Spaltend Dahlienzwiebeln


Spaltend Dahlienzwiebeln

Sobald eine Dahlie aus einem Samen gewachsen ist, entstehen Wurzeln, die aussehen wie eine Zwiebel. Tatsächlich sind mehrere Dahlienzwiebeln zusammengeklumpt, um wie eine Zwiebel auszusehen, aber sie ähneln eher einer Süßkartoffel oder Süßkartoffel. Diese Wurzeln werden Knollen genannt, die geerntet werden und abgespalten werden können, um mehrere Pflanzen zu erzeugen, genau wie die Elternpflanze.


Sobald eine Dahlie aus einem Samen gewachsen ist, entstehen Wurzeln, die aussehen wie eine Zwiebel. Tatsächlich sind mehrere Dahlienzwiebeln zusammengeklumpt, um wie eine Zwiebel auszusehen, aber sie ähneln eher einer Süßkartoffel oder Süßkartoffel. Diese Wurzeln werden Knollen genannt, die geerntet werden und abgespalten werden können, um mehrere Pflanzen zu erzeugen, genau wie die Elternpflanze.

Schritt 1 - Sammle die Knollen

Für die nächste Saison grabe, säubere und lagere den Klumpen der Dahlienwurzel (Zwiebel oder Knollen) nach dem ersten Frost, wenn die Pflanze zu sterben beginnt. Wenn Sie es nicht tun, riskieren Sie, die Knollen zu verlieren, sobald sie gefrierenden Temperaturen unterliegen.

Schritt 2 - Trennen Sie die Knollen

Das Spalten der Zwiebel fördert das Wachstum für die nächste Saison. Einzelne Knollen können entsorgt werden, wenn sie sich während der Winterlagerung verschlechtern. Der Klumpen kann über den Winter in einem Stück gelagert werden und im Frühjahr vor dem Pflanzen aufgeteilt werden.

  • Verwenden Sie ein scharfes Messer, um den getrockneten Stiel von den Knollen zu trennen. Gewöhnlich werden drei oder vier Knollen an den Stamm gebunden und solange ein Stück des Stängels oben auf der Knolle gelassen wird, kann er gepflanzt werden.
  • Entfernen Sie die überschüssigen Wurzeln und das Material von der Knolle.
  • Werfen Sie beschädigte oder verfaulte Knollen weg, die die Lagerung nicht überstehen. Alle Schnittflächen sollten vor der Lagerung gereinigt und getrocknet werden. Legen Sie sie 3-5 Tage an einem kühlen, trockenen Ort aus.

Schritt 3 - Knollen auswählen

Die Knollen direkt vom Stamm haben "Augen" und produzieren die beste Pflanze für die Saison. Knollen, die keine Augen haben, können bis zur folgenden Saison behalten werden. Eine feste, kräftige Knolle bringt die besten Ergebnisse. Schwache und weiche Knollen, die Anzeichen von Schrottverfall oder Verfall zeigen, sprießen nicht und produzieren keine Pflanze. Knollen knicken, wenn die Hälse dünn und leicht gebrochen sind, können diese bei der Lagerung verrotten.

Schritt 4 - Zuschneiden und Aufbewahren

Reinigen und Zuschneiden der Knollen von Fremdwurzeln und anderen Extrawucherungen. Die Knollen können gewaschen und mit einem Fungizid behandelt werden, um das Pilzwachstum zu hemmen. Nach dem Waschen lassen Sie sie je nach Luftfeuchtigkeit eine Zeit lang trocknen - bei niedriger Luftfeuchtigkeit werden sie schneller austrocknen. Die Knollen können verpackt werden, um die gleiche Pflanze zusammenzuhalten. Eine kleine Menge Vermiculit hält die richtige Feuchtigkeit und Temperatur der Knollen aufrecht. Bewahren Sie sie in einer lichtdichten Wanne oder einem dunklen Ort im Haus auf.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Welch ein Sägen ... (Gewächshaus .