Testen Wenn Ihre Kesselanzeige Fest Ist


Testen Wenn Ihre Kesselanzeige Fest Ist

Was Sie brauchen Ein Kessel ist eine der wichtigsten Installationen in Ihrem Haus. Es regelt die Warmwasserversorgung und sorgt dafĂŒr, dass Ihre Zentralheizung effizient lĂ€uft. Wenn Ihre Kesselanzeige hĂ€ngenbleibt, mĂŒssen Sie sie so bald wie möglich ersetzen. Dies wird verhindern, dass Ihr Kessel ineffizient arbeitet.


Was Sie brauchen

Ein Kessel ist eine der wichtigsten Installationen in Ihrem Haus. Es regelt die Warmwasserversorgung und sorgt dafĂŒr, dass Ihre Zentralheizung effizient lĂ€uft. Wenn Ihre Kesselanzeige hĂ€ngenbleibt, mĂŒssen Sie sie so bald wie möglich ersetzen. Dies wird verhindern, dass Ihr Kessel ineffizient arbeitet. Die PrĂŒfung, ob die Kesselstange festsitzt, ist sehr einfach.

Schritt 1: Take a Reading

Der erste Schritt besteht darin, zu lesen, was das MessgerĂ€t gerade anzeigt. Schreiben Sie die Druck- und Temperaturmesswerte auf dem MessgerĂ€t auf und ĂŒberprĂŒfen Sie sie anhand der Werte, die in der Bedienungsanleitung des Heizkessels als normal angesehen werden. Ein weiterer Tipp besteht darin, kleine Klebestreifen an den Stellen anzubringen, auf die das MessgerĂ€t zeigt. Dies macht es leicht zu sehen, ob der Zeiger schwankt.

Schritt 2: Grundlegende Tests durchfĂŒhren

FĂŒhren Sie einige grundlegende Tests durch, z. B. indem Sie die Kesselstange zwei- oder dreimal mit dem Finger ziehen. Wenn sich der Zeiger im MessgerĂ€t stark bewegt, bleibt das MessgerĂ€t nicht hĂ€ngen. Sie können auch versuchen, die WasserhĂ€hne oder die Heizung auf hohe Einstellungen zu stellen. Der Temperaturleser des MessgerĂ€ts sollte entsprechend hochschießen. Wenn nicht, ist das MessgerĂ€t wahrscheinlich festgefahren. Sie können sich viel Zeit ersparen, indem Sie zuerst diese grundlegenden PrĂŒfungen durchfĂŒhren.

Schritt 3: PrĂŒfen Sie den Druck

Schalten Sie die gesamte Stromversorgung des Heizkessels aus und schalten Sie die Wasserzufuhr zum Heizkessel ab. Nehmen Sie den Gartenschlauch und schließen Sie ihn an den Boiler an. Achten Sie darauf, dass er nach draußen fĂŒhrt. Es sollte einen roten Ventilgriff an der Ablassleitung geben. Dies ist das Rohr, an das Sie den Schlauch anschließen mĂŒssen. Beginnen Sie mit dem Ablassen von Wasser aus dem Kessel, indem Sie den roten Griff drehen. Das MessgerĂ€t sollte langsam bis auf Null sinken. Wenn es sich bewegt, schalten Sie das Ventil aus und schließen Sie die Wasserversorgung wieder an. Das MessgerĂ€t sollte wieder zwischen 12 und 20 liegen. Wenn das MessgerĂ€t an der gleichen Stelle bleibt, ist es fest und muss ausgetauscht werden.

Schritt 4: ÜberprĂŒfen Sie die Temperatur

Schalten Sie den Kessel fĂŒr drei oder vier Stunden aus. Dadurch wird es Zeit zum AbkĂŒhlen. Die Temperaturanzeige sollte nach dieser Zeit zwischen 100 und 200 Prozent liegen. Wenn die Temperatur genau der zuvor gemessenen entspricht, bleibt die Temperaturanzeige hĂ€ngen und muss ersetzt werden. Wenn die Temperatur mehr als 200 Prozent betrĂ€gt, ist der Thermostat zu hoch eingestellt und Sie mĂŒssen ihn abschalten.

Schritt 5: MessgerÀt ersetzen

Wenn Ihr TemperaturmessgerĂ€t ausgetauscht werden muss, sollten Sie einen Gastechniker oder Installateur beauftragen, dies fĂŒr Sie zu tun. Sie werden ein neues MessgerĂ€t installieren und Regulierungstests durchfĂŒhren, um sicherzustellen, dass es funktioniert und dass das Problem nicht mit dem Kessel selbst zu tun hat. Sie werden andere ZifferblĂ€tter und MessgerĂ€te fĂŒr Sie ĂŒberprĂŒfen. Dies wird nicht zu viel kosten und spart Ihnen eine endlose Menge an Zeit und Geld, zumal einige Staaten spezielle Genehmigungen benötigen, bevor die Arbeit an einem Kessel durchgefĂŒhrt werden kann.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: THIS test will guess YOUR NAME!! (100% Unbelievable).