Im Winter Gesund Zu Bleiben: Ein Ganzheitlicher Ansatz


Im Winter Gesund Zu Bleiben: Ein Ganzheitlicher Ansatz

Wenn sich der Winter nähert und die Klimaänderung Ihr Immunsystem schwächt, möchten Sie Ihren Körper gesund halten und auf die Grippesaison vorbereiten. Die Vorbeugung einer Krankheit, bevor sie eintritt, ist immer eine bessere Lösung als die Bekämpfung einer Krankheit. Seien Sie daher besonders darauf bedacht, Ihr Immunsystem so gut wie möglich zu stärken.


Ein ganzheitlicher Gesundheitsansatz, eine ausgewogene Ern√§hrung, gute Hygiene, Bewegung und frische Luft werden Ihren K√∂rper st√§rker und besser darauf vorbereiten, Krankheiten zu bek√§mpfen. Wenn Sie durch gr√ľndliche Vorsorge nicht krank werden, k√∂nnen Sie sich schneller und einfacher von einer Krankheit erholen.

Ganzheitliche Gesundheit: Prävention ist die beste Therapie

In letzter Zeit haben sowohl die moderne Wissenschaft als auch der Mainstream aufgrund ihres praktischen, nat√ľrlichen Gesundheitsansatzes die holistische Medizin √ľbernommen. Ganzheitliche Medizin verhindert und behandelt Krankheiten durch die Verwendung von pflanzlichen Heilmitteln, Vitaminen, Hom√∂opathie und einer gesunden, ausgewogenen Ern√§hrung. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorbeugung von Problemen durch die St√§rkung des K√∂rpers und die Verwendung des nat√ľrlichen zu heilen. Ganzheitliche Medizin spricht K√∂rper, Geist und Seele als "Ganzes" an und unterstreicht die Wichtigkeit, sich auf das Ganze zu konzentrieren und nicht nur auf Teile. Die Kr√§utermedizin nutzt die nat√ľrlichen Heilkomponenten von Pflanzen, die zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten eingesetzt werden k√∂nnen. Diese pflanzlichen Heilmittel werden mit einem Fokus auf die nat√ľrlichen Heilkr√§fte des K√∂rpers verwendet. Die Verwendung von pflanzlichen Heilmitteln konzentriert sich auf die langfristige Gesundheit, Behandlung der zugrunde liegenden Ursachen von Krankheiten und nicht die Symptome.

Nat√ľrliche Medizin hat den Vorteil, dass sie billiger als moderne Antibiotika und Pharmazeutika ist und sanfter und sicherer am K√∂rper ist. Nat√ľrliche Heilmittel haben sich in F√§llen als wirksam erwiesen, in denen synthetische Medikamente dies nicht tun. Wenn √ľberzogene Antibiotika das Immunsystem schw√§chen k√∂nnen, machen Sie anf√§lliger f√ľr die n√§chste Krankheit, die zusammen mit antibiotikaresistenten Bakterien kommt. Es gibt Risiken von Nebenwirkungen bei der Einnahme von synthetischen Drogen, obwohl es wie bei allem um Gleichgewicht und M√§√üigung geht. Um eine Krankheit wirksam zu heilen, ist es normalerweise am besten, die Verwendung beider Antibiotika zu mischen, wenn sie notwendig sind, und wenn m√∂glich pflanzliche Heilmittel. Sie wollen keine Kr√§utermischung √ľberbeanspruchen, da es auch Nebenwirkungen geben kann. Die sicherste Wette ist, die verschiedenen Kr√§uterheilmittel dort drau√üen zu erforschen und wie man sie richtig verwendet.

Herbal Remedies

Pflanzliche Arzneimittel gibt es in verschiedenen Formen:

  • Tinkturen : Fl√ľssige Kr√§uterpr√§parate, bei denen Alkohol zur Extraktion der medizinischen Bestandteile des Krauts verwendet wird.
  • Extrakte : √§hnlich wie bei Tinkturen; kann entweder mit Alkohol oder Wasser hergestellt werden.
  • Kapseln und Tabletten : Bestehend aus gemahlenem oder pulverisiertem rohem Kraut. Kr√§uterpillen sind weniger wirksam als Tinkturen oder Extrakte, wenn sie keinen standardisierten Extrakt enthalten.
  • Heilkr√§utertees : verf√ľgbar in einer Vielzahl von Arten, die bei der Behandlung verschiedener Krankheiten helfen k√∂nnen. Nicht so stark wie andere Formen von pflanzlichen Heilmitteln, obwohl sie angenehme Aromen haben und ein guter Weg sind, um die Fl√ľssigkeitsaufnahme bei Krankheit zu erh√∂hen.
  • Salben, Lotionen, Salben und Sprays : Hilft bei Hautproblemen von au√üen. Topisch angewendet, um gebrochene Haut, Wunden, kleinere Verbrennungen zu heilen sowie Hautinfektionen und Hautausschl√§ge zu bek√§mpfen.

