Reparieren Eines Wasserhahns: So Reparieren Sie Einen Losen Griff


Reparieren Eines Wasserhahns: So Reparieren Sie Einen Losen Griff

Was Sie brauchen Armaturen werden jeden Tag viel benutzt und deshalb ist Reparatur ein Wasserhahn so wichtig zu lernen wie macht man. Wenn Sie Armaturen selbst reparieren können, sollten Sie es viel einfacher finden, alle möglichen Projekte rund um Ihr Haus zu machen. Armaturen in Ihrem Badezimmer werden jeden Tag von jedem in Ihrem Haus genutzt.


Was Sie brauchen

Armaturen werden jeden Tag viel benutzt und deshalb ist Reparatur ein Wasserhahn so wichtig zu lernen wie macht man. Wenn Sie Armaturen selbst reparieren können, sollten Sie es viel einfacher finden, alle möglichen Projekte rund um Ihr Haus zu machen. Armaturen in Ihrem Badezimmer werden jeden Tag von jedem in Ihrem Haus genutzt. Das bedeutet, dass ihre Gesundheit sehr wichtig ist.

Ein loses Wasserhahn-Griff kann sehr frustrierend sein, weil es manchmal bedeuten kann, dass der Wasserhahn nicht richtig abschalten wird. Manchmal können diese Wasserhähne auch quietschen, was sehr irritierend ist.

Schritt 1 - Ausschalten des Wassers

Stellen Sie sicher, dass das Absperrventil vollständig ausgeschaltet ist. Dadurch wird verhindert, dass Wasser austritt, wenn Sie an den Leitungen in Ihrem Haus arbeiten. Wenn Sie ein Absperrventil unter der Spüle haben, können Sie dies abschalten. Wenn nicht, müssen Sie das Hauptabsperrventil in Ihrem Haus ausschalten. Öffnen Sie den Wasserhahn, damit das gesamte Wasser ausströmen kann. Wenn das gesamte Wasser entfernt wurde, können Sie sicher an den Rohrleitungen arbeiten.

Schritt 2 - Entfernen des Griffs

Entfernen Sie den Griff vom Wasserhahn. Dies wird mit einer Schraube an der Oberseite des Griffs oder auf der RĂĽckseite gesichert. Es kann durch eine Abdeckung abgedeckt werden, die vorsichtig mit einem flachen Schraubendreher entfernt werden muss. Wenn der Griff selbst einschraubt, mĂĽssen Sie den Griff mit einem SchraubenschlĂĽssel entfernen.

Denk daran, Dinge nie ĂĽber die SpĂĽle hinweg auseinander zu nehmen, wenn du ihr helfen kannst, denn wenn du das tust, hast du eine gute Chance, dass du eine Schraube in den Abfluss verlierst und sie nie wieder findest.

Schritt 3 - ĂśberprĂĽfen der Waschmaschine

Während Sie den Wasserhahn geöffnet haben, sollten Sie sich den Zustand der Waschmaschine ansehen. Wenn die Unterlegscheibe beschädigt ist oder zu spröde ist, sollten Sie diese herausnehmen und durch eine gleichartige ersetzen. Es ist immer eine gute Idee, die Waschmaschine zu ersetzen, auch wenn es in Ordnung aussieht. Wenn Sie sicher sind, dass es in Ordnung ist, können Sie es mit etwas Gelee des Gummis schmieren, um sicherzustellen, dass es richtig funktioniert.

Schritt 4 - Zusammenbau

Jetzt müssen Sie den Wasserhahn wieder zusammensetzen und alles wieder zusammensetzen. Legen Sie die Scheibe wieder in den Schaft und montieren Sie alles auf die gleiche Weise, dass es auseinander geriet. Festziehen Sie alles, um sicherzustellen, dass der Griff schön und fest ist, aber tun Sie dies vorsichtig, so dass Sie nicht riskieren, den Griff des Wasserhahns zu kratzen oder zu beschädigen.

Schritt 5 - Test

Testen Sie den Griff, um sicherzustellen, dass keine Lecks vorhanden sind und dass sich der Griff nicht mehr lose bewegt. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie weitere Schritte zur Fehlerbehebung ausführen. Es kann auch sein, dass der Griff so stark beschädigt ist, dass der gesamte Wasserhahn ausgetauscht werden muss.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: ResQ-Tape Reparatur und Dichtungsband.