Schutz Und Wartung Von Asphalt-Dachsystemen Aus Algen Und Moos-Wachstum


Schutz Und Wartung Von Asphalt-Dachsystemen Aus Algen Und Moos-Wachstum

Hausbesitzer, die gerade einen ersten Blick auf ihre DÀcher in diesem Winter erhaschen, bemerken dunkle Streifen oder VerfÀrbungen auf ihren Schindeln. Das könnte Algenwachstum oder Moos sein, das sich vielleicht eingenistet hat und auf dem Dach zu wachsen begann. WÀhrend sowohl Algen als auch Moos bekannt sind, in feuchten Umgebungen zu gedeihen, sind sie nicht auf irgendeine Region des Landes beschrÀnkt.


Um zu verstehen, warum Algen und Moos auf den DĂ€chern wachsen, ist es wichtig zuerst zu lernen, was jeder ist, wie sich die beiden unterscheiden und was sie veranlasst, sich zu verbreiten. Obwohl einige Ähnlichkeiten bestehen, sind Algen und Moos nicht gleich und erfordern etwas andere Methoden, um sie zu verhindern oder zu entfernen.

Algen

Algen, die oft als Schimmel oder Schimmelpilze betrachtet werden, können sich dort bilden, wo Feuchtigkeit auf DachflĂ€chen verweilen kann. Die gĂŒnstigsten Bedingungen fĂŒr das Algenwachstum sind KĂŒsten- oder Feuchtklima. Zwar gibt es viele Arten von Algen, die hĂ€ufigste Art, Gloeocapsa Magma oder Blaualgen. Dieser Typ schĂŒtzt sich selbst vor schĂ€digenden ultravioletten Strahlen, indem er eine dunkel pigmentierte HĂŒlle erzeugt. Die HĂŒlle verursacht die VerfĂ€rbung. AlgenverfĂ€rbungen beginnen typischerweise als kleine dunkle Flecken, die sich in vertikale Streifen auf der DachoberflĂ€che umwandeln können. Bis es sichtbar ist, ist Algen wahrscheinlich fĂŒr einige Monate oder lĂ€nger anwesend gewesen.

Algensporen können vom Wind oder von Tieren getragen werden. Wenn es in einem Haus in der Nachbarschaft ist, wird es wahrscheinlich auf anderen erscheinen. WĂ€hrend es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, dass Algen Asphaltschindeln schĂ€digen, kann es sicherlich die Ästhetik eines Daches beeintrĂ€chtigen. Und bei einem stark reflektierenden oder "kĂŒhlen" Dach können Algen die EffektivitĂ€t der Reflexionsleistung der Schindeln beeinflussen.

Moos

Moos ist eine nicht-vaskulĂ€re Pflanze, die Wasser durch ihre BlĂ€tter erhĂ€lt, im Gegensatz zu den meisten Pflanzen, die Wasser durch ihre Wurzelsysteme sammeln. Moos muss eine konstante feuchte Umgebung haben, um zu ĂŒberleben. In Nordamerika tendiert es dazu, auf nach Norden gerichteten Dachebenen zu wachsen, die weniger direktes Sonnenlicht erhalten und lĂ€nger feucht bleiben als nach SĂŒden gerichtete Ebenen. ÜberhĂ€ngende Äste sorgen fĂŒr zusĂ€tzlichen Schatten und Abfall auf dem Dach, der zusĂ€tzlich Feuchtigkeit bindet und als Nahrungsquelle fĂŒr Moos dient.

Im Gegensatz zu Algen kann Moos schĂ€dlich fĂŒr die Leistung von Asphaltschindeln sein. Moosbewuchs kann dazu fĂŒhren, dass sich die Vorderkanten der Schindeln anheben oder krĂ€useln, was das Risiko eines Abplatzens von Schindeln wĂ€hrend Windereignissen erhöhen kann. Moosaufstau kann auch als stauendes Material wirken und seitliche Wasserbewegungen verursachen, was zu FeuchtigkeitsschĂ€den am Dachdeck oder Leckagen im System fĂŒhrt.