Wie man einfache pflanzliche Heilmittel selbst macht.

Dar√ľber hinaus sind einige Kr√§uter besonders hilfreich bei der Bek√§mpfung von h√§ufigen Winterkrankheiten. Suchen Sie nach Produkten, die diese Heilkr√§uter enthalten. Oft sind Kr√§uter am effektivsten in Kombination miteinander, also erforschen Sie, wie Sie Ihre eigenen Kr√§utermischungen zubereiten k√∂nnen:

Stärkende Kräuter sind besonders wirksam bei der Stärkung des Immunsystems und Stärkung der Körperfunktionen gegen den Angriff von Bakterien und Viren.. Einige hilfreiche tonische Kräuter sind:

  • Andrographis paniculata : hilft bei der Vorbeugung von Erk√§ltungen und Linderung der Symptome.
  • Astragalus : St√§rkt das Immunsystem und hilft bei der Vorbeugung von Erk√§ltungen. Meist bei Menschen unter 40 Jahren verwendet.
  • Ginseng : Asiatischer Ginseng kann den K√∂rper bei der Umstellung von Sommerw√§rme auf Winterk√§lte, die das Immunsystem verkr√ľppeln kann, stark st√§rken. Besonders gut f√ľr √§ltere Menschen.

Erkältung und Grippe

  • Echinacea : Stimuliert das Immunsystem, um Bakterien, Pilze und Viren zu bek√§mpfen, die in den K√∂rper eindringen. Hilft bei fast allen gew√∂hnlichen Infektionen, einschlie√ülich Erk√§ltungen und Grippe, und verbessert das Wohlbefinden. Die Quelle der meisten Echinacea Heilmittel stammt aus den Wurzeln und oberirdischen Teilen der Sonnenhut.
  • Gei√üblatt : Ein sehr k√ľhlendes Mittel, das bei hohem Fieber eingesetzt wird. Sein Gebrauch kann verl√§ngert werden, indem man das Kraut br√§t, um seine kalte Natur zu verringern.
  • Holunderbeere : reduziert Grippesymptome.
  • Knoblauch : hilft bakterielle und virale Infektionen zu bek√§mpfen.
  • Ingwer : Hilft bei Magenverstimmungen. Ingwer-Tee ist hilfreich bei einer Erk√§ltung, um den K√∂rper zu erw√§rmen, Schwei√ü zu erh√∂hen, um seine Intensit√§t zu reduzieren.
  • Goldenseal : bek√§mpft bakterielle Infektionen.
  • Pfefferminz : Hilft, den Magen zu beruhigen und Fieber zu bek√§mpfen.

Husten

  • Tangerine : trocknet Feuchtigkeit, l√∂st Schleim und bek√§mpft √úbelkeit.
  • Lakritze : Wird verwendet, um die Hitze zu kl√§ren, die Lunge zu befeuchten und das Husten zu stoppen. Passt gut zu Ingwer bei Erk√§ltungen mit Husten. Hilft auch Halsschmerzen.
  • Hyssop : hilfreich bei Infektionen der oberen Atemwege, Bronchialstauungen, Husten und fiebrigen Sch√ľttelfrost. St√§rkt und belebt auch.
  • Echter Alant : n√ľtzlich als F√ľllung nach der Grippe. Hilft, bei Bronchitis stagnierenden Schleim aus der Lunge zu kl√§ren, sowie die Aufw√§rtsstr√∂mung von Lunge und Magen umzulenken.
  • Ballonblume : Hilft bei der Zirkulation der Lunge, um √ľbersch√ľssigen Schleim zu entfernen.Kann bei Halsschmerzen und Heiserkeit eingesetzt werden.
  • Thymian : ein Antiseptikum und ein gutes schleiml√∂sendes Mittel. Gut zur Entfernung von Schleim und zur Bek√§mpfung von Brustinfektionen.

