Putting Green Zubehör: Wie Man Einen Golf Ball Washer


Putting Green Zubehör: Wie Man Einen Golf Ball Washer

FĂŒr Ihr Zuhause Putting Green Zubehör, benötigen Sie wahrscheinlich eine Ballwaschmaschine. Sie können natĂŒrlich einen kaufen oder selbst aus recycelten Teilen herstellen. WĂ€hrend Golfball-Waschmaschinen nicht gerade teuer sind, können sie sehr billig hergestellt werden, indem ĂŒberschĂŒssige gebrauchte Teile und eine Kunststoffwanne verwendet werden.


FĂŒr Ihr Zuhause Putting Green Zubehör, benötigen Sie wahrscheinlich eine Ballwaschmaschine. Sie können natĂŒrlich einen kaufen oder selbst aus recycelten Teilen herstellen. WĂ€hrend Golfball-Waschmaschinen nicht gerade teuer sind, können sie sehr billig hergestellt werden, indem ĂŒberschĂŒssige gebrauchte Teile und eine Kunststoffwanne verwendet werden. Es gibt Variationen ĂŒber das Thema der Golfballwaschmaschinen und Sie können jeden möglichen Stil wĂ€hlen, den Sie denken, wird leicht sein, von den benutzten Teilen zusammenzubauen. Dieser besondere Stil arbeitet auf einer Ă€hnlichen Basis wie ein SalatwĂ€scher, der eine Kurbel hat.

Vorbereitung ist alles

Bohren Sie ein Loch in den Wannenboden und setzen Sie eine Ablassdichtung und einen Ablassstopfen in das Loch ein. Die Ablassschraube wird entfernt, wenn Sie das Wasser wechseln mĂŒssen.

Messen Sie die Höhe der Wanne und markieren Sie auf jeder Seite etwa 1 Zoll ĂŒber der horizontalen Mittellinie. Markieren Sie die Mitte jeder Seite der Wanne und bohren Sie Löcher in die Seite gerade weit genug, dass Sie die Kurbel von einem Loch zum anderen durchrutschen können. FĂŒhren Sie einen Test durch, um sicherzustellen, dass er passt, und entfernen Sie ihn dann aus einem Loch.

BĂŒrsten und Laufrad

Die Kurbelbuchse um das Laufrad legen. Schieben Sie eine BĂŒrste, die vom Rand der Wanne weg zeigt, auf die Kurbelstange. Setzen Sie das Laufrad vor der BĂŒrste auf diese Stange und setzen Sie dann die zweite BĂŒrste ein, die dem Laufrad zugewandt ist. FĂŒgen Sie Halteklammern an den Außenseiten der einzelnen BeschlĂ€ge hinzu, um Bewegungen zu verhindern. Schieben Sie die Stange der Handkurbel zurĂŒck durch das zweite Loch und befestigen Sie sie an Ort und Stelle. Befestigen Sie die Halteklammern an der Innenseite und Außenseite jedes Endes der Kurbel, um zu verhindern, dass sie sich bewegt.

Der Wannendeckel

Der Deckel der Wanne muss nun fĂŒr den Golfball vorbereitet werden. Platzieren Sie den Wannenrand auf der Wanne und markieren Sie ein quadratisches Loch von ca. 3x3 Zoll. Mit dem Bohrer und einer TrockenwandsĂ€ge das Loch genau ĂŒber dem Laufrad und den BĂŒrsten schneiden. Schmirgeln Sie die Schnittkanten leicht, um sicherzustellen, dass keine scharfen Teile vorhanden sind. Setzen Sie den Deckel fest auf die Wanne und stellen Sie sicher, dass das Loch perfekt mit dem Laufrad ausgerichtet ist.

Verwenden von Wasser

Verwenden Sie sauberes, warmes Wasser und legen Sie etwas in die Wanne (entweder den Deckel abnehmen oder durch das Loch gießen) und fĂŒllen Sie es bis knapp unter die HĂ€lfte. Sie können jetzt Ihre hausgemachte Golfball-Waschmaschine testen. Legen Sie einen Golfball in das Loch und lassen Sie es sich auf dem Laufrad absetzen. Drehen Sie die Kurbel langsam und beobachten Sie, wie die Kugel im Mechanismus verschwindet. Es wird gebĂŒrstet, wenn es unter dem Wasserspiegel durchlĂ€uft, und dann trocken gebĂŒrstet, wenn es um das Laufrad herumkommt, wobei es durch die Kurbelbuchse in Position gehalten wird. Ihr Ball, der jetzt gereinigt wurde, wird zurĂŒck an die Spitze gebracht, damit Sie ihn wiederfinden können.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How To Make A Golf Ball Washer For Under $3.