Beizen Von Holz, Um Die Alte Welt Zu Reproduzieren Charm


Beizen Von Holz, Um Die Alte Welt Zu Reproduzieren Charm

Verschiedene Quellen geben unterschiedliche Definitionen fĂŒr das Holzbeizen an. Ein Bericht berichtet, dass galvanisierte NĂ€gel in Essig eingeweicht wurden, und nach einer gewissen Zeit wurde diese Lösung auf offenporiges Holz, wie Eiche oder Asche, aufgetragen, wodurch sie ein staubiges graues Aussehen erhielt.


Es kann auch auf Holz wie Kiefer angewendet werden. Beizen ist mehr eine Methode als ein Prozess. Andere Berichte besagen, dass der Prozess des Beizens von Holz seinen Ursprung in der Alten Welt hatte, wo feine Handwerker versuchten, alte Farbe von einem fertigen StĂŒck zu entfernen, und ein resultierender RĂŒckstand von Farbe wurde in der Maserung des Holzes gelassen. Es ist heute sehr gefragt. Heute ist das Beizen von Holz mehr ein Nachbearbeitungseffekt, den die Leute benutzen, um diesen alten Look nachzuahmen. Eine Methode besteht darin, ein neues StĂŒck Holz oder Möbel zu nehmen, zu fĂ€rben und dann eine flache weiße Latexfarbe aufzutragen. Die Farbe wird dann sorgfĂ€ltig abgewischt, so dass die Farbe nur in tiefliegenden Bereichen der Möbel sichtbar bleibt. Dies geschieht normalerweise mit StĂŒcken, die aufwendige Rollearbeiten haben. Beizen von Holz kann leicht mit ein wenig Übung und Sorgfalt der Holzvorbereitung erreicht werden. Es ist kein Prozess, der gehetzt werden kann.

Wenn Sie mit einer Vielzahl von Hölzern arbeiten und diese Methode noch nicht ausprobiert haben, experimentieren Sie mit HolzstĂŒcken, um den Prozess zu perfektionieren. Verschiedene Holzarten können zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen fĂŒhren.

Der erste Schritt in diesem Prozess ist die Vorbereitung des Holzes. Zuerst mĂŒssen Sie das Holz versiegeln. Es gibt verschiedene Arten von Produkten auf Erdölbasis, die dies erreichen werden. Die Idee hier ist, die weichen Körner des Holzes zu trennen, um die hĂ€rteren Körner zu bilden, um den fertigen Effekt zu geben. Dies geschieht, weil der Sealer auf den hĂ€rteren Körnern liegt und in die weicheren eindringt. Lassen Sie die Versiegelung trocknen, und schleifen Sie das Holz mit einem Schleifpapier mit einer Körnung von 200 bis zur vollstĂ€ndigen GlĂ€ttung. Reinigen Sie das Holz grĂŒndlich. Einige Handwerker raten dazu, ein Tuch zu verwenden - andere nicht. Der Zweck hier ist, ein fertiges StĂŒck Holz zu haben, das völlig sauber ist.

Nachdem Sie die Farbe der Ölfarbe ausgewĂ€hlt haben, mit der Sie arbeiten möchten, mischen Sie diese Farbe halb und halb (50/50) mit Lösungsbenzin. Seien Sie besonders sicher, in einem gut belĂŒfteten Bereich zu arbeiten, da die DĂ€mpfe der Leichtbenzin ĂŒberwĂ€ltigend sein können. Als nĂ€chstes tragen Sie die Lösung mit einem China-Borstenpinsel auf, indem Sie eine dicke Schicht so gleichmĂ€ĂŸig wie möglich auftragen. Versuchen Sie jeden Versuch zu vermeiden. Verwenden Sie immer noch Ihr TeststĂŒck Holz, experimentieren Sie mit verschiedenen Zeiten, in denen die Farbe in Kontakt mit dem Holz bleibt, um die Farbe des gewĂŒnschten Holzes zu erhalten. Wischen Sie den Überschuss mit einem fusselfreien Tuch ab (alte T-Shirts funktionieren gut), indem Sie der Maserung des Holzes folgen. Wenn die Farbe Ihren Erwartungen entspricht, können Sie jetzt mit dem Projekt fortfahren.

Tragen Sie die Glasur auf das WerkstĂŒck auf und warten Sie die zugewiesene Zeit, die Sie in Ihrem Teststreifen festgelegt haben.Wischen Sie die Glasur vorsichtig mit einem sauberen, fusselfreien Tuch ab. Lassen Sie die TĂŒcher nicht satt werden, sondern wechseln Sie regelmĂ€ĂŸig, um eine Überglasung des Holzes zu vermeiden. Dieses Verfahren ermöglicht es der Glasur, in der Maserung des Holzes zu verbleiben und die gewĂŒnschte Wirkung zu erzielen.

Nachdem die Glasur grĂŒndlich getrocknet ist und Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, ist es an der Zeit, eine Versiegelung aufzutragen. Im Allgemeinen wird ein hochwertiges Polyurethan verwendet, um die Haltbarkeit und den Schutz des fertigen Teils zu verbessern.

Einige Handwerker raten zur Verwendung eines wasserbasierten Lacks (Latex) anstelle von Ölfarben. Ihre Schlussfolgerung ist, dass der Latex die BernsteinfĂ€rbung einer Farbe auf Ölbasis nicht reproduzieren wird, wenn er als Beizmittel verwendet wird. Es kann auch mit Wasser gemischt werden, was es potenziell sicherer macht als die Verwendung von Lösungsbenzin mit Ölfarben. So oder so, die Wirkung muss eine sein, die Ihnen gefĂ€llt, und funktioniert am besten fĂŒr Ihren Zweck. Zeit zu nehmen, um Holz zu beizen, kann sehr erfreuliche Ergebnisse liefern. Befolgen Sie immer einfache Sicherheitsvorkehrungen wie gute BelĂŒftung und ordnungsgemĂ€ĂŸe Entsorgung von AbfĂ€llen bei jedem Projekt. Definieren Sie aufgrund der unterschiedlichen Definitionen von Beizen Holz Ihre eigene Due Diligence, um festzustellen, welche Wirkung Sie anstreben. Der beste Ort, um zu beginnen, ist das Internet, denn es gibt Ihnen viele Möglichkeiten, um den Effekt zu erzielen, den Sie reproduzieren möchten.

Alden Smith ist ein preisgekrönter Autor und regelmĂ€ĂŸiger Mitarbeiter von P-MBuilders.com. Er schreibt ĂŒber eine Vielzahl von Themen und zeichnet sich in der Forschung aus.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: katalanisches gewoelbedach.