Zierzaun


Zierzaun

Seit hunderten von Jahren hat der Zierzaun die architektonische Schönheit von HĂ€usern, GebĂ€uden und Kirchen verbessert. UrsprĂŒnglich aus Schmiedeeisen, das von Schmieden entworfen und geschmiedet wurde, wird der heutige Zierzaun unter Verwendung moderner Materialien und aktueller Herstellungstechniken hergestellt.


Stahl- oder Aluminiumbauteile werden mit Befestigungselementen, VerriegelungsstĂ€ben oder durch Schweißen zu Sektionen verarbeitet. Sobald Sie Ihre Anforderungen festgelegt haben, können Sie leicht den passenden Zaun fĂŒr Ihre Anwendung auswĂ€hlen.
Passen Sie das Design an Ihre Sicherheitsanforderungen an
ZierzĂ€une bieten vielfache Sicherheit fĂŒr Wohn-, Gewerbe- oder Industrieanwendungen. Die aktuelle Kombination aus Zaunhöhe, Abstand der Pfosten, Zaunart und Materialkomponenten bietet den Schutz, den Sie benötigen.
Wohnanwendungen
Das Halten von Haustieren und Kindern in einem Tier oder aus einer attraktiven Gefahr wie einem Schwimmbecken sind gemeinsame Ziele. Ihr örtlicher GebÀudecode kann die erforderliche Zaunhöhe oder Produktmerkmale angeben, um Sicherheitsbedenken zu verringern.

  • Die meisten Wohnzierarten kommen in Höhen von 3 'bis 6' hoch.
  • Alle ZĂ€une können mit Streben ĂŒber der oberen Schiene oder mit der oberen Schiene ĂŒber den Streben der Streben konstruiert werden.

Commercial & Industrial Applications
Attraktive Sicherheit ist das vorherrschende Ziel fĂŒr Business-Installationen.
  • Der Zaun sollte mindestens 6 'hoch sein.
  • Verschiedene Stile, Schienenkonfigurationen und PfostenoberflĂ€chen können hinzugefĂŒgt werden, um den Zugang oder Austritt zu stoppen.

Entscheiden Sie, welche Art von Fechtmaterial Sie benötigen
FĂŒr die Festigkeit und Steifigkeit nach Wetter, Kletterkindern und Missbrauch von Fahrzeugen und KraftgerĂ€ten werden die meisten ZierzĂ€une aus geschweißtem oder zusammengesetztem Stahl hergestellt. WĂ€hrend Stahl das am weitesten verbreitete Material fĂŒr ZierzĂ€une ist, finden Hausbesitzer und EigentĂŒmer von Gewerbeimmobilien heraus, dass AluminiumzĂ€une eine zunehmend attraktive Option darstellen. Obwohl nicht so starr wie Stahl, bietet Aluminium ornamental ĂŒberlegene KorrosionsbestĂ€ndigkeit und geringen Wartungsaufwand. Die drei Haupttypen von ZierzĂ€unen sind:
  • Geschweißter Stahl - Schwarze (nicht verzinkte) Stahlbauteile werden zu einem Abschnitt zusammengeschweißt. Dieser Abschnitt wird dann grundiert und bemalt. WĂ€hrend der Montage werden die Profile auf der Baustelle mit den Pfosten verschweißt und anschließend mit Primer und Farbe ausgebessert. Geschweißte Systeme können je nach Klima innerhalb eines Jahres Rost zeigen und mĂŒssen regelmĂ€ĂŸig gebĂŒrstet und neu lackiert werden. Wenn Sie geschweißte Stahlpaneele in Betracht ziehen, empfehle ich, dass Sie auf ein mit Polyesterpulver beschichtetes Finish verzinktem Stahl bestehen. Ich wĂŒrde auch ihre Installationsmethode ĂŒberprĂŒfen, um sicherzustellen, dass das Schweißen auf der Baustelle auf einem Minimum gehalten wird. Da kleine Schweißereien einen Großteil dieser Art von Produkten herstellen, wĂ€re es auch ratsam, die Garantie und den Ruf des Herstellers fĂŒr ein geschweißtes System zu ĂŒberprĂŒfen.
  • Montierte Komponentensysteme - Die meisten großen Hersteller fertigen zusammengebaute Komponentensysteme. Verzinkte Stahlkomponenten (mit einer Zinkbeschichtung vom Typ G-60) werden maschinell gestanzt und dann mit einer Polyester-Pulverbeschichtung versehen. Nach der Beschichtung werden die Bauteile mit Treibnieten oder Haltestangen zu Sektionen zusammengesetzt. Zusammengesetzte Abschnitte werden mit Klammern an Halterungen befestigt, damit die Beschichtung nicht beeintrĂ€chtigt wird. Dies minimiert mögliche Rostprobleme. Einige Hersteller bauen die Platte zusammen, bevor sie die Polyester-Pulverbeschichtung auftragen, was nicht meine erste Wahl ist. Ich habe das GefĂŒhl, dass das Beschichten der Teile vor dem Zusammenbau eine grĂŒndlichere Beschichtung und einen besseren Rostschutz gewĂ€hrleistet, indem alle Kanten und OberflĂ€chen beschichtet werden, die ansonsten nach der Montage der Platte verborgen sind.
  • Aluminium-Ziersysteme - Diese speziellen Komponenten aus Aluminiumlegierung werden Ă€hnlich wie Stahlbauteile hergestellt und sind pulverbeschichtet. Anschließend werden sie mit Schrauben oder Nietteilen zu Sektionen zusammengefĂŒgt. Die Abschnitte werden durch Klammern oder Löcher in die Pfosten gesteckt. Aluminiumzement sollte fĂŒr raue KĂŒstenumgebungen oder wenn sich korrosive Chemikalien in der NĂ€he befinden, in Betracht gezogen werden. Wenn Korrosion eher ein Problem fĂŒr die Wartung als Festigkeit und Steifigkeit ist, kann Aluminium die beste Alternative sein.

