Tipps FĂĽr Die Beschneidung Eines Hemlocktannenbaums


Tipps FĂĽr Die Beschneidung Eines Hemlocktannenbaums

Der Schierlingbaum ist ein schöner Landschaftsbaum, den Sie in vielen Gärten finden werden. Diese Bäume wachsen in voller Sonne oder Schatten und haben das ganze Jahr über ein schönes Laub. Hemlockbäume wachsen schnell und sind leicht zu verpflanzen. Beschneiden erhöht die Energie und das Wachstum von Sträuchern und Bäumen.


Der Schierlingbaum ist ein schöner Landschaftsbaum, den Sie in vielen Gärten finden werden. Diese Bäume wachsen in voller Sonne oder Schatten und haben das ganze Jahr über ein schönes Laub. Hemlockbäume wachsen schnell und sind leicht zu verpflanzen.
Beschneiden erhöht die Energie und das Wachstum von Sträuchern und Bäumen. Es hilft bei der Ausrottung aller erkrankten, toten oder unerwünschten Zweige der Gehölze oder Sträucher. Beim Beschneiden können Sie auch schwache Stellen entfernen, zu viele Früchte oder Blumen, Äste usw. überqueren.
Hemlock-Bäume bilden fantastische Hecken, wachsen aber oft höher und entkommen. Beschneiden Schierling Bäume ist wichtig, da es hilft ihnen eine richtige Form und Größe zu geben. Hemlocks werden im Allgemeinen für immergrüne Hecken gepflanzt. Sie sind in Hecken leicht zu formen, da sie stärker wachsen als andere schmale, immergrüne Bäume. Um gute Hemlocktanne wachsen zu können, müssen Sie sie zur richtigen Zeit des Jahres beschneiden und perfekte Trimmtechniken verwenden.

  • Der Spätwinter ist die beste Zeit, um Schierlingsbäume kurz vor Beginn des FrĂĽhlings zu beschneiden. Sie können die Hemlocktanne im FrĂĽhjahr oder FrĂĽhsommer wieder beschneiden, wenn sie stark wachsen, um ihr Wachstum einzuschränken.
  • Im Notfall können Sie Schierlingsbäume jederzeit im Jahr beschneiden. Vermeiden Sie es, krankes, zerbrochenes oder beschädigtes Holz auf den Hemlocktannen zurĂĽckzulassen, da sie Schädlinge und Krankheiten einladen können.
  • Wenn möglich, vermeiden Sie im Herbst und Sommer die Beschneidung von Schierlingstannen. Wenn Sie sie im Herbst beschneiden, kann es zu Schnittverletzungen kommen, die der Baum vor Beginn der Wintersaison nicht heilen kann.
  • Beschneidung im Spätsommer kann die Bäume dazu zwingen, neues Wachstum zu erzeugen, das sehr schwach und anfällig fĂĽr Schäden ist, wenn der Winter einsetzt. Beim Beschneiden muss man sehr vorsichtig sein, da es die Schierlingstannen schädigen kann.
  • Gebrochene oder abgestorbene Zweige können jederzeit beschnitten werden, aber wenn Sie planen, Hemlocktanne zu kĂĽrzen, um eine gewĂĽnschte Form, Pflege oder Aufrauhung zu erhalten, kann dies im Herbst, im frĂĽhen FrĂĽhling oder im Winter geschehen. Dies wird die Belastung auf die Hemlocktanne reduzieren.
  • Das Formen von Hemlocktannen kann ĂĽber ein paar Jahre nach dem ersten oder dem zweiten Jahr einmal durchgefĂĽhrt werden, es ist perfekt etabliert.
  • Die Hemlock-Tress wird am besten ĂĽber einen längeren Zeitraum limbed. DafĂĽr sollten mindestens zwei Drittel der Höhe des Baumes im Astwerk bleiben.
  • Vermeiden Sie es, jene Ă„ste zu entfernen, die ein Drittel der Höhe des Baumes betragen. Der Schnitt fĂĽr die Größe oder die Pflege des Schierlingstiers sollte gemäß den aufgefĂĽhrten saisonalen Richtlinien erfolgen. Vermeiden Sie den Baumschnitt von Juli bis Anfang September.
  • Sie benötigen die entsprechenden Werkzeuge zum Beschneiden von Spermien. Hemlocks können es besser als andere Schmalblättrige Evergreentrees ertragen. Verwenden Sie zum Schneiden geschärfte Werkzeuge, schneiden Sie sie so zu, dass der Deadbranch entfernt wird, ohne den Astkragen zu beeinträchtigen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Zweig nicht mit dem Kabel abschneiden oder Reste hinterlassen. Verwenden Sie zum Formen und VerdĂĽnnen der Hemlock-Hecken eine Astsäge oder Astscheren. Wenn Sie krankes Holz entfernen, reinigen Sie die Klingen, um die Ăśbertragung der Krankheit auf einen anderen Baum oder Strauch zu vermeiden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Ă–zcan Cosar | Beschneidung.