Tipps Für Die Installation Von Hartholzfußböden


Tipps Für Die Installation Von Hartholzfußböden

Die Installation von Hartholztreppen ist Teil der Installation von Parkettböden. Sie machen ein Haus attraktiver aussehen und können tatsächlich seinen Wiederverkaufswert erhöhen, solange die Holzböden richtig installiert sind. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man am besten Treppen und Böden aus Hartholz einbaut.


Die Installation von Hartholztreppen ist Teil der Installation von Parkettböden. Sie machen ein Haus attraktiver aussehen und können tatsächlich seinen Wiederverkaufswert erhöhen, solange die Holzböden richtig installiert sind. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man am besten Treppen und Böden aus Hartholz einbaut.

Ruhen

Nach dem Kauf des Holzfußbodens bringen Sie es in Ihr Haus und lassen es für ein paar Tage liegen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Dadurch kann es sich an die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus anpassen und Sie haben weniger Probleme mit dem Holz, das sich zusammenzieht oder ausdehnt.

Quadratischer Raum

Vor der Installation von Holzfußböden müssen Sie bestimmen, ob der Raum quadratisch ist oder nicht. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die Rillenseite der Wanddiele im Winkel der Wand zerschneiden, um sicherzustellen, dass sie richtig an der Wand anliegt.

Sägen

Sie müssen im Holz schneiden. Der beste Weg, dies zu tun, ist mit einer Kreissäge mit einem guten Zaun oder einer Tischkreissäge. Dies ist ideal für Längsschnitte am Holz. Verwenden Sie bei der Installation von Hartholztreppen eine Kreissäge aus Querschnitten.

Nageln

Wenn Sie bei der Installation von Hartholztreppen und -böden einen Hammer und Nägel an einigen der Bretter verwenden, fahren Sie nicht jeden Nagel bündig mit dem Holz. Stattdessen sollten Sie ein wenig vom Nagel zeigen. Legen Sie einen Nagel seitlich über die obere Kante der Zunge auf die Holzplatte. Schlagen Sie den Nagel leicht mit dem Hammer, um den Nagel nach Hause zu treiben, bevor Sie den Nagelkopf mit der Kante des Nagelsets vertiefen.

Kanten

Bei der Verlegung von Parkettböden sollten Sie nicht direkt an die Wand gehen. ½ Zoll für die Erweiterung an der Kante zulassen. Setzen Sie dies mit einer Kreidelinie. Sie können Holz gegen die Wand verwenden, um die Kante des Fußbodens fernzuhalten. Wenn Sie fertig sind, wird die Lücke mit dem Baseboard abgedeckt.

Ausrichtung

Bei der Verlegung von Hartholzböden und -treppen sollten die Platten nicht miteinander fluchten. Dies verleiht dem Boden Festigkeit und verhindert das Verrutschen. Sie müssen einige der Bretter kreuzen, um dies zu erreichen.

Final Row

In der letzten Reihe der Installation von Hartholztreppen und -böden müssen Sie einen Hebel benutzen, um die Zunge in die Nut der Reihe daneben zu schieben. Wenn Sie die letzte Platte festnageln, verwenden Sie den Nagelsatz, um den Nagelkopf zu versenken.

Reduzierstreifen

Wenn ein Hartholzboden auf einen anderen Bodentyp trifft, der niedriger ist, oder für die Vorderkante der Lauffläche bei der Installation von Hartholztreppen, verwenden Sie einen Reduzierstreifen mit abgerundeter Kante. Dies ist besser für die Abnutzung der Kante und sieht viel besser aus als eine gerade Kante, was die Arbeit gut beendet.

Holzboden-Nagler

Bei der Installation von Hartholzstufen und -böden können Sie einen Holzboden-Nagler verwenden. Beginnen Sie erst, wenn Sie drei Reihen von Hand eingelegt haben. Bevor Sie den Nagler in einer Reihe verwenden, tippen Sie ihn mit einem Gummihammer fest an.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: The SECRET to WINNING on Fortnite: Battle Royale!.