Reparieren Von KunststofffensterlÀden


Reparieren Von KunststofffensterlÀden

Was Sie brauchen FensterlĂ€den aus Kunststoff können Ihnen helfen, das Äußere Ihres Hauses mit geringem Budget neu zu gestalten. Die FensterlĂ€den sind aus Kunststoff, der in verschiedenen Texturen und Farben erhĂ€ltlich ist. Obwohl FensterlĂ€den aus Kunststoff haltbar sind und nicht verrotten, können sie gelegentlich SchĂ€den erleiden.


Was Sie brauchen

FensterlĂ€den aus Kunststoff können Ihnen helfen, das Äußere Ihres Hauses mit geringem Budget neu zu gestalten. Die FensterlĂ€den sind aus Kunststoff, der in verschiedenen Texturen und Farben erhĂ€ltlich ist. Obwohl FensterlĂ€den aus Kunststoff haltbar sind und nicht verrotten, können sie gelegentlich SchĂ€den erleiden. In den meisten FĂ€llen ist der Schaden an der AußenflĂ€che aufgrund der Exposition gegenĂŒber den Elementen deutlicher. Fliegende TrĂŒmmer können Löcher oder Kratzer in den FensterlĂ€den verursachen. Anstatt die FensterlĂ€den zu ersetzen, verwenden Sie die unten stehende Anleitung, um das schöne Aussehen Ihrer FensterlĂ€den zu reparieren und wiederherzustellen.

Schritt 1 - Entfernen Sie die FensterlÀden

Platzieren Sie eine Trittleiter in der NĂ€he der FensterlĂ€den, damit Sie leicht die Oberseite der FensterlĂ€den erreichen können. Entfernen Sie mit einem Schraubenzieher die Schrauben, mit denen die FensterlĂ€den an der Wand befestigt sind. Einige KunststofflĂ€den sind mit VerschlussverschlĂŒssen befestigt. Benutze einen Meißel und einen Hammer, um die Plastikschlösser zu durchtrennen und dann die FensterlĂ€den zu lösen.

Schritt 2 - Reinigen Sie die FensterlÀden

Wischen Sie mit einem weichen, feuchten Tuch Staub und Schmutz von den FensterlĂ€den ab. Dadurch haben Sie eine saubere OberflĂ€che, die es erleichtert, Bereiche zu identifizieren, die repariert werden mĂŒssen.

Schritt 3 - Reparieren von Löchern

Stellen Sie die FensterlĂ€den auf eine ebene FlĂ€che an einem gut belĂŒfteten Ort. Verwenden Sie einen Haartrockner, um feine RĂŒckstĂ€nde aus den Löchern zu entfernen. Erhalten Sie Silikonabdichtungen, die eine Ă€hnliche Farbe wie Ihre FensterlĂ€den haben. FĂŒllen Sie die Löcher mit Dichtungsmasse. Verwenden Sie einen Eisstiel, um die Dichtungsmasse fest in das Loch zu drĂŒcken. Tragen Sie nicht zu viel Dichtungsmasse auf, da dies zu einem Durcheinander auf der OberflĂ€che fĂŒhrt, was es fĂŒr Sie schwieriger macht, aufzurĂ€umen. ÜberschĂŒssige Dichtmasse mit einem feuchten Schwamm abwischen. Lassen Sie die Fugenmasse fĂŒr die erforderliche Zeit trocknen.

Schritt 4 - Reparatur von Kratzern

Legen Sie etwas LackverdĂŒnner auf ein weiches, sauberes Tuch. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um den Kratzer und die Umgebung zu reinigen. Lassen Sie den Bereich an der Luft trocknen. Vorsichtig eine kleine Menge flĂŒssiger Nahtversiegeler in den Kratzer geben. Lassen Sie den Sealer den Kratzer vollstĂ€ndig ausfĂŒllen. Lassen Sie den Sealer nach Bedarf trocknen. In der Regel ist eine Übernachtung ausreichend.

Schritt 5 - Reinigen Sie die FensterlÀden

Tragen Sie PVC-Reiniger auf ein weiches Tuch auf. Verwenden Sie das Tuch, um die OberflÀche der reparierten FensterlÀden zu reinigen. Lassen Sie die FensterlÀden richtig trocknen.

Schritt 6 - Malen Sie die FensterlÀden

Stellen Sie die FensterlĂ€den in einer flachen Position auf einem SĂ€gebock. Dadurch wird sichergestellt, dass die Farbe beim SprĂŒhen nicht tropft. Wenn Sie 2 SĂ€geböcke erhalten können, können Sie beide Fenster gleichzeitig malen. SprĂŒhen Sie die Farbe von Seite zu Seite. Warten Sie, bis die Farbe richtig getrocknet ist. Halten Sie die FensterlĂ€den an einem schattigen Ort.

Schritt 7 - Wiederanbringen der FensterlÀden

Entfernen Sie die in Schritt 1 entfernten Schrauben. Bringen Sie die FensterlĂ€den an und befestigen Sie die Schrauben mit Ihrem Schraubenzieher. Wenn Sie die Verschlussverriegelungen in Schritt 1 entfernt haben, mĂŒssen Sie neue Schlösser installieren, bevor Sie die FensterlĂ€den anbringen können.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Heimwerken: Tipps zum FensterlÀden bauen.