Bestimmen Sie Ihre Wartungsziele
Die Zeit, die Sie bereit sind, in die Instandhaltung zu investieren, kann Ihnen dabei helfen zu bestimmen, welches Zierzaunmaterial am besten fĂŒr Sie geeignet ist.
  • Geschweißter, lackierter Stahl -ErgĂ€nzende Wartung. Sie mĂŒssen die bestehende Oxidation mit DrahtbĂŒrsten bearbeiten und die Deckfarbe je nach Farbe und Art der gewĂ€hlten Farbe ein oder zwei Jahre spĂ€ter erneut auftragen.
  • Montierte Komponentensysteme - Bieten eine robuste, pulverbeschichtete OberflĂ€che, die auf dem verzinkten Stahl haftet und mögliche Rostprobleme minimiert. Systeme haben in der Regel eine 10-15-jĂ€hrige Garantie, die die Beschichtung und das System vor Material- und Verarbeitungsfehlern schĂŒtzt. Das bedeutet, dass wĂ€hrend dieser Zeit keine routinemĂ€ĂŸige Wartung erforderlich ist.
  • Aluminium-Ziersysteme - Auf den meisten Systemen ist eine beschrĂ€nkte lebenslange Beschichtungsgarantie verfĂŒgbar.

Betrachten Sie die Möglichkeiten fĂŒr die Anpassung
Ornamental Fechten gibt Ihnen die einzigartige Möglichkeit, eine individuelle Installation zu erstellen, die Ihr architektonisches Design verbessert. Ringe (Kreise zwischen den horizontalen Rails), Finials (Picketstops) oder andere Verzierungen sorgen fĂŒr mehr Interesse und Stil, damit Ihr Zaun zum Ausdruck Ihres eigenen unverwechselbaren Geschmacks wird.
Vergessen Sie nicht das Tor
Es ist der wichtigste Teil Ihres Fences und da es auch der einzige bewegliche Teil ist, ist das Tor anfĂ€llig fĂŒr DurchhĂ€ngen, Verkleben oder Ausrutschen. Richtig konstruierte Tore verwenden spezielle Hardware, um den ordnungsgemĂ€ĂŸen Betrieb aufrechtzuerhalten und Sicherheits- und Sicherheitsbedenken zu erfĂŒllen.
  • Toren stehen zur VerfĂŒgung, um Ihren Zierzaun anzupassen oder zu kontrastieren.
  • Viele Projekte stellen die Gateas als das HerzstĂŒck der Immobilie dar, wĂ€hrend andere Projekte die Gateto mit den ausgewĂ€hlten ZĂ€unen kombinieren.
  • Eine gewölbte Tor- oder TorsĂ€ule kann das fertige Aussehen Ihres Projekts verbessern.
  • FĂŒr den einfachen Torbetrieb und die verbesserte Zugangskontrolle können elektrische Antriebe hinzugefĂŒgt werden.
  • Schwimmbad-Fencing-Codes verlangen, dass Tore selbstschließend und selbstverriegelnd sind, um kleine Kinder zu schĂŒtzen.

Pfosten-, Pfosten- und SchienengrĂ¶ĂŸen sind kritisch
Die GrĂ¶ĂŸe und das Gewicht der Pfosten, Pfosten und Schienen bestimmen die StĂ€rke Ihres Zierzauns. Jede Kombination von grĂ¶ĂŸeren Streben, Pfosten und Schienen macht einen Zaun stabiler und sicherer. Der Nachteil ist, dass die Erhöhung der GrĂ¶ĂŸe und des Gewichts dieser Komponenten auch die Kosten erhöhen wird. Ein richtig konstruiertes Zaunsystem wird diese Überlegungen fĂŒr die vorliegende Arbeit ausgleichen.
Mit freundlicher Genehmigung von Meister Halco - www. Zaunlinie. com

Videos In Verbindung Stehende Artikel: WPC Lattenzaun Zaunsystem Gartenzaun Zierzaun Zaun - AusfĂŒhrungen und Farben.