Anforderungen An Ein Handicap Toilette


Anforderungen An Ein Handicap Toilette

Eine Behindertentoilette unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von einer normalen Toilette. Es sollte gen├╝gend Platz zum Man├Âvrieren eines Rollstuhls haben und das Badezimmerzubeh├Âr einer Handicap-Toilette sollte von der durchschnittlichen Rollstuhlh├Âhe aus leicht zu erreichen sein. Im Folgenden sind die Anforderungen f├╝r eine Behinderung Toilette.


Eine Behindertentoilette unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von einer normalen Toilette. Es sollte gen├╝gend Platz zum Man├Âvrieren eines Rollstuhls haben und das Badezimmerzubeh├Âr einer Handicap-Toilette sollte von der durchschnittlichen Rollstuhlh├Âhe aus leicht zu erreichen sein. Im Folgenden sind die Anforderungen f├╝r eine Behinderung Toilette.


Breite T├╝rbreite

Um alle Arten von Rollst├╝hlen unterzubringen, sollten Badezimmert├╝ren f├╝r Behinderte mindestens 36 Zoll breit sein. Die T├╝rgriffe sollten leicht erreichbar sein und nicht mehr als 48 Zoll vom Boden entfernt sein.


Handicap WC

Eine speziell f├╝r Handicaps entwickelte Toilette ist das wichtigste Handicap-Badaccessoire. Die Toilette sollte in der Mitte des Badezimmerstandes mit gen├╝gend Platz f├╝r einen Rollstuhl positioniert werden. Die Toilette sollte auch gen├╝gend vertikalen Abstand haben und sollte nicht h├Âher als 19 Zoll ├╝ber dem Boden sein. An den Seiten der Toilette sollten Aluminiumgriffe angebracht werden, die als St├╝tze beim ├ťbergang vom Rollstuhl zur Toilette dienen.


Rollstuhldrehbereich

Ein behindertengerechtes Badezimmer sollte ausreichend Platz f├╝r Rollstuhlfahrer bieten. Der durchschnittliche Rollstuhl ben├Âtigt mindestens 60 Zoll Platz zum Drehen. Wandger├Ąte wie Papierhandtuchspender, Handtrockner, Tampons Spender und Seifenhalter sollten neben einem Sp├╝lbecken gelegt werden, um Platz zu sparen und erm├Âglichen es dem Rollstuhl zu drehen. Dar├╝ber hinaus minimiert das Platzieren der Wandeinheiten in Ecken und neben der Sp├╝le das Risiko, dass Menschen mit Sehbehinderungen auf sie sto├čen.


Die richtige Seife DispenserHeight

Ein Seifenspender ist ein wesentliches Bad-Accessoire, das in unmittelbarer N├Ąhe zu Menschen im Rollstuhl befinden sollte. Ein wandmontierter Seifenspender sollte nicht h├Âher als 44 Zoll ├╝ber dem Boden angeordnet sein. Der Seifenspender sollte einfach genug sein, um mit nur einer Hand bedient zu werden und sollte die Seife mit nur sehr geringer Kraft abgeben.


Richtige Papierhandtuchspenderh├Âhe

Der Papierhandtuchspender ist ein weiteres wichtiges Badzubeh├Âr, das f├╝r Rollstuhlfahrer leicht zug├Ąnglich sein sollte. Positionieren Sie den Papierhandtuchspender nicht mehr als 48 Zoll vom Boden entfernt.


Richtige Badezimmer-Trocknerposition

Der H├Ąndetrockner sollte sich in der Mitte des behindertengerechten Badezimmers befinden und leicht zu erreichen sein. Bei manuell aktivierten H├Ąndetrocknern sollte der Startknopf nicht mehr als 40 Zoll vom Boden entfernt sein. Inbetriebnahme der H├Ąndetrockner in der Mitte des Badezimmers Handicap mit mindestens 41 Zoll Abstand an der linken und rechten Seite erm├Âglicht es Menschen mit Behinderungen der H├Ąndetrockner mit der linken Hand oder die rechte Hand zu n├Ąhern und zu aktivieren. Im Fall von automatischen Trocknern sollte die D├╝senposition nicht mehr als 48 Zoll vom Boden entfernt sein, mit dem gleichen horizontalen Abstand auf beiden Seiten f├╝r einen einfachen Zugang.


Duschsitz

F├╝r behindertengerechte Badezimmer mit Duschen sollte ein Duschsitz vorhanden sein.Der Duschsitz sollte so angeordnet sein, dass die Temperaturregler gut erreichbar sind. Der Duschsitz sollte die H├Âhe von 19 Zoll nicht ├╝berschreiten und sollte breit genug sein, um alle Arten von Personen unterzubringen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: handicap stall.