Nicht-Konventionelle Kredite


Nicht-Konventionelle Kredite

In der Kreditwelt gibt es "konventionelle" und "unkonventionelle" Kredite. Wenn das Darlehen konventionell ist, handelt es sich um ein Hypothekendarlehen, das nicht von einer Regierungsbeh├Ârde wie der Federal Housing Administration (FHA), der Veterans Administration (VA) oder den Rural Development Services versichert oder garantiert ist.


Im Rahmen konventioneller Kredite gibt es 2 Typen, die konform und nicht konform sind. Konforme Kredite folgen bestimmten Richtlinien wie denen von Fannie Mae und Freddie Mac, w├Ąhrend die Richtlinien f├╝r die Zeichnung nicht konformer Kredite von Kreditgeber zu Kreditgeber abweichen k├Ânnen. Es ist leicht, nicht konventionelle mit nichtkonformem zu verwechseln; In diesem Artikel werden wir jedoch nur unkonventionelle Kredite ber├╝cksichtigen.

Kredite f├╝r den Eigenkredit

F├╝r den Erwerb von Privatwohnungen werden h├Ąufig nichtkonventionelle Kredite verwendet. Zum Beispiel, wenn der Kreditnehmer einen ├ťberbr├╝ckungskredit (ein Darlehen, das es ihm erm├Âglicht, ein neues Haus zu erwerben, w├Ąhrend das vorherige Haus noch auf dem Markt ist) erhalten muss, kann er sich an einen nichtkonventionellen Kreditgeber wenden. H├Ąufig wurden Kreditnehmer von konventionellen Hypothekarkreditgebern aus vielen m├Âglichen Gr├╝nden abgelehnt, wie z. B. schlechte Kreditw├╝rdigkeit, Besch├Ąftigungsgeschichte, Konkurs oder fehlendes Einkommen.

In diesen F├Ąllen kann sich der Kreditnehmer auf den nichtkonventionellen Markt begeben. Diese Darlehen werden von traditionellen Banken sowie privaten Kreditgebern angeboten. Sie umfassen den Subprime-Markt oder exotische Kredite, die seit Anfang 2007 Gegenstand zahlreicher Diskussionen sind. Sie gehen mit Namen wie Mindestflatrate, stressfreie Kredite und Zinsen nur Kredite. Fannie Mae und Freddie Mac sind die gr├Â├čten Quellen f├╝r nicht-konventionelle Finanzierung. Diese Kredite sind etwas einfacher zu erhalten, aber da sie mehr Risiko seitens des Kreditgebers tragen, haben sie auch deutlich h├Âhere Zinss├Ątze.

Kredite f├╝r Investoren und Bauherren

Nichtkonventionelle Kredite werden h├Ąufig f├╝r Immobiliengesch├Ąfte verwendet. Diese Art von Darlehen bietet eine kurzfristige Finanzierung f├╝r Investoren oder Bauherren, die es eilig haben. Aus irgendeinem Grund k├Ânnen sie nicht auf den langwierigen Prozess der Genehmigung von Bankkrediten warten.

Die Eile k├Ânnte darin bestehen, dass die Immobilie hei├č ist, dass sie das Gesch├Ąft schnell schlie├čen m├╝ssen oder dass ein K├Ąufer oder Mieter darauf wartet, dass die Immobilie verf├╝gbar wird. Manchmal sind Investoren daran interessiert, ein Projekt zu finanzieren, das eine traditionelle Bank normalerweise nicht finanziert. In diesem Fall erhalten sie ihre Finanzierung von privaten Kreditgebern. Diese werden ├╝blicherweise als "Portfoliokredite" bezeichnet.

Portfolio-Kreditgeber verkaufen im Gegensatz zu traditionellen Kreditgebern ihre Kredite fast nie an eine andere Partei. Ein nichtkonventioneller Kreditgeber muss nicht den strengen Anforderungen der traditionellen Kreditinstitute entsprechen. Ein Kreditnehmer, der einen nichtkonventionellen Kreditgeber sucht, muss m├Âglicherweise keine Sch├Ątzung erhalten, keine Antragsgeb├╝hr zahlen, eine Vorf├Ąlligkeitsentsch├Ądigung zahlen und sich einer Bonit├Ątspr├╝fung unterziehen.

Kreditgeber, die unkonventionelle Kredite anbieten, sind bereit, mehr Risiken einzugehen. Sie werden immer noch verlangen, dass der Kauf oder der Bau eines Kreditnehmers sinnvoll ist und dass der Kreditnehmer die Sicherheit hat, das Darlehen zu st├╝tzen. Es kann bedeuten, dass Sie Ihren Gesch├Ąftsplan (im Falle eines Anlegers oder Bauunternehmers) teilen oder eine Auflistung von Verm├Âgenswerten f├╝r die Kreditgeber vorlegen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: A Reason Not to Worry What Others Think.