Planung & Auswahl Der Verschiedenen Arten Von Wasserpflanzen FĂŒr Ihr Wasser Garten


Planung & Auswahl Der Verschiedenen Arten Von Wasserpflanzen FĂŒr Ihr Wasser Garten

Nachdem ein Hausbesitzer den Bau eines Hinterhofteichs abgeschlossen hat, ist es wichtig, ihn nicht lĂ€nger mit Wasserpflanzen zu versorgen. Teichpflanzen sind von entscheidender Bedeutung fĂŒr die Schaffung und Erhaltung eines ausgewogenen Ökosystems. Ein gut ausbalancierter Wassergarten wird mindestens einige verschiedene Arten von Wasserpflanzen aufweisen, um den Wassergarten attraktiv und gesund zu halten.


Es gibt Pflanzen, die Wasser mit Sauerstoff versorgen, Nahrung fĂŒr das Leben im Wasser liefern und sogar unangenehme Chemikalien beseitigen und sich um Bakterien kĂŒmmern können, was fĂŒr den durchschnittlichen WassergĂ€rtner mehr als genug Grund ist, eine FĂŒlle von Pflanzen in seinem Teich zu halten. Bevor Sie sich entschließen, einige neue ErgĂ€nzungen zu Ihrem Teich aufzunehmen, sollten Sie sich darĂŒber im Klaren sein, dass es drei Haupttypen von Wassergartenpflanzen gibt. Untergetaucht, Marginal, schwimmend.

Wenn Sie eine oder zwei von jeder Kategorie von Wasserpflanzen haben, sollten Sie sich auf dem Weg zu einem ausgeglichenen und gesunden Teich befinden.

Untergetauchte Pflanzen
Die meisten Menschen werden euch sagen, dass die untergetauchten Pflanzen vollstĂ€ndig unter Wasser leben, aber das stimmt nicht ganz. Stattdessen werden sie in die tieferen Abschnitte des Teichs mit der OberflĂ€che des PflanzenbehĂ€lters ungefĂ€hr einen Fuß oder so unter dem Wasser platziert und die Pflanze wird Blumen oder BlĂ€tter senden, um auf der OberflĂ€che des Wassers zu schwimmen. Eine der bekannteren untergetauchten Wassergartenpflanzen ist die Seerose. Dies sind die Arten von Wasserpflanzen, die helfen, Ihren Teich mit Sauerstoff zu versorgen.

Marginal-Pflanzen
Das sind Pflanzen, die man normalerweise in sumpfigen Feuchtgebieten in der Natur oder an den TeichrĂ€ndern findet. Marginals bevorzugen es, ihre Wurzeln im Wasser zu behalten, aber der Rest der Pflanze wird ĂŒber dem Wasser sitzen. Sie können sehr gute dekorative Akzente fĂŒr Ihren Teich sein und, wenn sie richtig angebracht werden, helfen, irgendwelche synthetischen RĂ€nder und Ecken zu Ihrem Wassergarten zu verkleiden. Beim Anpflanzen von Marginalien an der Stelle des PflanzenbehĂ€lters ist das Wasser nahe oder einige Zoll unterhalb des Wasserpegels. Rohrkolben sind eine Art von Rand.

Schwimmende Pflanzen
GĂ€rtner nutzen diese Pflanzen in ihren WassergĂ€rten, um den in ihren Teichen lebenden Wasserlebewesen Schatten zu spenden oder einfach die Wassertemperatur kĂŒhler zu halten. In jedem Fall sind schwimmende Pflanzen interessant, da sie keine Wurzeln haben, die sich im Boden absetzen. Viele vermehren sich durch Sporen, und wenn sie Wurzeln haben, schwimmen sie einfach im Wasser unter der Pflanze. GĂ€rtner sollten darauf achten, Schwimmpflanzen in ihren Teichen zu verwenden, da viele als invasiv eingestuft werden, was bedeutet, dass sie sich schnell vermehren und andere Pflanzenarten verdrĂ€ngen.

Waterfern (Azolla) ist ein schwimmender Farn mit einem schönen, federartigen Aussehen. Es ist auch beliebt zu verwenden, weil es viel Stickstoff und Protein fĂŒr andere Pflanzen zur VerfĂŒgung stellt, um zu verwenden, wenn es stirbt.

Einige der großen Wasserpflanzen, die Sie in Ihrem Teich probieren können, sind: Bladderwort, Wasser-Salat, Taro, Hydrilla, Floating Heart und Buttercup. Wenn Sie Ihre neuen Pflanzen in den Wassergarten setzen, suchen Sie nach Bereichen, in denen jede Pflanze die richtige Menge an Sonnenlicht bekommt und sie in der richtigen Wassertiefe platziert wird und sie wachsen unglaublich schnell. Vergessen Sie nicht, den Containerpflanzen ihre DĂŒngerstreifen zu geben.

Garth Epp ist ein Teich-Enthusiast, der BuildingMyPond geschaffen hat. com, um zu helfen, Hausbesitzern zu erziehen und zu bevollmÀchtigen, dass sie mit einem Gartenteich in ihrem Hinterhof einen Gartenteich und Wasserfall bauen können.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Die Pflanzen im Filtergraben der Teichanlage.