Halsschmerzen

  • S√ľ√üe Flagge : Hilft bei Atemproblemen, einschlie√ülich Halsschmerzen. Verbessert auch das Ged√§chtnis und das mentale Bewusstsein.
  • Myrobalan : hilft, Lungen, Stimme und Sehkraft zu st√§rken. N√ľtzlich bei Halsschmerzen, Laryngitis, Husten und heiserer Stimme.

Winterblues - oft sind wir anf√§lliger f√ľr Depressionen, Lethargie und M√ľdigkeit, die w√§hrend der kalten, dunklen Monate einsetzen. Bestimmte Kr√§uter k√∂nnen helfen, unsere emotionalen St√∂rungen w√§hrend des Winters zu bek√§mpfen:

  • St. Johanniskraut : wirkt als Antidepressivum. Steigert den Serotoninspiegel und f√∂rdert das emotionale Wohlbefinden und Gleichgewicht. Besonders hilfreich bei der Behandlung der saisonalen affektiven St√∂rung (SAD), einer schweren Depression, die durch die Wintersaison ausgel√∂st wird.
  • Zitronenmelisse : Hilft bei Depressionen, Angstzust√§nden, Spannungskopfschmerzen und Magenbeschwerden.
  • Beifu√ü : ein beruhigendes Mittel, hilft nerv√∂se Anspannung zu lindern.
  • Rose : hilft bei Depressionen und Angstzust√§nden.
  • Kamille : Hilft bei besserem Schlaf.
  • Ginkgo : hilft, die geistige Klarheit zu erhalten.
  • Ginseng : verbessert die Energie.

Aromatherapie

Aromatherapie ist eine andere Form der ganzheitlichen Medizin, bei der bestimmte √§therische √Ėle angewendet werden, um die verstopften Nebenh√∂hlen zu beseitigen, Kopfschmerzen und K√∂rperschmerzen zu lindern. Aromatherapie bietet auch therapeutische emotionale Ergebnisse. Aromen, die in √Ėlen aus Pflanzen, Blumen, Bl√§ttern, Wurzeln und Rinde enthalten sind, werden durch Inhalation, Massage oder Aufl√∂sung in Badewasser verwendet. Einige dieser √Ėle stammen von Eukalyptus-, Kiefern- und Teeb√§umen.

Ernährung: Ein Apfel am Tag

Eine ausgewogene Ern√§hrung mit der richtigen Menge an Vitaminen und Mineralstoffen ist essentiell f√ľr Ihr Wohlbefinden. Gesund zu essen wird Sie stark und besser in der Lage sein, m√∂gliche Krankheiten zu verhindern und zu bek√§mpfen. Es ist besonders im Winter wichtig, sich richtig zu ern√§hren, um Ihr anf√§lligeres Immunsystem zu sch√ľtzen. Eine ausgewogene Ern√§hrung, die Sie das ganze Jahr √ľber gesund halten wird, beinhaltet viele Vollkornprodukte, Obst und Gem√ľse und weniger S√ľ√üigkeiten und Mast Snacks. Sie sollten versuchen, Ihre Ern√§hrung bei krebsbek√§mpfenden Antioxidantien hoch zu halten. Die Einnahme von Vitaminen als Erg√§nzung zu Ihrer Ern√§hrung ist eine gute Idee, aber Sie sollten Ihre N√§hrstoffe am besten direkt von der Quelle beziehen.

Au√üerdem k√∂nnen Vitamine, Enzyme und Mineralien in verschiedenen Nahrungsmitteln uns helfen, uns von Krankheit und Symptomen zu erholen. In hohen Dosen so oft wie jede Stunde eingenommen, kann Vitamin C helfen, Symptome von Erk√§ltungen zu lindern. Essen Sie Ihre Zitrusfr√ľchte und trinken Sie viel Orangensaft. Es ist auch wichtig, Ihren Vitamin-A-Gehalt aufrechtzuerhalten. Gem√ľse, das reich an Betacarotinen und Bioflavonoiden ist, hilft dem K√∂rper, Vitamin A zu produzieren. Zink ist gut f√ľr die Bek√§mpfung von Krankheiten. Menschen, die Zink einnehmen, haben nach einer Woche nur halb so h√§ufig Erk√§ltungssymptome. Sie k√∂nnen Zinkpastillen nehmen, um eine Erk√§ltung zu bek√§mpfen. Aufrechterhaltung der Fols√§ure Ihres K√∂rpers, ein B-Vitamin, ist hilfreich bei der Bek√§mpfung der Winterdepression.Fols√§ure kann in gr√ľnem Blattgem√ľse, Fr√ľchten, Bohnen, Eiern, Fleisch sowie angereicherten Broten, Zerealien und Pasta gefunden werden. Nahrhafte Suppen k√∂nnen helfen, die Symptome einer Erk√§ltung zu lindern, und H√ľhnerbr√ľhe kann hilfreich sein, Halsschmerzen und Husten zu verursachen und die Schleimhaut zu verd√ľnnen.

