ImprÀgnierung Eines Kellergeschosses


ImprÀgnierung Eines Kellergeschosses

Was Sie brauchen Die Abdichtung eines Kellergeschosses ist ein notwendiger Schritt fĂŒr viele HĂ€user, damit Schimmel nicht am Ende wachsen kann. Der Prozess der Abdichtung ist nicht kompliziert, aber es wird ein wenig gesunden Menschenverstand und etwas Arbeit brauchen. Hier sind die Grundlagen zum effektiven Abdichten eines Kellergeschosses.


Was Sie brauchen

Die Abdichtung eines Kellergeschosses ist ein notwendiger Schritt fĂŒr viele HĂ€user, damit Schimmel nicht am Ende wachsen kann. Der Prozess der Abdichtung ist nicht kompliziert, aber es wird ein wenig gesunden Menschenverstand und etwas Arbeit brauchen. Hier sind die Grundlagen zum effektiven Abdichten eines Kellergeschosses.

Schritt 1 - Reparieren Sie Risse

Das erste, was Sie tun mĂŒssen, um Ihren Kellerboden wasserdicht zu machen, ist, eventuelle Risse zu reparieren. Wenn Sie Risse im Boden haben, kann Wasser durch sie in den Keller gelangen. Wenn Sie einen sehr dĂŒnnen Riss haben, der weniger als 1/8 "betrĂ€gt, könnten Sie ihn möglicherweise mit einer Fugenmasse fĂŒllen, die Risse im Beton ausfĂŒllt. Wenn der Riss grĂ¶ĂŸer ist, mĂŒssen Sie ihn mit einer Pflastermasse ausbessern.

FĂŒr diesen Vorgang mĂŒssen Sie den Riss reinigen, Staub, Schmutz oder BruchstĂŒcke mit einem Staubsauger im Riss entfernen, nachdem Sie den Riss entfernt haben, können Sie einen Haftkleber auftragen Mit einem Pinsel wird die neue Pflastermasse am vorhandenen Beton haften bleiben.

Schritt 2 - Auftragen der Pflastermasse

Nachdem Sie den Kleber auf den Riss aufgetragen haben, können Sie ihn mit Pflastermasse fĂŒllen FĂŒr diesen Teil des Prozesses sollten Sie die Patching-Paste mit einer Kelle auftragen.Vergewissern Sie sich, dass der Bereich vollstĂ€ndig eben ist, nachdem Sie die OberflĂ€che aufgetragen haben.

Schritt 3 - Primer

Lassen Sie das Patchen durchfĂŒhren Compound trocken fĂŒr ein paar Tage vollstĂ€ndig.Wenn es trocken ist, können Sie beginnen, eine Grundierung auf die OberflĂ€che anzuwenden von dem Beton. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Grundierung bekommen, die auf Betonunterböden ausgelegt ist. Sie stellen mehrere Produkte her, die speziell fĂŒr diese Anwendung entwickelt wurden. Verwenden Sie einen Pinsel oder eine Farbrolle, um die Grundierung auf den Boden aufzutragen. Dann lassen Sie die Grundierung fĂŒr ein paar Stunden trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 4 - Erstbeschichtung

Nachdem die Grundierung trocken ist, können Sie mit dem Auftragen einer Farbschicht beginnen. Typischerweise werden Menschen eine Epoxidfarbe verwenden, die wasserabdichtend ist. Sie können die Farbe mit einem Farbroller oder Pinsel auftragen. In den meisten FÀllen ist es am einfachsten, einen Farbroller zu verwenden, da Sie viel schneller Boden bedecken können als mit einem Pinsel. Lassen Sie die Farbe nach dem Auftragen der ersten Schicht trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 5 - ZusÀtzliche MÀntel

Die meisten Experten wĂŒrden empfehlen, einen zweiten Mantel in den Kellerboden zu legen. In einigen FĂ€llen möchten Sie vielleicht auch eine dritte Schicht ImprĂ€gnierfarbe auf den Betonboden geben. Drei Schichten verbessern die Wahrscheinlichkeit, die Feuchtigkeit draußen zu halten und Feuchtigkeitsprobleme in Ihrem Keller zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass jeder Mantel grĂŒndlich trocknet, bevor Sie einen anderen Mantel auftragen. Sobald alle trocken sind, können Sie den Boden benutzen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: WENDELRÜHRER - REINIGER.