Vertikale Positionierungsspitzen FĂŒr Windkraftanlagen


Vertikale Positionierungsspitzen FĂŒr Windkraftanlagen

Eine vertikale Windturbine ist eine großartige Option fĂŒr alle, die nach einer alternativen Energiequelle suchen. Diese Windturbinen Ă€hneln einer regulĂ€ren Windturbine, aber sie haben gekrĂŒmmte Schaufeln, die eher vertikal als nach außen verlaufen. Sie geben der Windkraftanlage eine ovale Form, wenn man sie von weitem sieht.


Eine vertikale Windturbine ist eine großartige Option fĂŒr alle, die nach einer alternativen Energiequelle suchen. Diese Windturbinen Ă€hneln einer regulĂ€ren Windturbine, aber sie haben gekrĂŒmmte Schaufeln, die eher vertikal als nach außen verlaufen. Sie geben der Windkraftanlage eine ovale Form, wenn man sie von weitem sieht. Vertikale Windenergieanlagen sind nicht nur eine gute Energieoption, sondern verleihen der traditionellen Windkraftanlage auch ein etwas eleganteres Aussehen.

Standort ist alles

Ähnlich wie beim Arbeiten mit einem Solarmodul möchten Sie sicherstellen, dass die Position, an der Sie Ihre vertikale Windturbine platzieren, fĂŒr Sie am vorteilhaftesten ist. Ungehinderter Wind ist ein Muss fĂŒr die Arbeit mit einer Windkraftanlage. Sie mĂŒssen genĂŒgend Wind haben, um die Kraft zu kompensieren, die erforderlich ist, um die Turbine selbst zu bewegen. Es wird geschĂ€tzt, dass es fast 8 bis 10 Meilen pro Stunde Windgeschwindigkeit braucht, um die Windenergieanlage zu bewegen, um jede Art von Energie zu produzieren. Den optimalen Platz fĂŒr Ihre vertikale Windturbine zu finden, wird sicherstellen, dass Sie die meiste Energie daraus ziehen.

Ungehinderter Wind

Der Grund dafĂŒr, dass so viele Windturbinen auf den Bergen gebaut werden, ist, dass der Wind nicht viele Hindernisse ĂŒberwinden muss. Dieser Wind wird als ungehinderter Wind bezeichnet und kann stĂ€rker sein als Wind entlang der BodenoberflĂ€che. Wenn Sie den besten Standort fĂŒr Ihre vertikale Windturbine finden möchten, sollten Sie nach dem höchsten Punkt suchen, den Sie finden können.

Mastmontage

Wenn Sie sich diese Art der Installation leisten können, wird Ihnen eine vertikale Mastturbine mit Mast die meiste Windleistung liefern, die niedriger als der Boden ist. Auf diese Weise kann die Turbine selbststĂ€ndig Strom fĂŒr alle Ihre BedĂŒrfnisse erzeugen. Der große Nachteil dieser Art der Installation ist der damit verbundene Aufwand. SchĂ€tzungen fĂŒr das Errichten der Pfosten, das Bauen des Fundaments und das Anheben der Turbine in Position können in den $ 20, 000 und $ 30, 000 reichen.

Dachmontage

Eine wirtschaftlichere Methode zur Installation Ihrer vertikalen Windturbine ist die Montage auf Ihrem Dach. Sie sollten sicherstellen, dass die Turbine am höchsten Punkt installiert ist und dass keine Spitzen und TÀler im Weg sind. Sie möchten es nicht zu viel höher als das Dach haben oder es wird viel Druck auf die WÀnde und Fundamente des Hauses verursachen.

In einem Feld

Viele Landwirte haben vertikale Windturbinen auf ihren Feldern, weit weg von ihren HĂ€usern. Das liegt daran, dass der Wind einen breiten Kanal hat, von dem aus er blasen kann und es gibt keine Probleme mit anderen Hindernissen. Dies kann auf einem Stangensystem oder nur 20 Fuß ĂŒber dem Boden montiert werden. Der grĂ¶ĂŸte Aufwand wĂ€re, die Verkabelung zu den Batterien zu bekommen, damit Sie die Windenergie in nutzbare Energie umwandeln können.

Zwischen GebÀuden

Es gibt einige Teile des Landes, wenn der Wind viel weht. Aus diesem Grund gibt es kleine WindkanÀle, die von GebÀuden gebildet werden. Platzieren Sie eine vertikale Windturbine in diesen KanÀlen ist eine gute Idee, wenn der Wind nachhaltig ist.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Vertikale Windkraft und Photovoltaik im Duett.