Das Trinken von Fl√ľssigkeiten und das Hydratisieren des K√∂rpers ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie f√ľr Ihre Gesundheit tun k√∂nnen, unabh√§ngig davon, ob Sie krank sind oder nicht. Die Aufrechterhaltung Ihrer K√∂rperhydratation hilft, potenzielle Giftstoffe auszusp√ľlen, Ihren K√∂rper durch eine Erk√§ltung oder Grippe zu bekommen. Im Winter mag man nicht so sehr auf die Aufnahme von Fl√ľssigkeiten achten wie auf die hei√üen Sommermonate, aber gerade in hohen, kalten und trockenen Klimazonen bleibt es ebenso lebenswichtig. Um Dehydration zu vermeiden, sollten Sie t√§glich mindestens 6 bis 8 Tassen Fl√ľssigkeit trinken. Hei√üe Getr√§nke wie hei√üe Schokolade, Kaffee und Tee sind ideale Leckereien im Winter, aber denken Sie daran, dass Getr√§nke, die Koffein enthalten, ein Diuretikum, tats√§chlich arbeiten, um Fl√ľssigkeit im K√∂rper zu beseitigen. Wenn Sie viele koffeinhaltige Getr√§nke trinken, m√ľssen Sie mehr Wasser trinken, um Ihren Fl√ľssigkeitsstand wieder aufzuf√ľllen. Zu den Symptomen einer Dehydration geh√∂ren Kopfschmerzen, M√ľdigkeit, trockene Naseng√§nge, trockene rissige Lippen und allgemeines Unbehagen.

Gute Hygiene ist ein weiterer wichtiger Weg, um Ihre Chancen, in diesem Winter krank zu werden, stark zu senken. H√§ufiges H√§ndewaschen und gr√ľndliche Reduzierung des Risikos, K√§lte- und Grippekeime aufzunehmen und zu verbreiten. Es ist besonders wichtig, sich sorgf√§ltig zu waschen, nachdem Sie Zeit in √ľberf√ľllten, √∂ffentlichen R√§umen verbracht haben. Kalte Keime k√∂nnen sich wie ein Lauffeuer √ľber Kindertagesst√§tten ausbreiten, und Kindern sollte beigebracht werden, wie wichtig es ist, sich die H√§nde zu waschen. Um die gr√ľndlichste und hygienischste Reinigung zu erhalten, benutzen Sie warmes Wasser, um Ihre H√§nde zu befeuchten, tragen Sie Seife auf und reiben Sie die H√§nde 20 Sekunden lang, bis Sie Ihre Ellbogen reinigen. Sp√ľlen Sie alle Reste der Seife weg und trocknen Sie sie mit einem einzigen Papiertuch ab. Benutzen Sie dieses Handtuch, um den Wasserhahn auszuschalten und die Badezimmert√ľr zu √∂ffnen. Vermeide es, deine Augen zu reiben, deinen Mund zu ber√ľhren und Getr√§nke mit Leuten zu teilen, egal ob sie krank sind oder nicht.

Eine gute Nachtruhe ist immer vorteilhaft f√ľr Ihre Gesundheit und Stimmung. Im Winter brauchen viele Menschen nat√ľrlich mehr Schlaf, da sich der K√∂rperrhythmus mit der Zunahme der dunklen Stunden √§ndert.

