Die Richtige Paint Roller-Technik ErklÀrt


Die Richtige Paint Roller-Technik ErklÀrt

Viele Leute denken, dass das Aufnehmen eines Farbrollers einfach ein Problem beim Laden, Rollen und Hoffen auf das Beste ist. Allerdings ist es ein wenig komplizierter als das, aber es gibt einige einfache Techniken, die wÀhrend des Malprozesses angewendet werden, die Ihnen bessere Ergebnisse als nur Schlagabtausch geben werden.


Viele Leute denken, dass das Aufnehmen eines Farbrollers einfach ein Problem beim Laden, Rollen und Hoffen auf das Beste ist. Allerdings ist es ein wenig komplizierter als das, aber es gibt einige einfache Techniken, die wÀhrend des Malprozesses angewendet werden, die Ihnen bessere Ergebnisse als nur Schlagabtausch geben werden.

'M' Shapes

Dies ist die beliebteste Technik, die von Profis empfohlen wird. GrundsĂ€tzlich erfordert die Technik, dass die Farbe auf die Walze aufgetragen und sogar geladen wird und dann die ĂŒberschĂŒssige Farbe auf den unebenen Teil der Farbwanne gerollt wird, um ein Nachtropfen zu verhindern. Beginnen Sie dann vom unteren Punkt einer M-Form direkt vertikal und dann horizontal und erzeugen Sie eine M-Form mit der Rolle. Dann, direkt entlang der Kante jedes Teils des M erstellen Sie ein weiteres M auf die gleiche Weise. Beenden Sie die Wand mit einer Abendtechnik aus horizontalen und vertikalen Strichen. Beginnen Sie immer mit dem ersten Anstrich frischer Farbe, der nach oben rinnt, um Tropfen zu stoppen, und rollen Sie nicht zu schnell, weil Sie Spritzer verursachen.

'W' Shapes

Eine sehr Ă€hnliche Technik fĂŒr eine gleichmĂ€ĂŸige und gleichmĂ€ĂŸige Beschichtung. Beginnen Sie in der hinteren Ecke und rollen Sie gerade aus. Sobald ein W erstellt wurde, verwenden Sie die Rolle direkt neben den Kanten des vorherigen W und machen Sie ein neues W mit der Rolle. Die Rolle nicht ĂŒberladen oder zu schnell rollen. Auch bei dieser Technik ist es wichtig, nicht zu viel ĂŒberschĂŒssige Farbe an den Kanten der Walze zu bekommen. Es ist in Ordnung fĂŒr die Ecken, eine gleichmĂ€ĂŸige Beschichtung an den EcknĂ€hten zu erhalten, aber wenn Sie flache OberflĂ€chen lackieren, werden Sie an den Enden der Rolle mit Spurlinien von der ĂŒberschĂŒssigen Farbe enden, und Sie werden keine einheitliche Abdeckung erhalten.

GleichmĂ€ĂŸige Beladung

Wenn Sie Ihre Walze zum ersten Mal auf die Farbwanne legen, ziehen Sie sie so nach hinten, dass jeder Teil der Walze gleichmĂ€ĂŸig bedeckt ist. Wenn Sie mit kahlen Stellen auf Ihrer Rolle malen, werden Sie sofort die Ergebnisse an der Wand sehen, wenn Sie mit dem Malen beginnen. Vergewissern Sie sich, dass die Walze an allen Stellen die gleiche Menge an Farbe hat, indem Sie die Unebenheiten in der Kassette verwenden, um ĂŒberschĂŒssige Farbe zu entfernen.

Slow Paint

Malen Sie auch nicht zu langsam. Wenn Sie eine Walze verwenden, beginnt die Farbe, die der AtmosphĂ€re ausgesetzt ist, wenn sie die Wand berĂŒhrt, fast sofort zu trocknen. Das soll nicht heißen, dass es in Sekunden trocken ist, nachdem Sie es gemalt haben, aber der Trocknungsprozess hat begonnen. Wenn also zu langsam gemalt wird, wird die trockene Farbe mit der neuen Farbe verschwinden, also halte ein gleichmĂ€ĂŸiges Tempo in deiner Walzentechnik, so dass die gesamte Farbe gleichmĂ€ĂŸig auf die MalflĂ€che aufgetragen wird.

Drehen der Rolle

Versuchen Sie, die Rolle beim Lackieren nicht zu drehen. Wenn das silberne Griffteil nach rechts zeigt, lassen Sie es dort, bis Sie nachladen.Die Borsten oder der Rollenstapel Ă€ndern die Richtung wĂ€hrend Sie malen und sie legen sich etwas tiefer hin, je mehr Sie die Rolle ĂŒber die Wand rollen. Wenn Sie also die mittlere Rolle wechseln, wird der Stapel der Rolle aufstehen und ihre Textur Ă€ndern. Das ist ein bisschen wie das Saugen Ihres Teppichs. Wenn Sie in die Richtung des Stapels saugen, wird es flach, aber in der entgegengesetzten Richtung wird es aufstehen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Pipe coating,pipe paint roller,paint roller painting pipes tubes,pipepaint,HEATING PIPES, greenhouse.