Die Unterschiede Zwischen Venezianischen Gips Und Venezianischen Gips


Die Unterschiede Zwischen Venezianischen Gips Und Venezianischen Gips

Ursprünglich als Dekor für römische Paläste verwendet, wurde venezianischer Gips allmählich zum Standardmaterial für Wohn- und formale Architektur. Mit faux venezianischen Gips ist eine gute Möglichkeit, Innen-und Außenwände zu dekorieren. Es ist haltbarer als Farbe, sieht gut aus, kommt in verschiedenen Farben und ist eine beliebte Art zu dekorieren.


Ursprünglich als Dekor für römische Paläste verwendet, wurde venezianischer Gips allmählich zum Standardmaterial für Wohn- und formale Architektur. Mit faux venezianischen Gips ist eine gute Möglichkeit, Innen-und Außenwände zu dekorieren. Es ist haltbarer als Farbe, sieht gut aus, kommt in verschiedenen Farben und ist eine beliebte Art zu dekorieren. Faux Venezianische Putz Oberflächen sehen echt aus und sind weniger teuer als echte venezianische Putz. Lesen Sie weiter, um mehr über die Unterschiede zwischen den echten und den falschen Oberflächen zu erfahren.

Acryl vs. Kalk

Der echte venezianische Putz wird aus Kalkstein, gemahlenem Marmormehl und natĂĽrlichem oder kĂĽnstlichem Pigment hergestellt. Faux venezianischen Gips ist aus Acryl und natĂĽrlichen oder kĂĽnstlichen Pigment hergestellt. Es soll Scagliola nachbilden, eine italienische Putztechnik, die seit Jahrhunderten angewandt wird. Diese Technik fĂĽhrte zu einem Produkt, das sich wie echter Marmor anfĂĽhlte und aussah.

VerfĂĽgbarkeit

Authentische venezianische Gipsrezepte werden von Generation zu Generation weitergegeben, von italienischen Handwerkern und Kunsthandwerkern. Das bedeutet, dass nur wenige Menschen authentischen venezianischen Putz herstellen können. Weil es schwer zu finden ist, wird oft ein venezianischer Gips anstelle der ursprünglichen Kalkmischung verwendet.

Kosten

Echtes venezianisches Pflaster besteht zu mindestens 40% aus Marmorstaub und teurem Pigment, was authentisches venezianisches Pflaster sehr teuer macht. Hinzu kommt die begrenzte VerfĂĽgbarkeit, die auch hohe Kosten verursacht, so dass der venezianische Gips die einzige Option fĂĽr viele Hausbesitzer ist.

Anwendungstechnik

Die traditionelle Methode, venezianischen Putz aufzutragen, besteht darin, sie Schicht für Schicht mit einer Kelle aufzutragen und dann zu polieren, um eine Illusion von Struktur und Tiefe zu erzeugen. Der Putz muss zwischen jeder Schicht gründlich trocknen. Die Wand muss vor Beginn des Applikationsprozesses vollständig glatt sein. Faux venezianischen Putz wird mit einem Spatel aufgetragen. Beide Materialien können glatt geschliffen werden, um wie Marmor auszusehen, oder eine Textur haben, die wie Stein aussieht.

Installationszeit

Der traditionelle venezianische Putzprozess ist sehr aktuell, da er so viele Schichten benötigt, mit langen Perioden zwischen jeder Schicht, damit der Putz gut trocknen kann. Faux venezianischen Putz kann in einem Bruchteil der Zeit aufgelegt werden.

Haltbarkeit

Faux Venezianischen Gips ist im Grunde eine dünne Beschichtung, bis zu drei Schichten, von getöntem Gips, so dass es leicht zerkratzt und beschädigt werden kann. Echtes venezianisches Pflaster wird in vielen, vielen Schichten hergestellt, daher ist es dicker und kann nicht so leicht beschädigt werden. Faux venezianischen Putz wird als eine Innenwand Behandlung gehalten, während echte venezianische Putz an Innen-und Außenwänden verwendet werden kann, weil es viel dicker und haltbarer ist.
Faux Venezianische Verputz ist eine kunstvolle Art, Innen-und Außenflächen zu dekorieren. Es vermittelt den Charme der alten Welt, diskrete Raffinesse und einen eleganten Look. Zur gleichen Zeit hat es nicht die hohen Kosten, lange Instillationszeit oder Kalk enthalten. Der Nachteil, nicht so dauerhaft zu sein wie echter venezianischer Putz, überwiegt nicht alle positiven Eigenschaften des Produkts.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Venezianischer Gips CREAMA BIANCO von WOW Color. Anwendung von venezianischem Gips..