Entfernung

Heute gibt es einen relativ einfachen Prozess, den Hausbesitzer ergreifen können, um Algen von ihren DĂ€chern zu entfernen, aber es sollte beachtet werden, dass sie zurĂŒckkehren. Vor Beginn jeglicher Arbeiten empfiehlt die Asphalt Roofing Manufacturers Association (ARMA), dass die Sicherheitsvorkehrungen eingehalten und ein professioneller Dachdecker beauftragt wird, eine vollstĂ€ndige Bewertung der Dachdeckung durchzufĂŒhren.

Die effektivste Reinigungsmethode ist eine 50: 50-Mischung aus flĂŒssigem Chlorbleichmittel und Wasser. Tragen Sie die Mischung mit einem NiederdrucksprĂŒher auf und lassen Sie die Lösung fĂŒr 15 bis 20 Minuten auf der DachoberflĂ€che absetzen, bevor Sie grĂŒndlich mit Niederdruckwasser spĂŒlen. VerlĂ€ngerte Verweilzeiten können notwendig sein, aber vermeiden Sie, dass die Lösung vollstĂ€ndig austrocknet, da dies eine vollstĂ€ndige SpĂŒlung verhindern kann. Treffen Sie geeignete Vorkehrungen, um die Landschaft und die Umgebung vor der Chlorbleichlauge zu schĂŒtzen. Verwenden Sie immer eine geeignete persönliche SchutzausrĂŒstung, wenn Sie mit Chlorbleiche arbeiten. Die Algenflecken verschwinden und spĂŒlen mit nachfolgenden RegenfĂ€llen ab, könnten aber in der Zukunft wiederkehren.

Moos löst sich mit der Zeit und kann mit einem LaubblĂ€ser entfernt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass die Dichtung der Schindel nicht beschĂ€digt wird. Dies könnte seine Leistung beeintrĂ€chtigen. Denken Sie daran, es kann mehr als eine Bleiche Behandlung benötigen, um das gesamte Moos zu töten. Verwenden Sie niemals einen Hochdruckreiniger, um ein Asphaltschindeldach zu reinigen, da dies zu Granulatverlust und sehr wahrscheinlichem vorzeitigem Ausfall des Dachsystems fĂŒhren könnte. Es ist ratsam, sich darĂŒber im Klaren zu sein, dass eine unsachgemĂ€ĂŸe Reinigung des Daches dazu fĂŒhren kann, dass die Produktgarantie des Herstellers verfĂ€llt.

Vorbeugung

Einige Möglichkeiten fĂŒr Hausbesitzer, das Wachstum von Moos und Algen zu verhindern, sind:

  • Das ZurĂŒckschneiden der BaumĂ€ste, damit mehr Sonnenlicht das Dach erreicht und die Ansammlung von Ablagerungen minimiert wird, bietet eine weniger einladende Umgebung.
  • Der Schmutz sollte regelmĂ€ĂŸig mit einem LaubblĂ€ser oder einem Ă€hnlichen, nicht scheuernden Verfahren als Teil eines regelmĂ€ĂŸigen Wartungsprogramms entfernt werden.
  • Die Luftströmung sollte den Hang hinunter gefĂŒhrt werden, um zu vermeiden, dass Schmutz unter die Kanten der Schindeln gelangt oder die Versiegelung zerstört wird.
  • Halten Sie die Rinnen sauber, um eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Wasserableitung zu gewĂ€hrleisten. Lassen Sie Dachrinnen von einem oberen Dach nicht direkt auf ein unteres Dach abfließen, sondern verlĂ€ngern Sie das Fallrohr vom oberen Dach in die untere Dachrinne.
  • Erwerb einer algenbestĂ€ndigen Schindel; Diese Schindeln bieten einen garantierten Schutz vor Algenwachstum. ÜberprĂŒfen Sie die Schindelgarantie auf Details und Anforderungen.

Diese Tipps sorgen dafĂŒr, dass Ihr Asphaltdeckensystem gut aussieht und in gutem Zustand ist. Weitere Informationen ĂŒber Asphaltschindeln finden Sie auf der neuen ARMA-Website www. Asphaltroofing. org.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 20 aquarium moos.