Fehlersuche Bei Einem Bremssattel, Der


Fehlersuche Bei Einem Bremssattel, Der

Jeder, der ein Auto hat, weiß, dass die Bremsen eines der am meisten gefährdeten Teile des Autos sind und wenn Sie mit Ihren Bremssätteln sehr viel Mühe haben, dann Möglicherweise müssen Sie sie schnell beheben, um einen Unfall zu vermeiden. Wenn Ihr Fahrzeug zur Seite zieht, zeigt dies an, dass sich einer Ihrer Bremssättel festfrisst, und dies kann ein ernstes Problem sein, das so schnell wie möglich behoben werden muss.


Jeder, der ein Auto hat, weiß, dass die Bremsen eines der am meisten gefährdeten Teile des Autos sind und wenn Sie mit Ihren Bremssätteln sehr viel Mühe haben, dann Möglicherweise müssen Sie sie schnell beheben, um einen Unfall zu vermeiden. Wenn Ihr Fahrzeug zur Seite zieht, zeigt dies an, dass sich einer Ihrer Bremssättel festfrisst, und dies kann ein ernstes Problem sein, das so schnell wie möglich behoben werden muss. Um die Probleme mit den Bremssätteln zu beheben, müssen Sie das Problem beheben und versuchen, eine einfache Antwort zu finden, damit Ihr Auto wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Überprüfen Sie die Bremssättel auf Dichtheit

Der häufigste Grund für das Blockieren der Bremssättel während der Fahrt ist die übermäßige Dichtheit der Schrauben, in denen sie montiert sind. Die meisten Leute wissen, dass, wenn das Bremspedal zu weich ist, die Bremssättel angezogen werden müssen, aber sie merken oft nicht, dass dies auch bedeuten kann, dass wenn sie zu fest angezogen werden, sie die Bremse zu fest greifen und veranlassen, dass sich das Auto dreht. Untersuchen Sie Ihren Bremssattel, um zu sehen, wie hart er bremst, und lösen Sie die Schraube leicht, damit das Teil mehr Bewegungsfreiheit hat. Möglicherweise möchten Sie überprüfen, ob die Kolbenteile der Bremse nicht überarbeiten. In diesem Fall müssen die Bremssysteme entfernt und wieder eingebaut werden.

Bremssättel auf Schmutz und Rost prüfen

Wie alle anderen Teile des Fahrzeugs können die Bremssättel mit der Zeit sehr schmutzig und staubig werden. Dies kann verhindern, dass sich die Kolben der Bremssättel richtig hinein- und herausbewegen, was eine Verriegelung bewirkt, die wiederum das Fahrzeug zwingt, zur Seite zu fahren. Sie sollten Ihr Auto auf die Hebeböcke setzen und die Bremssättel auf Beschädigungen und Rost oder auf Schmutz wie Schlamm oder Pflanzenstücke überprüfen, die in das Bremssattelsystem eingebracht wurden. Entfernen Sie jeglichen Schmutz und ersetzen Sie die Bremssättel, wenn sie Anzeichen von Rost zeigen, da Sie möglicherweise die Korrosion entfernen können, aber das würde diesen Teil des Bremssattels schwächen.

Bremssättel auf Abnutzung und Verschleiß prüfen

Ein weiteres Problem, das die Ursache für das Blockieren der Bremssättel sein kann, ist das Alter. Mit der Zeit werden diese Teile des Bremssystems sehr abgenutzt und müssen ersetzt werden. Diese Abnutzung ist in der Größe der Bremswirkung zwischen Bremssattel und Kolben und dem zwischen diesen beiden Quellen erzeugten Zwischenraum gezeigt. Bremssättel können sich auch auf den vorderen Bremsbelägen abnutzen, was bedeutet, dass sie keinen guten Griff bilden können, und dies führt zu einer Überbeanspruchung der Teile und folglich zu einem Sperren. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Bremssättel sehr abgenutzt sind, ist es eine gute Idee, sie sofort auszutauschen, da sie während der Fahrt ausfallen können und das Auto in einem solchen Zustand keinen Service besteht.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Mercedes Bremse Bremssattel klemmt Teil 1 (W20182,5-16V MoPf, Bremssattel revidieren).