Edelmetall-RĂŒckgewinnung: 5 Do'S And Don'Ts


Edelmetall-RĂŒckgewinnung: 5 Do'S And Don'Ts

Nahezu alle heute verfĂŒgbaren Technologien enthalten mindestens einen Typ von Edelmetall. Edelmetalle wie Silber, Gold, Platin und andere weniger bekannte Metalle werden in Spuren in Computerchips, Druckern, Filmen und anderen GegenstĂ€nden gefunden. Es gibt eine Reihe von GrĂŒnden, warum Sie in Betracht ziehen könnten, diese Metalle aus zerbrochenen oder veralteten Objekten zu gewinnen, einschließlich der Möglichkeit, sie zu verkaufen, und zu Recyclingzwecken.


Nahezu alle heute verfĂŒgbaren Technologien enthalten mindestens einen Typ von Edelmetall . Edelmetalle wie Silber, Gold, Platin und andere weniger bekannte Metalle werden in Spuren in Computerchips, Druckern, Filmen und anderen GegenstĂ€nden gefunden. Es gibt eine Reihe von GrĂŒnden, warum Sie in Betracht ziehen könnten, diese Metalle aus zerbrochenen oder veralteten Objekten zu gewinnen, einschließlich der Möglichkeit, sie zu verkaufen, und zu Recyclingzwecken. Wenn Sie planen, Edelmetalle zurĂŒck zu gewinnen, sind hier ein paar wichtige Schritte mit ein paar Fehlern zu vermeiden.

1. Die Unterschiede zwischen Wiederherstellung und Verfeinerung verstehen

In den meisten FĂ€llen ist die Wiederherstellung eines Edelmetalls nicht mit der Verfeinerung dieses Metalls identisch. Machen Sie nicht den Fehler, den einen mit dem anderen zu verwechseln. Bei der RĂŒckgewinnung eines Edelmetalls werden alle Spuren dieses Metalls von einem anderen Objekt entfernt. Der Verfeinerungsvorgang wird gelegentlich neben dem Wiederherstellungsprozess durchgefĂŒhrt, jedoch nicht immer. Verfeinerung besteht aus Techniken wie SĂ€urebehandlung und WĂ€rmereduktion, die entworfen sind, um das Metall vollstĂ€ndig zu reinigen.

2. Kennen Sie die Objekte, mit denen Sie arbeiten

Edelmetalle verschiedener Art werden in vielen HaushaltsgegenstĂ€nden gefunden, aber Sie mĂŒssen sich mit ihnen vertraut machen, bevor Sie sie wieder herstellen können. Filme vieler Typen enthalten Spuren von Silber, chemische Katalysatoren enthalten oft Platin, und Gold findet sich in vielen elektronischen GerĂ€ten. Bevor Sie in ErwĂ€gung ziehen, Edelmetalle aus Ihren HaushaltsgegenstĂ€nden zurĂŒckzugewinnen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Arten von Metallen in diesen Objekten zu untersuchen.

3. Arbeiten mit einer angesehenen Firma

Der Wiederherstellungsprozess ist oft ziemlich kompliziert und beinhaltet eine Reihe von potenziell heiklen Schritten. GlĂŒcklicherweise arbeiten die meisten StĂ€dte mit einer Reihe von Unternehmen zusammen, um verschiedene Arten von Metallen zu gewinnen. Es ist ĂŒblich, dass sich diese Firmen auf eine Art von Metall spezialisieren; zum Beispiel kann ein einzelnes Unternehmen daran arbeiten, Silber aus fotografischen und Xerox-Filmen sowie aus verschiedenen Harzen und anderen Produkten zurĂŒckzugewinnen. Machen Sie eine Recherche, um eine seriöse Firma zu finden, bevor Sie Ihre Objekte abzeichnen, damit Sie wissen, dass alle Spuren des Metalls ordnungsgemĂ€ĂŸ wiederhergestellt werden.

4. Umweltrisiken vermeiden

Viele elektronische GerĂ€te enthalten nicht nur Edelmetalle wie Gold, sondern auch bestimmte Materialien und Chemikalien, die sich als gefĂ€hrlich erweisen können. WĂ€hrend diese Materialien normalerweise in dem elektronischen GerĂ€t geschĂŒtzt sind, können sie bei Einleitung des Wiederherstellungsprozesses freigesetzt werden. Dies gilt insbesondere fĂŒr alte Computer und andere verwandte ElektronikgerĂ€te. Treffen Sie alle geeigneten Vorsichtsmaßnahmen, um den Wiederherstellungsvorgang sicher durchzufĂŒhren und eine Kontamination mit potenziell schĂ€dlichen Chemikalien zu vermeiden.

5. Kennen Sie Ihre Zahlungsoptionen

Einige Recovery-Unternehmen bieten Ihnen Barzahlungen fĂŒr die Edelmetalle, die sie erholen.Andere geben Ihnen die Möglichkeit, das Metall selbst als MĂŒnze oder Barren zu erhalten. Zu wissen, was Sie vor dem Beginn des Wiederherstellungsprozesses gewinnen möchten, wird Ihnen helfen zu entscheiden, welches fĂŒr Sie am besten ist.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tre olika metoder att separera Àggulan frÄn Àggvitan.