Salbei, Kraut Der Unsterblichkeit


Salbei, Kraut Der Unsterblichkeit

Wenn wir an Salbei denken, denken wir an Thanksgiving-Essen mit allem Drum und Dran. Dieses alte Kraut hat eine lange bunte Geschichte und ist ein Grundnahrungsmittel in fast jeder KĂŒche. Dieser winterharte, mehrjĂ€hrige Strauch, der in der Mittelmeerregion heimisch ist, ist einfach zu zĂŒchten, solange man den Keimungsgrad vor dem Pflanzen ĂŒberprĂŒft.


In diesem Artikel werden wir sage Salbei - seine Geschichte, medizinische und kulinarische Verwendungen, wie man es wachsen und speichern, und wo man es kaufen.

Geschichte von Salbei

Salbei, der an der MittelmeerkĂŒste beheimatet ist, ist im Norden Kanadas. FĂŒr die alten Zivilisationen galt es als Langlebigkeit und wurde mit Unsterblichkeit in Verbindung gebracht. Der Gattungsname von Salbei - Salvia officinalis, ĂŒbersetzt im Lateinischen ungefĂ€hr "Erlösung". Er hatte viele heilende KrĂ€fte und wurde von den Chinesen als Tee geschĂ€tzt, die ihren eigenen grĂŒnen Tee im VerhĂ€ltnis 4 zu 1 tauschten. Er wird in Jugoslawien angebaut, wo er dreimal im Jahr geerntet und zum Kochen verwendet wird... Die Indianer verwendeten Salbei als Medizin und mischten Salbei mit BĂ€renfett, um eine Salbe herzustellen, von der sie glaubten, dass sie Wunden heilen wĂŒrde. Sie verwendeten Salbei fĂŒr Abreibungen und BĂ€der. Amerikaner in den frĂŒhen 1900er Jahren behaupteten, dass Salbei Warzen kuriert, und es wurde als ein Heilmittel fĂŒr solche Krankheiten wie Epilepsie, Masern und WĂŒrmer verwendet. Es wurde ausgiebig verwendet, um den Fluss von Milch und Urin und insbesondere die Transpiration zu stoppen.

Medizinische Verwendungen

Salbei enthĂ€lt Ă€therische Öle und Tannine, was wahrscheinlich seine Verwendung als Kraut zum Trocknen von Schweiß erklĂ€rt. Die Ă€therischen Öle von Salbei haben antiseptische, adstringierende und reizende Eigenschaften. Es ist nĂŒtzlich fĂŒr beruhigende Halsschmerzen, Reizungen des Mundes und möglicherweise Schnittwunden und Prellungen. Salbei soll die Lungen stĂ€rken und in Tees oder Tinkturen eingesetzt werden, um Husten zu verhindern. Verschiedene Sorten haben unterschiedliche Verwendungszwecke - roter Salbei wird traditionell in der chinesischen Medizin verwendet und die Chia Salbei werden als MassenabfĂŒhrmittel verwendet. Diviner's Salbei ist ein starkes mexikanisches psychoaktives Kraut, das von VisionĂ€ren verwendet wird.

Salbei enthÀlt Kampfer, Salven und Terpene, wobei Terpen die vorherrschende Eigenschaft ist, bis Salbei getrocknet ist.

Kulinarische Verwendung

Salbei hat einen kampferĂ€hnlichen Zitronengeschmack mit einem bitteren Geschmack, der sehr angenehm ist. Es wird in Suppen, Broten, WĂŒrsten, Fleischpasteten, GeflĂŒgelfĂŒllungen und speziellen Marinaden verwendet. Es passt gut zu Rind, Schwein, Fisch, Lamm, GeflĂŒgel, vielen GemĂŒsen und FrĂŒchten wie Orangen und Limetten. Mit vielen verschiedenen Sorten hat Salbei Aromen fĂŒr jedes Gericht.Ananas und Clary sind Favoriten und werden in bestimmten Gerichten verwendet. Salbei ist kommerziell sowohl in ganzen als auch in gemahlenen Formen leicht erhĂ€ltlich. Eine bemerkenswerte Sache ĂŒber Salbei ist, dass der Geschmack von getrocknetem Salbei sehr viel anders ist als frisch, mit frischen Zitronen im Geschmack.

