Fehlerbehebung Probleme Mit Ihrem Rasentrimmer


Fehlerbehebung Probleme Mit Ihrem Rasentrimmer

Ihr Saitenschneider wird sehr nĂŒtzlich sein, wenn das warme Wetter zusammen mit dem Unkraut einsetzt. Aber gerade wenn Sie es am meisten brauchen, beginnt eine Vielzahl von Problemen in Ihrem Trimmer. Der Werkzeugbesitzer ist oft ratlos, was als nĂ€chstes zu tun ist. Einige der Probleme, die mit Fadenschneidern verbunden sind, können jedoch selbst gelöst werden, wenn Sie etwas ĂŒber das mechanische Werkzeug wissen.


Ihr Saitenschneider wird sehr nĂŒtzlich sein, wenn das warme Wetter zusammen mit dem Unkraut einsetzt. Aber gerade wenn Sie es am meisten brauchen, beginnt eine Vielzahl von Problemen in Ihrem Trimmer. Der Werkzeugbesitzer ist oft ratlos, was als nĂ€chstes zu tun ist. Einige der Probleme, die mit Fadenschneidern verbunden sind, können jedoch selbst gelöst werden, wenn Sie etwas ĂŒber das mechanische Werkzeug wissen. ZunĂ€chst können Sie prĂŒfen, warum sich der Motor Ihres Trimmers nicht verheddert.

ÜberprĂŒfen des Kraftstoffzustands

Das erste, was Sie bei einem defekten Trimmer ĂŒberprĂŒfen sollten, ist der Kraftstoff. Da es den ganzen Winter in Ihrem Schuppen oder Keller gelagert wurde, ist der Kraftstoff im Tank möglicherweise ausgetrocknet, oder Sie haben es unterlassen, ihn vor der Lagerung zu fĂŒllen. Die meisten der heute verfĂŒgbaren Kraftstoffe verlieren in einem Monat ihre Wirksamkeit. Um die Wirksamkeit Ihres Kraftstoffs zu verlĂ€ngern, können Sie versuchen, Kraftstoffstabilisatoren hinzuzufĂŒgen. Wenn sich noch Benzin im Tank Ihres Trimmers befindet, riechen Sie es. Wenn es etwas sauer riecht, oder sein Geruch sich von frischem Kraftstoff unterscheidet, ist es am besten, es zu ersetzen. Bedenken Sie jedoch, dass die meisten Trimmer ein bestimmtes VerhĂ€ltnis von Kraftstoff und Öl benötigen. ÜberprĂŒfen Sie in Ihrem Handbuch die richtigen Kombinationen.

ÜberprĂŒfen der ZĂŒndkerze

Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass Ihr Kraftstoff immer noch gut ist, mĂŒssen Sie die ZĂŒndkerze ĂŒberprĂŒfen. Entfernen Sie es und sehen Sie, ob es noch kakaobraun in der Farbe ist. Wenn es korrodiert und geschwĂ€rzt ist, mĂŒssen Sie es ersetzen. Sie können ĂŒberprĂŒfen, ob Ihre ZĂŒndkerze noch gut ist, indem Sie sie mit dem ZĂŒndkabel verbinden und an den Motorzylinder anlegen. Vergewissern Sie sich, dass der untere Teil des Steckers mit Metall in Kontakt ist. Wenn es im Tool einen Kill-Schalter gibt, vergewissern Sie sich, dass dieser aktiviert wurde. Ziehen Sie am Startseil, um zu sehen, ob ein Funke vom Raum zwischen dem Erdstab und der Elektrode fliegt. Wenn dies der Fall ist, installieren Sie es erneut und starten Sie den Motor.

Probleme beim Hochfahren

Wenn der Motor Ihres Motors anfĂ€ngt, aber nicht anhebt, ĂŒberprĂŒfen Sie Ihren SchalldĂ€mpfer. Viele der 2-Takt-Motoren, die an Streichrimmern installiert sind, verbrauchen nicht das gesamte mit dem Kraftstoff vermischte Öl. Als Ergebnis gibt es einen Überschuss an Öl im Motor, der normalerweise auf dem Schirm des FunkenfĂ€ngers, der sich im SchalldĂ€mpfer befindet, karbonisiert. Wenn Ihr SchalldĂ€mpfer so kĂŒhl ist, dass er berĂŒhrt werden kann, ĂŒberprĂŒfen Sie, ob sich ein Bildschirm darin befindet, der entfernt werden kann. Die Einstellung kann je nach Marke des Trimmers variieren. Wenn der Bildschirm entfernt werden kann, nehmen Sie ihn ab und reinigen Sie ihn mit einer DrahtbĂŒrste. Sie können auch eine Zange verwenden, um den Bildschirm zu halten, wĂ€hrend Sie die Kohle abbrennen. Installieren Sie den Bildschirm nach der Reinigung neu und starten Sie den Motor erneut.
Wenn Ihr Trimmer immer noch nicht startet, muss der Vergaser möglicherweise angepasst oder neu aufgebaut werden. Dies muss von einem erfahrenen Fachmann durchgefĂŒhrt werden, ist aber nicht sehr teuer.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: KettensÀge geht aus wenn warm - was nun? Reparatur - Anleitung M1Molter.