Kunststoff Vs. Acrylklebstoffe: Pros Und Cons


Kunststoff Vs. Acrylklebstoffe: Pros Und Cons

Kunststoff- und Acrylklebstoffe können in einer Vielzahl von Metall- oder Kunststoffhandwerkanwendungen verwendet werden. Beide Arten von Klebstoffen sind stark, relativ billig und tragen jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wenn es Ihnen schwerfÀllt, zu entscheiden, welches das Beste ist, sollte diese einfache Anleitung helfen, die Unterschiede zu beleuchten.


Kunststoff- und Acrylklebstoffe können in einer Vielzahl von Metall- oder Kunststoffhandwerkanwendungen verwendet werden. Beide Arten von Klebstoffen sind stark, relativ billig und tragen jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wenn es Ihnen schwerfÀllt, zu entscheiden, welches das Beste ist, sollte diese einfache Anleitung helfen, die Unterschiede zu beleuchten.

Kunststoffklebstoffe - Pros

Kunststoffklebstoffe werden hĂ€ufig bei der Reparatur von Möbeln verwendet. Die meisten dieser Klebstoffe sind ein Harztyp von Klebstoff. Das fertige Produkt ist klar und kann bei Bedarf ĂŒberstrichen werden. Bei korrektem Verspannen kann der Kunststoffkleber eine dauerhaft haltende Verbindung mit Holz, einigen Kunststoffen und Glas herstellen. Diese Art von Klebstoff ist in verschiedenen Varianten erhĂ€ltlich, einschließlich Aufklebern, Pulverformulierungen und einige können in einfach zu verwendenden Spraydosen gefunden werden.

Kunststoffklebstoffe - Cons

Kunststoffkleber kann schwierig zu verarbeiten sein. Eine aufsprĂŒhbare Version bietet möglicherweise nicht den Halt, der fĂŒr grĂ¶ĂŸere Projekte benötigt wird. Die stĂ€rkste Bindung findet sich in den Pulverformeln. Das Problem mit diesen ist, dass Sie sie mit Wasser mischen mĂŒssen und den Richtungen genau folgen. Zu viel Wasser erzeugt einen schwachen Kleber, und zu wenig bildet einen schwer zu handhabenden Kleister. Ein weiterer Nachteil ist die AushĂ€rtezeit. In den meisten FĂ€llen muss das zu klebende Teil mindestens 10 Stunden lang mit Druck beaufschlagt werden. Dies kann Probleme bei Projekten verursachen, bei denen Klammern das fertige Projekt beschĂ€digen können, z. B. Glasarbeiten oder empfindliche Holzkreationen.

Acrylklebstoffe - Pros

In vielen Projekten kann ein Acrylatklebstoff verwendet werden. Das Acryl bildet eine schnelle Bindung, die stark und riss- und schlupfbestĂ€ndig ist. Acryl kann fĂŒr Holz, Metall und die meisten Kunststoffarten verwendet werden. Es kann auch in einigen Glasarten verwendet werden. Acrylklebstoffe bieten eine starke Verbindung, können aber auch flexibel bleiben. Dies kann in einigen Projekten wichtig sein. Viele Acrylklebstoffe werden in elektronischen Bauteilen verwendet und können in hitzebestĂ€ndigen Formeln gefunden werden. Acryl ist auch in geruchsarmen Formeln erhĂ€ltlich, was bei der Verwendung in einem kleinen oder stark frequentierten Raum wichtig sein kann.

Acrylic Adhesives - Cons

Acryl kann teurer als andere Arten von Klebstoffen sein. Obwohl das Acryl eine schnelle Bindung bildet, können einige Sorten bis zu 24 Stunden benötigen, um eine dauerhafte Verbindung herzustellen. Das bedeutet, dass Sie schnell arbeiten mĂŒssen und den Klebstoff einen ganzen Tag ungestört sitzen lassen mĂŒssen, bevor die maximale Bindung erreicht werden kann. Acrylkleber findet sich meistens in 2-teiligen Sorten, was bedeutet, dass er gemischt werden muss. Vielleicht finden Sie in einem Baumarkt etwas vorgemischten Acrylklebstoff, aber die Bindung ist möglicherweise nicht so stark. Bei den 2-Komponenten-Mischungen wird ein separater Applikator vorgeschlagen, da die Acrylmischung einen Standardpinsel beschĂ€digen kann.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Nokia 6 Durability Test - Scratch, Burn, And BEND tested.