Bepflanzung Durch Farbe


Bepflanzung Durch Farbe

Wenn Sie Stil und Design in Ihrem Garten genießen, können Sie die unendlichen Möglichkeiten der Farbe nutzen und eine wunderschöne Landschaft schaffen. Alles, was Sie tun mĂŒssen, ist zu entscheiden, welchen Look Sie suchen und finden Sie die Pflanzen und Blumen, um Ihnen dieses Aussehen zu geben. Wenn Sie Farben fĂŒr Ihre Pflanzen und Blumen auswĂ€hlen, denken Sie daran, dass bestimmte Schattierungen gut zusammenpassen und unterschiedliche Erscheinungen ergeben.


Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Erreichen verschiedener Gartenziele mit Farbe.

Wenn GrĂ¶ĂŸe wichtig ist

Verwenden Sie die Platzierung Ihrer Pflanzen, um Ihre Designziele zu erreichen, unabhĂ€ngig davon, ob Sie die Illusion eines grĂ¶ĂŸeren oder kleineren Raums wĂŒnschen.

KĂŒhlere Farben wie sanfte Pastelltöne, GrĂŒntöne und Blautöne passen gut zusammen, weil sie ein ruhiges Aussehen verleihen. KĂŒhle Farben sollten auf der RĂŒckseite Ihres Gartens gepflanzt werden, weil sie weiter weg zu sein scheinen als sie sind und Ihren Garten grĂ¶ĂŸer aussehen lassen, als er tatsĂ€chlich ist.

Warme Farben wie Gold, Orange, Rot und Gelb wirken optisch anregend und springen aus dem Garten heraus. Die Wirkung, die sie haben, ist jedoch, dass Sie sich nĂ€her an das, was Sie suchen, fĂŒhlen. Dies kann dazu fĂŒhren, dass ein Garten kleiner aussieht, als er tatsĂ€chlich ist. Verwenden Sie also diese Farben an der Vorderseite Ihres Gartens, damit Sie die GrĂ¶ĂŸe des Raums, mit dem Sie arbeiten, nicht verringern.

Farben, die sich ergÀnzen

Das Sprichwort sagt, dass GegensĂ€tze anziehen. Verwenden Sie ein Farbrad, um Ihre Farbentscheidungen zu unterstĂŒtzen und herauszufinden, welche Farben sich ergĂ€nzen oder verbessern. Einige beliebte Favoriten sind lila und gelb, rot und grĂŒn und orange und blau.

WĂ€hlen Sie eine Farbe aus und suchen Sie die Farbe direkt gegenĂŒber auf dem Rad. Zum Beispiel sind Blau und Gelb direkt einander gegenĂŒber und gelten als GegensĂ€tze. Blues neigen dazu, sich in einem Garten allein auszuwaschen, aber wenn man sie mit Gelb kombiniert, werden beide Farben hervorstechen, weil sie völlig kontrastieren.

Sie können auch einen Ansatz wĂ€hlen, der als Triaden-Harmonie-Schema bezeichnet wird, bei dem Sie drei Farben aus dem Farbkreis wĂ€hlen, die in drei Punkten, wie einem Dreieck, einander gegenĂŒber liegen. Die PrimĂ€rfarben rot, gelb und blau sind ein Beispiel dafĂŒr. FĂŒr eine andere komplementĂ€re Kombination schieben Sie das Rad um eine Farbe und Sie haben drei verschiedene Farben: Orange, Lila und GrĂŒn.

Verwenden Sie nur eine Farbe

Die Verwendung einer einzigen Farbe in Ihrem Garten kann einen großen Einfluss haben. WĂ€hlen Sie eine Vielzahl von Pflanzen in verschiedenen Schattierungen Ihrer gewĂ€hlten Farbe. Rote RosenstrĂ€ucher werden in einem tiefen, leuchtenden Rot erblĂŒhen. Zinnia-BlĂŒten haben eine leuchtend orange Tönung zu ihren roten BlĂŒtenblĂ€ttern. Sie können auch einige rote Tulpen pflanzen, die weiße Spitzen haben, um das Rot auszugleichen. FĂŒr etwas Höhe wĂ€hlen Sie einen roten Strauchbaum, der rhus glabra genannt wird.Selbst wenn Sie eine Farbe als PrimĂ€rfarbe in Ihrem Garten verwenden, gibt es unendlich viele Möglichkeiten.

Ein Regenbogen der Optionen

Mit Ihrem Plan sollten Sie in der Lage sein, die gewĂŒnschten Farben in Ihrem Garten zu bestimmen. Denken Sie nur daran, die blĂŒhenden Jahreszeiten fĂŒr jede Pflanze und ihre notwendige Sorgfalt im Auge zu behalten, bevor Sie sich einem Designschema widmen. Hier ist eine Liste der hĂ€ufigsten Blumen und Pflanzen, die Sie in den aufgefĂŒhrten Farben finden können:

Rot - Parrot Lily, Teufels Zunge, Montebretia, Clematis, Columbine, False Spiraea, Hardy Calanthe Orchidee, Dahlia, TrÀnendes Herz

Orange - Getreideart, Dahlie, Sonnenhut, Sonnenhut, Sonnenhut, Sonnenhut, Wolfsmilch

Gelb - Adonis, Schafgarbe, Fuchsschwanzagave, Goldener Knoblauch, Robuster Ingwer, Felsenkraut, Eispflanze

GrĂŒn - Kobralilie, Farnkraut, Japanisches Hakone Gras, Korsische Nieswurz, Straußfarn

Blau - Zierzwiebel, Mönchswesen, Feen Thymian, Corydalis, Delphinium, LeberblĂŒmchen

Purpur - Sibirische Schwertlilie, Storchschnabel, Junggesellenbutton, Camas Lilie, Chinesische Bodenorchidee, Bugleweed, Anis-Ysop

Rosa - Japanische Anemone, Gemeine Milkweed, Falsche Spiraea, Robuste Begonie, Cannalilie, Baldrian

Weiß - AuffĂ€llige Libertia, Großer Gartenplox, Wintergeißblatt, Storchenschnabel

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kontrastreiche Bepflanzungen fĂŒr den Sommer.