Herstellung Eines Stativs FĂĽr Eine Metallbearbeitungsdrehbank


Herstellung Eines Stativs FĂĽr Eine Metallbearbeitungsdrehbank

Für viele Hobbyisten, die gerne Metallverarbeitung nutzen, ist es wichtig, einen eigenen Arbeitsbereich zu haben. Einige Metallbearbeitungsgeräte, wie eine Metallbearbeitungs-Drehbank, sind Tischgeräte. Der Kauf von Stativen für diese Werkzeuge kann teuer sein. Eine Alternative zum Kauf eines Standes ist der Bau eines eigenen Standes.


Für viele Hobbyisten, die gerne Metallverarbeitung nutzen, ist es wichtig, einen eigenen Arbeitsbereich zu haben. Einige Metallbearbeitungsgeräte, wie eine Metallbearbeitungs-Drehbank , sind Tischgeräte. Der Kauf von Stativen für diese Werkzeuge kann teuer sein. Eine Alternative zum Kauf eines Standes ist der Bau eines eigenen Standes. In den meisten Fällen sind die Stände nicht nur weniger teuer, sondern auch viel stärker und länger haltbar. Der Aufbau eines eigenen Metalldrehbankständers wird Ihnen auch dabei helfen, ihn für Ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen und andere Funktionen einzubeziehen, die andere vorhandene Drehbankständer nicht haben.
Benötigte Materialien
• 2x4 Holz
• 3/4 "Sperrholzplatte
• Kreissäge
• Bohrmaschine
• Verzinkte Schrauben
• Maßband
Stufe Eins Entscheiden Sie sich für die Höhe Ihres Drehmaschinenständers Um dies zu bestimmen, verwenden Sie verschiedene Boxen oder Ständer mit unterschiedlichen Höhen, um zu sehen, wie Sie sich in einer natürlicheren Position fühlen. Beginnen Sie mit Problemen mit Ihrem Rücken.Wenn der Ständer jedoch zu hoch ist, müssen Sie Ihren Rücken in die andere Richtung wölben.Finden Sie eine bequeme Position und planen Sie Ihren Ständer für die Metallbearbeitung entsprechend.
Schritt 2
Schneiden Sie vier 2x4 Auf die gewünschte Länge achten Achten Sie darauf, dass sie alle gleich lang und gerade sind Sie wollen keinen schwankenden Drehbankständer haben Ein stabiler, ebener Arbeitsbereich hilft Ihnen, bessere Metallbearbeitungsprojekte zu produzieren.
Während Sie Teile ausschneiden für Ihren Stand, schneiden Sie vier Längen von Holz für die Unterstützung der Tischplatte.Messen Sie die Länge Ihrer Metalldrehbank und fügen Sie 12 Zoll zu der Gesamtlänge. Dies ist die Länge, die Sie 2x4 schneiden werden.
Schneiden Sie zwei Enden aus, um den Drehständer zu gestalten. Messen Sie die Breite Ihrer Drehmaschine und fügen Sie jeder Seite ein paar Zentimeter hinzu.
Schritt drei
Befestigen Sie die vier 2x4, zwei auf jeder Seite, an der Oberseite der Beine und der Endstücke. Sie sollten ein Rechteck haben, das von vier gleichmäßigen Beinen gehalten wird.
Schneiden Sie ein Stück Sperrholz aus 3/4 "Sperrholz aus, um es an der Oberseite Ihres Drehmaschinenständers anzubringen. Befestigen Sie es mit Holzschrauben.
Sobald Sie den Standfuß auf dem Ständer haben, können Sie die Metalldrehbank an der Oberseite montieren. Verschraubung an der Tischplatte Bohren Sie Löcher durch die Oberseite mit dem gleichen Durchmesser wie die Befestigungslöcher an der Drehmaschine.
Verwenden Sie Metallschrauben, Unterlegscheiben und Muttern, um die Drehmaschine an der Oberseite der Metallbearbeitungsdrehbank zu befestigen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um alle Verbindungen mit Metall-Eckwinkeln zu verstärken.Diese Halterungen helfen dabei, den Holzdrehständer der Metallbearbeitung vor dem Verrutschen zu bewahren und sich bei ständiger Verwendung zu lösen.
Schritt 4
Schützen Sie das Holzgestell mit einer Versiegelung. Sie müssen es nicht beenden, es sei denn, dies ist Ihr Wunsch, aber der Schutz des Holzes hilft, es für einen längeren Zeitraum zu erhalten.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: STATIV KAUFEN - DARAUF SOLLTEST DU ACHTEN.