Kamineinsatztüren Ersetzen Schritt-Für-Schritt


Kamineinsatztüren Ersetzen Schritt-Für-Schritt

Das Ersetzen der Kamineinsatztüren muss keine beängstigende Aufgabe sein. Befolgen Sie diese Schritte, um bei der Installation Geld zu sparen und tun Sie es selbst. Alte Türen entfernen Legen Sie etwas Zeitung oder eine Plane bevor Sie beginnen, da die Dinge unordentlich werden können. Suchen Sie die Klammern an der Innenseite jeder Tür.


Das Ersetzen der Kamineinsatztüren muss keine beängstigende Aufgabe sein. Befolgen Sie diese Schritte, um bei der Installation Geld zu sparen und tun Sie es selbst.
Alte Türen entfernen
Legen Sie etwas Zeitung oder eine Plane bevor Sie beginnen, da die Dinge unordentlich werden können. Suchen Sie die Klammern an der Innenseite jeder Tür. Diese befinden sich im Allgemeinen sowohl auf der Oberseite als auch auf der Unterseite in der Nähe des Flansches. Lösen Sie die Schrauben in den Halterungen und heben Sie dann die alten Türen heraus. Wenn die Einsätze selbst nicht beschädigt wurden, sollten Sie nicht die gesamten Einsätze entfernen müssen.
Reinigung
Bei alten Türen den Rost entfernen und gut reinigen. Die Türen stehen dir jetzt nicht im Weg, und du wirst dich leichter bewegen können.

Neue Türen hinzufügen

Die neuen Türen werden auf die gleiche Weise wie die alten Türen geöffnet. Richten Sie sie mit den Klammern aus und ziehen Sie die Schrauben fest. Stellen Sie sicher, dass Sie die Schrauben mit einem Handschraubendreher im Gegensatz zu einem Bohrer festziehen. Handstraffung ist der beste Weg, um Spannungsrisse und andere Probleme zu vermeiden.

Isolieren

Es ist eine sehr kluge Idee, um die Türen zu isolieren. Überprüfen Sie auch die Isolierung um den gesamten Einsatz herum. Dies wird dazu beitragen, dass das Entstehen verhindert wird, was wiederum zu einem effizienteren und wärmeren Kamin für Sie und Ihre Familie führt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tür einbauen: Holztür | HORNBACH Meisterschmiede.