Wie man Salbei wachsen lÀsst

Der Samen von Salbei speichert schlecht und sollte vor dem Einpflanzen auf Keimung getestet werden. Es keimt schnell, wenn der Samen frisch ist. Salbei ist zu Zonen 4-8 hardy und bevorzugt einen Boden mit einem pH-Gleichgewicht von 6. 4 und sollte schwach alkalisch sein. Es mag durchlĂ€ssigen Boden und volle Sonne fĂŒr ein optimales Wachstum.

Salbei ist ein mehrjĂ€hriger Halbstrauch mit holzigen, drahtigen Stielen, die quadratisch und mit Daunen bedeckt sind. Die BlĂŒten sind blau, pink, lila oder weiß. Blumen sind 1/2 bis 3/4 Zoll lang und glockenförmig. Die BlĂ€tter sind gegenĂŒber und bis zu 2 Zentimeter lang. Die BlĂ€tter sind runzelig, graugrĂŒn und haben eine weiche Daunen Ă€hnlich wie Samt. BlĂ€tter können gezĂ€hnt sein. Stiele sind lang mit einer Höhe von 12-30 Zoll. Sage blĂŒht normalerweise im Juni. Es reicht in Kanada und ist im nördlichen Mittelmeerraum beheimatet.

Aussaat im spĂ€ten FrĂŒhjahr und Transplantation bis 20 Zoll auseinander, wenn SĂ€mlinge etabliert sind. Experten empfehlen, Salbei mit Pflanzen oder Divisionen zu beginnen, weil es ungefĂ€hr 2 Jahre dauert, um eine grĂ¶ĂŸere Pflanze aus Samen zu ziehen. Beschneiden Sie sie im FrĂŒhjahr sorgfĂ€ltig, um nicht zu sĂ€en.

Salbei ist winterhart, aber anfĂ€llig fĂŒr Welke und WurzelfĂ€ule. Schnecken, Spinnmilben und Spuckwanzen können fĂŒr Salbei ein Problem darstellen.

Ernte und Lagerung

Die BlÀtter des Salbeis sollten aus Zweigen geschnitten werden, die von der Pflanze getrimmt sind. Verbreiten Sie die BlÀtter auf einem Tuch im Schatten zum Trocknen. Wenn sie vollstÀndig getrocknet sind, lagern Sie die BlÀtter in luftdicht gefÀrbten BehÀltern oder Dosen. Getrockneter Salbei hat einen ganz anderen Geschmack als frisch.

Bezugsquellen

Saatgut kann aus territorialen Samen gewonnen werden. com, durch Agriseek. com, und viele andere Seiten im Web. Wenn Sie jemanden kennen, der Salbei anbaut, versuchen Sie, Stecklinge oder Abteilungen zu bekommen, um die BlĂŒtezeit zu beschleunigen.

Salbei hat eine lange Geschichte und hat viele medizinische Eigenschaften und kulinarische Verwendungen. Jeder wĂŒrdige KrĂ€utergarten wird Salbei enthalten. Es ist ein gutes Kraut fĂŒr Potpourris, Handwerk und dekorative Zwecke. Versuchen Sie Salbei in Ihren nĂ€chsten KrĂ€utergartenplĂ€nen.

Alden Smith ist ein preisgekrönter Autor und regelmĂ€ĂŸiger Mitarbeiter von P-MBuilders.com. Er schreibt ĂŒber eine Vielzahl von Themen und zeichnet sich in der Forschung

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kraut der Unsterblichkeit ! Jiaogulan ! Heilkraut mit Wirkung ! Gesundheit.