Ebenso wichtig ist es, im Winter aktiv zu bleiben und nach drau√üen zu gehen. √úbung ist entscheidend f√ľr den Lebensunterhalt, reduziert Lethargie und bietet emotionale Vorteile. Leider neigen die Menschen im Winter dazu, mehr zu essen und weniger zu trainieren. Mit der langen Weihnachtszeit und dem Schlemmen kann unerw√ľnschtes Gewicht leicht gewonnen werden. Es gibt viele M√∂glichkeiten, um im Winter aktiv zu bleiben, und Sie sollten Ihre Trainingsroutine nicht viel von den w√§rmeren Jahreszeiten √§ndern m√ľssen, solange Sie sich richtig b√ľndeln. Wintersport wie Skifahren, Snowboarden und Schlittschuhlaufen machen Spa√ü und sind eine tolle √úbung. Solange der Boden nicht zu eisig oder die K√§lte zu bitter ist, k√∂nnen Sie einen Winterspaziergang oder Joggen genie√üen. Sich in die Sonne zu st√ľrzen ist gut f√ľr dich, denn das Sonnenlicht verstoffwechselt dein Vitamin D, was sich positiv auf deine Stimmung auswirkt.Wenn Sie jedoch nicht gerne zu viel in die K√§lte hinausgehen, k√∂nnen Sie drinnen aktiv bleiben. Schlie√üen Sie sich einem √∂rtlichen Fitnessstudio oder einem Freizeitzentrum an oder richten Sie mit einigen Trainingsger√§ten Ihr eigenes Heimstudio ein. So wenig wie zehn Minuten aerobe Aktivit√§t pro Tag ist f√ľr die Gesundheit von Vorteil.

Bundle Up Right

Bei winterlichem Wetter ist es ratsam, sich in Schichten anzuziehen, um warm zu bleiben, ohne in kaltem Schwei√ü einzuschlie√üen. Wenn Sie trainieren, w√§rmt die k√∂rperliche Aktivit√§t Ihren K√∂rper auf, egal wie kalt es drau√üen sein mag. Vermeiden Sie es, Baumwolle zu tragen, da sie Feuchtigkeit aufnimmt, und da die Feuchtigkeit durch Schwitzen kalt wird, wird es Ihnen die K√§lte geben. Dies kann zu Krankheiten f√ľhren. Gute Materialien sind Seide, Wolle, Nylon, Fleece und andere k√ľnstliche Fasern. Es ist besonders wichtig, Kopf, H√§nde und F√ľ√üe warm zu halten. Investiere in einen guten Hut, isolierte Handschuhe und ein Paar Schneeschuhe, die deine F√ľ√üe trocken halten.

Den Geist im Winter aufrechterhalten

Unsere physischen und emotionalen Zust√§nde sind untrennbar miteinander verbunden. Wenn wir k√∂rperlich ungesund sind, kann das unseren Geisteszustand beeinflussen, so als ob wir emotional unten sind und uns physisch verkr√ľppeln k√∂nnen. W√§hrend des Winters ist es wichtig, sowohl Geist als auch K√∂rper f√ľr das totale Wohlbefinden zu f√∂rdern. F√ľr viele Menschen sind die Geister in den Wintermonaten generell niedriger. Die bittere K√§lte und k√ľrzere Tagesstunden bedeuten weniger Zeit drau√üen in der Sonne und in der frischen Luft. Dies kann zu Gef√ľhlen der Ersch√∂pfung, der Entmotivation und einer allgemeinen depressiven Stimmung f√ľhren. Auch hier kann es n√ľtzlich f√ľr den Geist sein, aktiv zu bleiben und zu trainieren, und es gibt viele Aktivit√§ten, in die man sich w√§hrend des Winters einbringen kann, um seinen Geist zu heben. Machen Sie Dinge im Haus, die Ihre Kreativit√§t anregen. Besuchen Sie Museen und Kunstgalerien und gehen Sie zu Konzerten und Filmen. Triff dich mit Freunden und gehe einkaufen oder zum Abendessen oder Kaffee. Finden Sie Wege, sich zu Hause zu unterhalten. Der Winter ist eine gro√üartige Zeit zum Lesen, Zeichnen, Malen, Spielen von Instrumenten und Fotografieren. Dekoriere dein Zuhause, um dich in den Wintergeist zu versetzen. Denken Sie daran, dass der Winter eine Zeit des Feierns ist und sich mit unserer Familie und unseren Freunden trifft. Wenn Sie ganzj√§hrig auf ganzheitliche Gesundheitsvorsorge achten, sind Sie besser ger√ľstet, um die D√ľsternis des Winters zu √ľberleben und in eine produktive und gesunde Saison zu verwandeln.

Lesen Sie hier mehr √ľber die Bek√§mpfung des Winterblues.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Andreas Winter: Abnehmen ist leichter als zunehmen.