Salzwasser-Pool-Wartung: Wie Man Die AlkalinitÀt Mit Dem Ph-Level


Salzwasser-Pool-Wartung: Wie Man Die AlkalinitÀt Mit Dem Ph-Level

Was Sie benötigen Poolbesitzer und -betreiber mĂŒssen bei der Pflege von Salzwasserpools genau auf die Wasserchemie achten. Die chemischen Parameter steuern die Gleichheit der Chemikalien im Beckenwasser. AlkalinitĂ€t ist eine SĂ€ure, die aus dem Ergebnis von alkalischen Materialien wie Hydroxiden, Carbonaten und Bicarbonaten gebildet wird.


Was Sie benötigen

Poolbesitzer und -betreiber mĂŒssen bei der Pflege von Salzwasserpools genau auf die Wasserchemie achten. Die chemischen Parameter steuern die Gleichheit der Chemikalien im Beckenwasser. AlkalinitĂ€t ist eine SĂ€ure, die aus dem Ergebnis von alkalischen Materialien wie Hydroxiden, Carbonaten und Bicarbonaten gebildet wird. Es hilft, große Schwankungen des pH-Werts zu vermeiden, wenn kleine Mengen an SĂ€ure im Pool hinzugefĂŒgt werden. PH ist das Maß fĂŒr ein Wasserstoffionenkonzentrat in Wasser. PH beeinflusst alle anderen chemischen Gleichgewichte im Pool. AlkalinitĂ€tswerte und pH-Werte mĂŒssen ausgeglichen bleiben. Die Elemente und Anweisungen, die benötigt werden, um sicherzustellen, dass die beiden ausgeglichen bleiben, sind unten aufgefĂŒhrt.

Schritt 1 - Vorbereiten des Pools

Der Pool sollte abgesaugt und gewischt werden, und das Wasser sollte bis zur korrekten Höhe gefĂŒllt werden.

Schritt 2 - Testen des Filters und der Pumpe

Der Filter und die Pumpe mĂŒssen nun durch den Testabschnitt und den chemischen Zusatzprozess gefĂŒhrt werden.

Schritt 3 - Wasserproben testen

Holen Sie sich das WasserprĂŒfset, das die AlkalitĂ€t, den pH-Wert und die CalciumhĂ€rte prĂŒft. FĂŒhren Sie zwei Tests der Wasserproben durch. Dies sichert Ihnen ein genaues Testergebnis. Bevor Sie etwas hinzufĂŒgen, finden Sie heraus, wie viel Sie hinzufĂŒgen mĂŒssen und welche Komponente Sie hinzufĂŒgen mĂŒssen, basierend auf der Gallonenwassermenge im Pool.

Schritt 4 - HinzufĂŒgen von AlkalitĂ€t

Der AlkalinitĂ€tserhöhungs-Eimer gibt Ihnen die richtige Menge davon zum HinzufĂŒgen. Der AlkalinitĂ€tsbereich fĂŒr den Pool liegt irgendwo zwischen 80 und 120 Teilen / Million. Die benötigte Menge ist in 3 Teile zu teilen und in 10-Minuten-Schritten zu addieren.

Schritt 5 - AusfĂŒhren eines weiteren Tests

Testen Sie das Wasser nach jedem der 3 hinzugefĂŒgten Teile erneut. Dies wird Sie wissen lassen, ob Sie alle 3 Teile, die Sie geteilt haben, hinzufĂŒgen mĂŒssen (verhindert eine Überdosierung).

Schritt 6 - pH-Test

Nachdem Sie die richtige Menge an AlkalinitĂ€tsverstĂ€rker hinzugefĂŒgt haben, testen Sie den pH-Wert. AlkalinitĂ€t erhöht den pH-Wert. Entweder der pH-Wert minus oder der pH-Wert plus muss addiert werden, um den Bereich von 7, 2 und 7 zu erhalten. 8. Verteilen Sie den pH plus so, wie Sie ihn benötigen. FĂŒgen Sie die benötigte Menge an pH-Minus zu einem Eimer mit Poolwasser hinzu und geben Sie diesen in den Skimmer ab. PH minus ist extrem sauer und sollte leicht gehandhabt werden.

Schritt 7 - CalciumhÀrtegrade

Verwenden Sie die Testergebnisse, um die korrekte Menge an CalciumhÀrteerhöher zu messen. Diese Messdosis muss in drei Schritten getrennt werden, genau wie der AlkalinitÀtserhöhungswert. Warten Sie 10 Minuten zwischen jeder Dosis. Der KalziumhÀrtebereich sollte zwischen 180 und 240 Teilen pro Million liegen. Dies ist eine weitere aggressive Chemikalie zu behandeln und die Eimer-Methode wird empfohlen.

Schritt 8 - Sanitizer hinzufĂŒgen

Sobald alle Chemikalien ausgeglichen sind, geben Sie Chlor oder das von Ihnen gewÀhlte Desinfektionsmittel hinzu.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Inbetriebnahme des Pools.