruckreiniger sind, wenden Sie sich an einen Fachmann, der die Arbeit fĂŒr Sie erledigen kann. Vorsicht ist geboten bei Ablagerungen, Schmutz und Laub, die sich nicht nur auf dem Deck angesammelt haben, sondern auch in den ZwischenrĂ€umen zwischen den Brettern, denn dort bildet sich Feuchtigkeit, die zu Schimmel und TrockenfĂ€ule fĂŒhrt, ein Pilz, der sich von nasses Holz, das oft destruktive Termitenbefall anzieht.

Drei einfache Schritte zur Vorbeugung - Schritt 2: Versiegeln

Nach der grĂŒndlichen Reinigung können Sie mit einer schĂŒtzenden Versiegelung oder Behandlung gegen diese schĂ€ndlichen Bedrohungen Ihres Decks vorgehen. FĂŒr neue Decks ist es sehr wichtig, eine Holzbehandlung anzuwenden, die hilft, Ihr Deck fĂŒr das erste Jahr zu verwittern, das Holz öffnen und die Behandlung einweichen zu lassen, wĂ€hrend es vor den harten Einwirkungen von Regen, Wind und Sonne schĂŒtzt. Bei der Anwendung von Schutzmassen nach dem ersten Jahr ist es wichtig, von neuem mit einer neuen OberflĂ€che zu beginnen. Entfernen Sie alle Farben und alten Behandlungen, wĂ€hrend Sie auch tote Flecken, raue Flecken, Splitter und AbschĂŒrfungen entfernen. Ziel ist es, eine frische Holzschicht freizulegen, die das neue Dichtmittel aufnimmt. Dieser Vorreinigungsprozess muss jedoch zu einer vollstĂ€ndig trockenen OberflĂ€che fĂŒhren. Es wird daher empfohlen, einige Tage zu warten, bis der neue Dichtstoff aufgetragen wird, da nasses Holz die Behandlung nicht effektiv absorbiert.Bei der Auswahl eines Dichtmittels ist es wichtig zu erkennen, dass nicht alle die gleichen Elemente bekĂ€mpfen. Klare Versiegelungen schĂŒtzen vor nassen Umgebungen, aber sie widerstehen nicht schĂ€dlicher UV-Strahlung, die das Holz bleichen könnte. Pigmentierte Dichtstoffe werden diese Aufgabe erfĂŒllen und können bis zu drei Jahre dauern, wĂ€hrend klare Dichtstoffe jedes Jahr neu aufgetragen werden mĂŒssen.

Drei einfache Schritte zur Vorbeugung - Schritt 3: grĂŒndlich trocknen

Sobald der Auftrag abgeschlossen ist, finden Sie Ihr Holzdeck mit einem brandneuen Finish und es hĂ€lt lĂ€nger, aber stellen Sie sicher, dass das Holz getrocknet ist vollstĂ€ndig, was eine vollstĂ€ndige und ordnungsgemĂ€ĂŸe Aufnahme des neuen Dichtmittels ermöglicht. Andernfalls wird all Ihre harte Arbeit rĂŒckgĂ€ngig gemacht, da das Dichtmittel nicht vollstĂ€ndig in das Holz eingedrungen ist und daher nicht vollstĂ€ndig geschĂŒtzt ist.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Poor Enclosed Deck Ventilation And Moisture Problem Prevention.