Zwölf Grüne Öko-Weisen Zur Wiederverwendung Von Alltagsgegenständen


Zwölf Grüne Öko-Weisen Zur Wiederverwendung Von Alltagsgegenständen

Bei der eco green -Bewegung geht es nicht nur darum, achtsam zu sein, was Sie kaufen - es geht auch darum, das, was Sie haben, wiederzuverwenden. Einige der Gegenstände, die Sie normalerweise wegwerfen, könnten für andere Zwecke recycelt werden. Glasnahrungsmittelgläser Glasnahrungsmittelgläser können als Vorratsbehälter für andere Lebensmittel oder als Behälter für andere kleine Gegenstände verwendet werden.


Bei der eco green -Bewegung geht es nicht nur darum, achtsam zu sein, was Sie kaufen - es geht auch darum, das, was Sie haben, wiederzuverwenden. Einige der Gegenstände, die Sie normalerweise wegwerfen, könnten für andere Zwecke recycelt werden.

Glasnahrungsmittelgläser

Glasnahrungsmittelgläser können als Vorratsbehälter für andere Lebensmittel oder als Behälter für andere kleine Gegenstände verwendet werden. Waschen und trocknen Sie alle Gläser und deren Deckel vor der Wiederverwendung gründlich und weichen Sie die Etiketten in heißem Wasser ab. Verwenden Sie, um trockene Nahrungsmittel wie Nüsse, getrocknete Bohnen, Rosinen oder Gewürze zu lagern, oder verwenden Sie für andere Haushaltsgegenstände, wie Bürobedarf, Nägel oder Schrauben für den Geräteschuppen oder dergleichen. Kleinere Gläser können auch als Kerzenständer für Votivkerzen oder Teelichter verwendet werden.

Plastikgläser

Sie können auch Plastiknahrungsmittelgläser wiederverwenden. Waschen und trocknen Sie die Deckel gründlich wie bei Gläsern. Verwenden Sie für die tägliche Lagerung - oder machen Sie ein Plastikglas in ein Shaker-Glas für Scheuerpulver, indem Sie Löcher in den Deckel mit einem Nagel stoßen.

Kaffeedosen

Alte Kaffeedosen können auch zur Aufbewahrung verwendet werden. Waschen Sie diese ebenfalls gründlich und verwenden Sie sie als Kanister für Mehl, Zucker oder andere Pantrygegenstände. Wenn Sie möchten, malen Sie sie über das Kaffeeetikett oder kleben Sie auf Papier oder Stoff.

Schuhkartons

Alte Schuhkartons sind auch ideale Lagerbehälter. Malen Sie eine Kartonschachtel und ihren Deckel oder bedecken Sie sie mit Papier oder Stoff, um dekorative Aufbewahrungsbehälter in Ihrem Schlafzimmer oder Schrank zu machen. Je nach ihrer Breite können Schuhkartons zum Speichern von CDs oder DVDs in Ihrem Mediencenter verwendet werden.

Bettlaken und Tischdecken

Apropos Stoff: Wenn Sie alte Bettlaken oder Tischdecken haben, können diese für andere Nähprojekte wiederverwendet werden. Abhängig von der Größe Ihres Blattes oder Ihrer Tischdecke können Sie genug Stoff haben, um neue Vorhänge, Stoffservietten, Schürzen, Kissen oder sogar Kleidung herzustellen. Kissenbezüge können auch wiederverwendet werden - ein Standardkissenbezug hat oft genug Stoff, um einen kleinen Kinderrock zu machen.

Thunfischdose

Eine weitere umweltfreundliche Ergänzung für Ihr Nähzimmer - verwandeln Sie eine gebrauchte Thunfischdose in ein Nadelkissen. Waschen Sie die leere Thunfischdose gründlich aus, wickeln Sie dann ein Stück Stoff um ein paar Handvoll Baumwollwatte oder Wattebäusche und nähen Sie sie von Hand zu. Füllen Sie den Stoff und die Baumwolle in die Thunfischdose und kleben Sie sie an den Rändern der Dose fest.

Stoffreste

Stoffreste können auch wiederverwendet werden. Es ist eine naheliegende Option, sie als Putzlappen zu verwenden, aber Sie können auch Stoffabfälle in wiederverwendbare Weichspüler für Ihren Trockner verwandeln. Legen Sie einfach ein paar Tupfer flüssigen Weichspüler auf ein kleines, sauberes Viereck Stoff und werfen Sie es zusammen mit Ihrer Kleidung in den Trockner, genau wie mit einem Trockner. Speichern Sie das Quadrat und verwenden Sie es so oft Sie wollen - waschen Sie es einfach ab und zu, um eventuell aufgebaute Weichspüler zu entfernen.

Wäscheklammern

Verwenden Sie Wäscheklammern, um geschlossene Tüten mit Pommes oder Brezeln zu halten und den Inhalt frisch zu halten.

Kaffeesatz

Sie können sogar alten Kaffeesatz wiederverwenden. Lassen Sie den Kaffeesatz zuerst abkühlen, und streuen Sie ihn dann in den Boden um Ihre Zimmerpflanzen herum für einen grünen Öko-Dünger.

Eierkartons und Joghurtwannen

Noch ein Tipp für den Garten: Starten Sie Setzlinge in alten Eierkartons oder kleinen Joghurtbechern. Füllen Sie einfach jeden Behälter mit Erde und folgen Sie den Anweisungen auf den Samenpaketen, um Ihre Setzlinge zu säen.

Leere Joghurtbecher oder andere Kunststoffbecher können auch für die Aufbewahrung von Kühl- oder Gefriergeräten verwendet werden. Waschen und trocknen Sie die Deckel gründlich und verwenden Sie sie dann als Gefrierschrank für Suppen. Kleinere Plastikwannen sind perfekt für eine einzige Suppe.

Schrottpapier

Anstelle von Styroporverpackungsfüller zum Polstern von Paketen, zum Zerkleinern von Altpapier - oder sogar Junk-Mail - und stattdessen verwenden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY Makeup Life Hacks! 12 DIY Makeup Tutorial Life Hacks for Girls.