Säuberlich Einen Treppenläufer Verlegen


Säuberlich Einen Treppenläufer Verlegen

Was Sie brauchen Ein Treppenläufer kann das Aussehen von Holztreppen verbessern. Obwohl das Legen eines Treppenläufers nicht sehr viel Geschick erfordert, erfordert es Aufmerksamkeit für Details. Schritt 1 - Schneiden Sie den Tackless-Streifen auf Schneiden Sie den Tackless-Streifen mit der kleinen Metallsäge zurecht.


Was Sie brauchen

Ein Treppenläufer kann das Aussehen von Holztreppen verbessern. Obwohl das Legen eines Treppenläufers nicht sehr viel Geschick erfordert, erfordert es Aufmerksamkeit für Details.

Schritt 1 - Schneiden Sie den Tackless-Streifen auf

Schneiden Sie den Tackless-Streifen mit der kleinen Metallsäge zurecht. Jeder Streifen sollte 1 bis 1 1/2 Zoll kürzer als die Breite des Läufers sein. Sie benötigen zwei Streifen für jede Treppe. Während Sie jeden Streifen schneiden, markieren Sie seine Mitte.

Schritt 2 - Positionieren Sie die Streifen

Montieren Sie die Streifen so, dass die Zähne zur Lauffläche und zum Riser weisen. Legen Sie einen Streifen auf die Lauffläche und einen auf die Steigleitung. Wenn der Läufer dünn ist, sollte der Streifen ungefähr einen Zoll vom Steigrohr und einen Zoll von der Lauffläche entfernt sein. Verwenden Sie die markierte Mitte, um sicherzustellen, dass Sie die Streifen auf der Treppe zentrieren.

Schritt 3 - Bewerten Sie das Korn des Treppenlaufreiters

Durch Reiben der Oberfläche des Treppenläufers werden Sie wenig Widerstand in der einen Richtung und viel in der anderen entdecken. Die Maserung des Läufers verläuft in Richtung des geringsten Widerstandes und dies ist die Richtung, die die Treppe hinuntergehen sollte. Auf diese Weise sammelt der Läufer weniger Schmutz.

Schritt 4 - Einsetzen der Teppichunterlagen

Wenn Sie Teppichunterlagen verwenden möchten, um die Lebensdauer der Schiene zu verlängern, passen Sie diese eng an den klebfreien Streifen auf der Lauffläche an. Sichern Sie sie mit dem Tacker. Befestigen Sie die Pads auch an der Lauffläche (der Teil der Lauffläche, der den nächst niedrigeren Riser überragt).

Schritt 5 - An den ersten Riser montieren

Beginnen Sie, den Treppenläufer an den ersten Riser am oberen Ende der Treppe anzupassen. Sie können das Läuferende mit einem Teppichklebeband sichern und mit Teppichreißzwecken am Steigrohr befestigen. Stellen Sie sicher, dass es eng an der Nase der Landung anliegt.

Schritt 6 - Auf den Streifen aufziehen

Rollen Sie den Anguss zur nächsten Stufe aus und drücken Sie den stumpfen Meißel, das gemauerte Polster oder die Holzlänge, um den Anguss in die durch die beiden nicht klebenden Streifen erzeugten Kiefer zu drücken. Stellen Sie sicher, dass Sie es auf der Treppe zentriert haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Läufer, der vor dem Steigrohr hängt, nicht locker ist. Sichern Sie den Läufer mit Teppichreißern an der Lauffläche.

Schritt 7 - Wiederholen

Wiederholen Sie den Vorgang für jede Treppe, bis Sie den Boden erreichen.

Schritt 8 - Ende einbauen

Schneiden Sie den Läufer unten an der Treppe so, dass er an der Verbindung zwischen Boden und Steigrohr anliegt. Tragen Sie ein Teppichband auf das abgeschnittene Ende und falten Sie es unter. Befestigen Sie es mit Teppichstiften am Steigrohr, so dass es bündig am Boden anliegt.

Ein gut angepasster Treppenläufer verleiht einer Treppe Charakter. Wenn Sie den Job mit Treppenstangen beenden, fügen Sie einen kleinen Charme der Alten Welt hinzu und verlängern wahrscheinlich das Leben des Läufers.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kokosteppich Treppenteppich.