Mit Methanol Als Kraftstoffadditiv


Mit Methanol Als Kraftstoffadditiv

Methanol wird aus Erdgas umgewandelt und h├Ąufig als Kraftstoffadditiv verwendet. Es ist leichter zu transportieren als Erdgas und bei normaler Temperatur fl├╝ssig. Es ist oft als M85 bekannt. Konvertieren eines Kraftstoffsystems Das Kraftstoffsystem Ihres Fahrzeugs muss umger├╝stet werden, um Methanol zu verwenden.


Methanol wird aus Erdgas umgewandelt und h├Ąufig als Kraftstoffadditiv verwendet. Es ist leichter zu transportieren als Erdgas und bei normaler Temperatur fl├╝ssig. Es ist oft als M85 bekannt.

Konvertieren eines Kraftstoffsystems

Das Kraftstoffsystem Ihres Fahrzeugs muss umger├╝stet werden, um Methanol zu verwenden. Die Umwandlung ist jedoch viel einfacher als zum Beispiel eine LPG-Umwandlung. Viele Fahrzeughersteller bieten ab sofort einen kostenlosen Umbau mit Neufahrzeugen an. Wenn das Kraftstoffsystem umgebaut wurde, k├Ânnen Sie eine beliebige Mischung aus Methanol und gew├Âhnlichem Kraftstoff im Tank verwenden.

Menge des zu verwendenden Methanols

Das Luft-Kraftstoff-Verh├Ąltnis von Methanol betr├Ągt etwa 8 zu 1, fast das Doppelte von Benzin. Die meisten modernen Autos, die konvertiert wurden, um Methanol zu verwenden, werden dies kompensieren. Wenn nicht, l├Ąuft Ihr Fahrzeug am besten mit einem Verh├Ąltnis von 70% Benzin zu Methanol.

Nachteile von Methanol

Methanol ist korrosiver als gew├Âhnlicher Kraftstoff, daher m├╝ssen Sie spezielle ├ľladditive hinzuf├╝gen, um den Motor zu sch├╝tzen. Aus Sicherheitsgr├╝nden sollten Sie immer sicherstellen, dass Sie mindestens eine geringe Menge Benzin in Ihrem Tank haben, da Methanol ohne Farbe verbrennt und im Brandfall gef├Ąhrlich sein kann.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 2634 Handmade mit Methanol(+N20%) als Sprit.