Bäume Beschneiden - Einführung


Bäume Beschneiden - Einführung

Das Ziel des Schnittes ist es, starke, gesunde und attraktive Pflanzen zu produzieren. Indem man versteht, wie, wann und warum man beschneiden kann, und indem man einige einfache Prinzipien befolgt, kann dieses Ziel erreicht werden. TIPP: Unsere Expertin für Gartenarbeit, Susan Patterson, erinnert uns: "Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Schneidwerkzeugen und einer Leiter arbeiten.


Das Ziel des Schnittes ist es, starke, gesunde und attraktive Pflanzen zu produzieren. Indem man versteht, wie, wann und warum man beschneiden kann, und indem man einige einfache Prinzipien befolgt, kann dieses Ziel erreicht werden.

TIPP: Unsere Expertin für Gartenarbeit, Susan Patterson, erinnert uns: "Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Schneidwerkzeugen und einer Leiter arbeiten."

Alle Gehölze werfen Zweige als Reaktion auf Beschattung und Konkurrenz ab. Zweige, die nicht genügend Kohlenhydrate aus der Photosynthese produzieren, um sich selbst zu erhalten, sterben und werden schließlich vergossen; die resultierenden Wunden werden durch Wundholz (Kallus) verschlossen. Äste, die schlecht befestigt sind, können durch Wind oder Ansammlung von Schnee und Eis abgebrochen werden. Äste, die durch solche natürlichen Kräfte entfernt werden, führen oft zu großen, zerlumpten Wunden, die selten versiegeln. Die Beschneidung als kulturelle Praxis kann diese natürlichen Prozesse ergänzen oder ersetzen und die Kraft und Langlebigkeit von Pflanzen steigern.

Baumformen

Bäume haben viele Formen, aber die gebräuchlichsten Arten sind pyramidenförmig (excurrent) und kugelförmig (decurrent). Bäume mit Pyramidenkronen, z.B. G., die meisten Nadelbäume, haben einen starken zentralen Stamm und seitliche Zweige. Die Zweige sind mehr oder weniger horizontal und konkurrieren nicht mit dem zentralen Stamm um die Vorherrschaft. Bäume mit Kugelkronen, z.B. G., die meisten Harthölzer, haben viele Seitenäste, die um die Vorherrschaft konkurrieren können.
Um die Notwendigkeit des Beschneidens zu reduzieren, ist es am besten, die natürliche Form eines Baums zu berücksichtigen. Es ist sehr schwierig, einem Baum eine unnatürliche Form aufzuzwingen, ohne sich ständig zu unterhalten.

TIPP: Susan rät: "Verstehen Sie die Schnittbedürfnisse eines bestimmten Baums vor der Pflanzung."

Die Hauptgründe für den Schnitt von Zier- und Schattenbäumen sind Sicherheit, Gesundheit und Ästhetik. Darüber hinaus kann mit dem Beschneiden die Fruchtproduktion angeregt und der Wert von Holz erhöht werden.

Sicherheit

Die Beschneidung zur Sicherheit umfasst das Entfernen von Ästen, die herunterfallen und Verletzungen oder Sachschäden verursachen können, Trimmen von Ästen, die Sichtlinien auf Straßen oder Auffahrten beeinträchtigen, und Entfernen von Ästen, die in Versorgungsleitungen hineinwachsen. Der Sicherheitsschnitt kann weitgehend vermieden werden, indem man sorgfältig Arten auswählt, die nicht über den ihnen zur Verfügung stehenden Raum hinauswachsen werden, und Stärke- und Formmerkmale aufweist, die für den Standort geeignet sind.

TIPP: Susan schlägt vor: "Treten Sie häufig von Ihrem Schnittjob zurück, um sicher zu sein, dass Sie eine Aufgabe erledigen."

Gesundheit

Der Schnitt für die Gesundheit umfasst das Entfernen von krankem oder von Insekten befallenem Holz. Krone, um die Luftströmung zu erhöhen und Schädlingsprobleme zu reduzieren und sich überkreuzende und reibende Äste zu entfernen. Beschneiden kann am besten verwendet werden, um Bäume zu ermutigen, eine starke Struktur zu entwickeln und die Wahrscheinlichkeit von Schäden bei Unwetter zu reduzieren.Das Entfernen gebrochener oder beschädigter Gliedmaßen fördert den Wundverschluss.

Ästhetik

Beschneidung für Ästhetik beinhaltet die Verbesserung der natürlichen Form und des Charakters von Bäumen oder die Förderung der Blütenproduktion. Die Beschneidung für die Form kann besonders wichtig sein bei Bäumen, die nur sehr wenig beschnitten werden.

Topiary

Pollarding und Topiary sind extreme Beispiele für das Beschneiden, um eine gewünschte, unnatürliche Wirkung zu erzielen. Polling ist die Praxis, Bäume jährlich zu beschneiden, um alles neue Wachstum zu entfernen. Im folgenden Jahr wird eine Fülle neuer Zweige an den Enden der Zweige produziert. Beim Topiary werden Bäume und Sträucher in geometrische oder tierische Formen geschnitten. Sowohl Pollarding als auch Topiary sind spezialisierte Anwendungen, bei denen die natürliche Form der Bäume durch Beschneiden verändert wird. Wie Topiary zeigt, können Pflanzen, wenn sie genug Pflege und Aufmerksamkeit erhalten, in fast jede Form geschnitten werden. Doch ebenso wie ein ordnungsgemäßer Schnitt die Form oder den Charakter von Pflanzen verbessern kann, kann ein unsachgemäßer Schnitt ihn zerstören.

TIPP: Susan rät: "Entwickeln Sie einen konsistenten Schnittplan für beste Ergebnisse."

Mit freundlicher Genehmigung des US-Landwirtschaftsministeriums.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Obstbaum richtig schneiden - Obstbaumschnitt, Pflegeschnitt 10- bis 15-jähriger Baum.