Streichen Eines Zedernzauns


Streichen Eines Zedernzauns

Was Sie brauchen Viele Menschen haben einen Zedernzaun rund um ihr Haus, der etwas Aufschwung gebrauchen könnte. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, neue Farbe darauf anzuwenden. Eine einfache Lackierung kann einen großen Unterschied im Aussehen Ihres Zedernzauns machen. Hier sind die Grundlagen, wie man erfolgreich einen Zedernzaun malt.


Was Sie brauchen

Viele Menschen haben einen Zedernzaun rund um ihr Haus, der etwas Aufschwung gebrauchen könnte. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, neue Farbe darauf anzuwenden. Eine einfache Lackierung kann einen großen Unterschied im Aussehen Ihres Zedernzauns machen. Hier sind die Grundlagen, wie man erfolgreich einen Zedernzaun malt.

Schritt 1 - Den Zaun messen

Beginnen Sie mit dem Maßband und erhalten Sie ungefĂ€hre Messungen des Zauns. Sie können die LĂ€nge mal die Breite und die Quadratmeterzahl des Zaunbereichs multiplizieren, den Sie malen werden. Auf diese Weise wissen Sie, wie viel Farbe Sie kaufen mĂŒssen, wenn Sie in den Laden gehen. Es ist immer eine gute Idee, ein bisschen mehr Farbe zu bekommen. Auf diese Weise mĂŒssen Sie nicht versuchen, die Farbe anzupassen.

Schritt 2 - Reinigen Sie den Zaun

Bevor Sie mit dem Malen anfangen können, sollten Sie Ihren Zaun wahrscheinlich reinigen. Es sei denn es ein nagelneuer Zaun ist, wird es etwas RĂŒckstand und unansehnliches aufbauen auf ihm haben. In vielen FĂ€llen möchten Sie fĂŒr diese Aufgabe einen Hochdruckreiniger verwenden. Wenn Sie den Hochdruckreiniger verwenden, möchten Sie Reinigungsmittel in den Bereich geben, der Wasser fĂŒr den Hochdruckreiniger aufnimmt. Durch die Verwendung von Detergenzien werden Sie in der Lage sein, diesen Aufbau leichter aufzubrechen. FĂŒr besonders hartnĂ€ckige Bereiche mĂŒssen Sie eventuell eine ScheuerbĂŒrste und einen Teil des Zauns von Hand reinigen. Nachdem Sie den Zaun gespĂŒlt haben, möchten Sie ihn ein paar Stunden trocknen lassen, bevor Sie mit dem Malen beginnen.

Schritt 3 - Den Zaun prÀgen

Mit einem Zedernzaun mĂŒssen Sie die OberflĂ€che grundieren, bevor Sie mit dem Malen beginnen können. Zeder enthĂ€lt natĂŒrliche Öle, die periodisch herauskommen. Wenn Sie keine Grundierung verwenden und diese Öle im Holz versiegeln, werden sie durch die Farbe herauskommen und Ihre Arbeit wird nicht gut aussehen. Sie mĂŒssen zum GeschĂ€ft gehen und einen Primer kaufen, der fĂŒr diesen Zweck entworfen ist. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit jemandem in der Lackiererei in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Art von Primer kaufen, um Zedernholz zu verarbeiten. Dies wird der SchlĂŒssel zum Erfolg bei dieser Art von Arbeit sein. Sobald Sie die richtige Grundierung haben, können Sie beginnen, es auf den Zedernzaun anzuwenden. Verwenden Sie einen Pinsel, um es auf den Zaun anzuwenden. Nachdem Sie einen Mantel aufgetragen haben, lassen Sie ihn grĂŒndlich trocknen, bevor Sie sich vorwĂ€rts bewegen.

Schritt 4 - Farbe

Nachdem Sie den Zaun mit dem richtigen Primer grundiert haben, können Sie mit dem Malen beginnen. Verwenden Sie Ihren Pinsel oder eine Farbrolle und tragen Sie die Farbe ĂŒber den gesamten Zaun auf. Sie werden wahrscheinlich zwei MĂ€ntel machen wollen, nur um sicherzustellen, dass alles gut aussieht. An diesem Punkt können Sie es trocknen lassen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Hvordan jeg maler et abstrakt maleri af mos i Tisvilde Hegn.