Verhindert, Dass Bienen Unter Und Um Ihr Haus Herum Verschachteln


Verhindert, Dass Bienen Unter Und Um Ihr Haus Herum Verschachteln

Verhindern Sie, dass sich Bienen in Ihrem Holzlager verschanzen, indem Sie Ihren Schuppen gut bemalt und versiegelt halten. Zimmermannsbienen suchen nach verwittertem und verrottendem Holz, in das sie sich bohren können. WÀhrend es Möglichkeiten gibt, Bienen abzuschrecken und zu eliminieren, ist vielleicht die effektivste Art, Bienen davon abzuhalten, in, um und unter Ihrem Schuppen zu nisten, auf BienenaktivitÀt zu achten.


Verhindern Sie, dass sich Bienen in Ihrem Holzlager verschanzen , indem Sie Ihren Schuppen gut bemalt und versiegelt halten. Zimmermannsbienen suchen nach verwittertem und verrottendem Holz, in das sie sich bohren können. WĂ€hrend es Möglichkeiten gibt, Bienen abzuschrecken und zu eliminieren, ist vielleicht die effektivste Art, Bienen davon abzuhalten, in, um und unter Ihrem Schuppen zu nisten, auf BienenaktivitĂ€t zu achten. Befall, Nester und signifikante NistaktivitĂ€t finden nicht ĂŒber Nacht statt. Hausbesitzer, die darauf achten, was mit ihrem Eigentum geschieht, können das Nesting eher stoppen, bevor es beginnt.

Vorbeugende Wartung

Gehen Sie mindestens einmal pro Woche um Ihren Schuppen herum. Achten Sie auf Öffnungen, Löcher oder SchĂ€den am Schuppen nach StĂŒrmen und im FrĂŒhjahr und Herbst und nach starken Winden. Unwetter kann Schindeln, Laibungen oder Schirme lösen oder LĂŒftungsschlitze beschĂ€digen, so dass Bienen Zugang haben.

FĂŒhren Sie regelmĂ€ĂŸig Wartungsarbeiten und Reparaturen an Ihrem Schuppen durch. Spalten und Öffnungen, bevor sie zu Nistbienen werden. Lackiertes Holz. Beseitigen Sie Nester sofort, wenn Sie sie finden, und scheuern Sie den Bereich, um die chemischen Pheromonspuren zu beseitigen, die von alten Nestern und Bienen zurĂŒckgelassen wurden.

Bienenverhalten und Schuppen

Bienenverhalten und Lebensraum verstehen. Nicht alle Bienen leben in oberirdischen Nestern. Hummeln, Hornissen, gelbe Jacken und Wespen nisten zum Beispiel im Boden. Halten Sie Löcher und Höhlen in Ihrem Garten und in der NĂ€he Ihres Schuppens gefĂŒllt, wird helfen, den Lebensraum einzuschrĂ€nken, den sie suchen.

Honigbienen können schwĂ€rmen und an oder in der NĂ€he eines Schuppens hĂ€ngen, wĂ€hrend ihre Kundschafter ein neues Zuhause suchen. Aber wenn Ihr Schuppen nicht die Umgebung bietet, die Bienen suchen, wie zum Beispiel eine Öffnung, in der sie nisten und sich darin niederlassen können, verschwinden die meisten SchwĂ€rme so schnell wie sie kamen - normalerweise innerhalb von 72 Stunden. Um sicher zu sein, rufen Sie Ihren lokalen Vertreter oder BienenzĂŒchtergruppe an und fragen Sie nach einem Imker, der einen Schwarm haben möchte. Die meisten BienenzĂŒchter werden einen Schwarm kostenlos entfernen, um die Bienen fĂŒr ihre eigenen Bienenstöcke zu bekommen.

Tipps, um zu verhindern, dass Bienen unter und um Ihren Schuppen herum nisten

  • Alte Nester, die keine AktivitĂ€t haben, entfernen.
  • FĂŒgen Sie einen unangenehmen Geruch - wie Mottenkugeln - hinzu, um Bienen abzuschrecken. Du brauchst mindestens 2 Quart große Boxen mit Mottenkugeln, die sich unter dem Schuppen ausbreiten.
  • Seien Sie wachsam, wenn Sie BienenaktivitĂ€t in und um Ihren Schuppen finden.
  • Hummeln nisten in Löchern im Boden, also versiegeln Nagetierlöcher und andere Höhlen um Ihren Schuppen, um Bienen davon abzuhalten, unter dem Schuppen zu nisten.
  • Wenn Sie Honigbienen, gelbe Jacken, Wespen, Hornissen, Papierwespen oder andere Bienen- oder Wespennester in Ihrem Schuppen finden, lassen Sie sich von Profis entfernen, damit sie nicht ernsthaft gestochen werden.
  • Bauen Sie "BienenhĂ€user" in Gebieten außerhalb Ihres Schuppens, um Bienen in der Gegend Schutz zu bieten.
  • Versiegeln oder verschließen Sie alle Öffnungen in Untersichten, Öffnungen und Rissen oder Löchern in und unter Ihrem Schuppen.
  • Verwenden Sie feinmaschige Siebe an allen Öffnungen rund um den Boden Ihres Schuppens.
  • Schneide und beschneide tote Glieder, StrĂ€ucher und BĂŒrste aus deinem Schuppen.
  • Stapeln Sie kein Brennholz oder Holz unter den Schuppen. Bienen nisten in totem und altem Holz und das wird sie anziehen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Bienenstich und Wespenstich - Unterschiede, Besonderheiten und wer stirbt?!.