Die Rechtmäßigkeit Der Vermietung Ihrer Immobilie Für Veranstaltungen


Die Rechtmäßigkeit Der Vermietung Ihrer Immobilie Für Veranstaltungen

Ein malerisches und ursprüngliches Zuhause zu haben kann in vielerlei Hinsicht von Vorteil sein, als Sie vielleicht denken. Ihr Haus für Dinge wie Hochzeiten, Familienfeiern, Partys oder andere Veranstaltungen ausleihen kann eine große Einnahmequelle sein. Aber wenn Sie jemals daran gedacht haben, Ihr Haus oder Ihre Immobilie für besondere Anlässe zu vermieten, haben Sie wahrscheinlich viele Fragen.


Es gibt eine Reihe von Überlegungen aus rechtlicher Sicht zu nehmen, bevor Sie diese Gäste zu Ihnen nach Hause einladen.

Steuern

Die gute Nachricht bei der Vermietung Ihres Hauses für Veranstaltungen ist, dass es nicht unbedingt etwas ist, was über Ihre Steuern berichtet werden muss. Wenn Sie Ihre Vollzeit-Residenz für weniger als 15 Tage im Jahr vermieten, gilt dies als 100% steuerfreies Geschäft und das Einkommen muss NICHT auf Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden. Während 14 Miettage nicht viel erscheinen mögen, sind das zwei volle Wochen Veranstaltungszeit, von denen Sie profitieren können. Dies könnte einen großen Vorteil für Hausbesitzer in höheren Steuerklassen bieten, also ist es definitiv etwas zu berücksichtigen. Sollte ein Hausbesitzer sein Haus für mehr als zwei Wochen im Jahr vermieten, muss er das Einkommen für seine Steuern geltend machen. Ein Vorteil dabei ist jedoch die Möglichkeit, Heimarbeitsprojekte als Geschäftsaufwand abzuschreiben, was die perfekte Möglichkeit schafft, einige Dinge von Ihrer To-Do-Liste zu kreuzen!

Versicherung

Um Ihr Haus für eine private Veranstaltung sicher zu vermieten, benötigen Sie die entsprechende Versicherung. Selbst in den besterhaltenen Häusern könnte ein Unfall passieren. In einigen Fällen kann Ihre typische Hausbesitzer-Versicherung ausreichen, um die Haftung für die Vermietung Ihres Hauses abzudecken, einschließlich Schäden und Abdeckung der Gäste. In anderen Fällen müssen Sie als Hausbesitzer sowie alle Anbieter, die an der Veranstaltung arbeiten, eine zusätzliche vorübergehende Versicherung abschließen, um sich vor einem Unfall zu schützen. Alles, von jemandem, der die Treppe runterfällt, bis zu einem Ausrutscher auf einem Eisfeld in Ihrer Auffahrt, kann jemanden dazu bringen, rechtliche Schritte gegen einen Hauseigentümer einzuleiten, also ist der Schutz ein absolutes Muss. Wenden Sie sich vor der Anmietung Ihrer Immobilie an Ihren Hauseigentümer-Versicherer, um Ihre aktuelle Deckung und eventuelle Lücken zu besprechen, die überbrückt werden müssen, um Ihre Immobilie sicher zu vermieten. Die Zusammenarbeit mit einer Eventplanungsfirma ist auch eine effektive Methode, um den notwendigen Versicherungsbedarf für besondere Ereignisse zu ermitteln.

Lokale Gesetze

Es ist wichtig, dass Sie Ihre lokalen Gesetze und Regeln im Zusammenhang mit der Ausrichtung einer groß angelegten Veranstaltung bei sich zu Hause prüfen. Auf Stadtebene könnte es Lärmschutzgesetze geben, und die Satzung Ihres Hausbesitzerverbands sollte auch für Situationen wie das Parken einer großen Anzahl von Autos überprüft werden.

Erstellen eines Vertrags

Die Erstellung eines Vertrags, den Ihre Mieter unterzeichnen müssen, ist eine solide Schutzmaßnahme, um Gäste für die Dauer ihrer Vermietung zur Verantwortung zu ziehen.Es ist auch nützlich, Regeln und Richtlinien einzuführen, an die sich die Verkäufer bei der Arbeit an Ihrer Immobilie halten müssen. Indem alle Beteiligten darüber informiert werden, wie sie sich selbst verhalten sollen und sicherstellen, dass jeder den Bedingungen zustimmt, können Schäden vermieden werden und insgesamt ein reibungsloserer Verleihprozess gewährleistet werden.

Sicherheitseinlagen

Wenn Sie fremden Personen Ihr Zuhause öffnen, besteht die Gefahr, dass sie beschädigt werden. Sammeln Sie eine Kaution zusätzlich zu der Miete können Sie als Hausbesitzer gegen die Kosten, die mit Schäden an Ihrem Haus kommt schützen. Nachdem die Veranstaltung vorbei ist und Sie einen Durchgang durch die Unterkunft machen und sehen, dass alles in Ordnung ist, können Sie die Kaution vollständig an die Vermieter zurückgeben. Verwenden Sie Ihre Selbstbeteiligung als Leitfaden für die Höhe der Einzahlung.

Es ist eine einzigartige Erfahrung, um Mietern den perfekten Ort für ihre besondere Veranstaltung zu bieten. Es ist auch ein effektiver Weg, einen Gewinn zu erzielen - und in einigen Fällen einen Gewinn, der keine steuerlichen Auswirkungen hat! Seien Sie sicher, dass Sie sorgfältig nach den Gesetzen und Vorschriften forschen und sich an diese halten.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Leerstand .