Ersetzen Eines Küchenspülers Schlauch: Fünf Tipps


Ersetzen Eines Küchenspülers Schlauch: Fünf Tipps

Was Sie brauchen Menschen, die Spülbeckensprüher haben, wissen, wie praktisch sie sein können. Leider weiß jeder, der eine Fehlfunktion hatte, auch, wie frustrierend sie sein können, wenn sie kaputt gehen. Während der Austausch der Spritze relativ einfach ist, hier sind fünf Tipps, die den gesamten Prozess reibungsloser laufen lassen.


Was Sie brauchen

Menschen, die Spülbeckensprüher haben, wissen, wie praktisch sie sein können. Leider weiß jeder, der eine Fehlfunktion hatte, auch, wie frustrierend sie sein können, wenn sie kaputt gehen. Während der Austausch der Spritze relativ einfach ist, hier sind fünf Tipps, die den gesamten Prozess reibungsloser laufen lassen.

Schritt 1 - Vor dem Auswechseln, versuchen Sie die Reinigung

Der häufigste Grund dafür, dass ein Waschbeckensprüher nicht funktioniert, ist, dass er durch Mineralablagerungen verstopft wird, die vom durchlaufenden Wasser zurückbleiben. Vor dem Auswechseln einer Spraydose versuchen Sie, ein mildes mineralisches Lösungsmittel auf dem Spritzgerät zu verwenden. Verdünne das Lösungsmittel mit etwas Wasser und gieße es in einen Glas- oder Metallbecher. Lassen Sie das Spritzgerät eine Weile in dieser Lösung einweichen, damit das Lösungsmittel Zeit hat, sich in die winzigen Löcher in der Spritzdüse hineinzuarbeiten.

Schritt 2 - Wasser ausschalten

Wenn das Spritzgerät nicht repariert werden kann und ausgetauscht werden muss, schalten Sie das Wasser aus, bevor Sie daran arbeiten. Das Wasserversorgungsventil sollte sich direkt unter der Spüle befinden. Wenn die abgesperrte Versorgung nicht direkt unter der Spüle ist oder einfach nicht gefunden werden kann, schalten Sie das Wasser für das ganze Haus aus.

Schritt 3 - Fädeln Sie den Spritzschlauch durch die Oberseite der Wanne Zuerst

Dies scheint ein naheliegender Schritt zu sein, aber viele eifrige Hausbesitzer gehen direkt unter die Spüle und verbinden den Schlauch mit der Ableiterleitung. Sobald sie erreicht sind, erkennen sie, dass der Düsenkopf nicht von unten nach oben durch das Loch in der Spüle passt. Wenn Sie diesen dummen Fehler vermeiden, sparen Sie Zeit.

Schritt 4 - Überprüfen Sie den Umleitungsschlauch auf Aufbau

Das Auswechseln einer Spraydose in der einfachsten Ausführung ist so einfach wie das Trennen der alten Sprühdose von der Wasserversorgungs-Umleitleitung und das Anschrauben der neuen. Nachdem die alte Spritze abgetrennt wurde, sollte der Ableiterschlauch, an dem der neue Sprühschlauch befestigt werden soll, überprüft werden. Ablagerungen können diese Ableiter verstopfen und wenn man einen neuen Sprühschlauch an eine verstopfte Leitung anschließt, funktioniert das neue Sprühgerät genauso schlecht wie das alte. Aber selbst wenn das alte Spritzgerät richtig funktioniert, ist es immer noch eine gute Idee, einen Rohrreiniger durch den Umleiter zu verlegen, um die maximale Wasserdurchflussleistung aufrechtzuerhalten.

Schritt 5 - Stellen Sie sicher, dass die Anschlüsse dicht sind.

Die Verbindung zwischen Umleiter und Sprühschlauch sollte sehr dicht sein, um ein Auslaufen zu verhindern. Dies ist wichtig, da undichte Stellen unter der Spüle gefährliche Schimmelbildung und / oder Wasserschäden verursachen können. Zusätzlich kann der Wirkungsgrad des Sprühgeräts selbst beeinträchtigt werden, da der Wasserdruck durch das Leck verringert wird. Um sicherzustellen, dass die Dichtung dicht ist, verwenden Sie Teflonband auf den Gewinde, bevor Sie den Spritzschlauch anschrauben. Überprüfen Sie außerdem den neuen Sprühschlauch nach der Installation und prüfen Sie, ob er undicht ist. Wenn ein Leck besteht, ziehen Sie die Verbindung fest.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Triathlon-Tipps.de - Schlauchwechsel bei Drahtreifen.