Herstellung Von Kissen Für Innen- Und Außenmöbel


Herstellung Von Kissen Für Innen- Und Außenmöbel

Was Sie brauchen Sie können Kissen verwenden, um Möbel für drinnen und draußen viel bequemer zu machen. Wenn Sie sie selbst herstellen, können Sie sicher sein, dass Stil und Farbe den Möbeln entsprechen. Kissen für Ihre Innen- und Außenmöbel sind überraschend einfach mit minimalen Nähfertigkeiten zu machen.


Was Sie brauchen

Sie können Kissen verwenden, um Möbel für drinnen und draußen viel bequemer zu machen. Wenn Sie sie selbst herstellen, können Sie sicher sein, dass Stil und Farbe den Möbeln entsprechen. Kissen für Ihre Innen- und Außenmöbel sind überraschend einfach mit minimalen Nähfertigkeiten zu machen.

Schritt 1 - Vorbereitung

Der erste Schritt besteht darin, die Abmessungen der Möbel zu messen, an denen das Kissen transportiert werden soll. Stellen Sie sicher, dass Sie die volle Ausdehnung des Bereichs messen, den das Kissen abdecken soll, und notieren Sie die Ergebnisse. Dieser Prozess gibt Ihnen auch die Möglichkeit, die Möbel zu betrachten, um festzustellen, welcher Stoff am besten funktioniert. Beachten Sie, dass für Outdoor-Möbel ein wasserdichter Stoff erforderlich ist. Sammeln Sie die relevanten Stoffe und Materialien gemäß den Messungen, um sicherzustellen, dass bei Fehlern ein Übermaß vorhanden ist.

Schritt 2 - Schnittkissen

Es ist ratsam, getrennte Polster und Abdeckungen herzustellen, um sicherzustellen, dass sie leicht zu pflegen sind und die Kissen zuerst hergestellt werden sollten. Schneiden Sie zwei Baumwollstücke in genau der gewünschten Größe in die gewünschte Form. Achten Sie darauf, dass noch genügend freie Kante übrig ist, damit Sie den Saum nähen können.

Legen Sie ein Stück Stoff direkt auf das andere, wobei die äußeren Oberflächen des Kissens nach innen zeigen. Verwenden Sie eine Nähmaschine, um die Nähte entlang der gesamten Länge aller bis auf eine Seite einer abgewinkelten Form zu nähen, so dass ein kleiner Spalt ist übrig und alle bis auf ein paar Zoll für ein kreisförmiges Muster. Dies ermöglicht es Ihnen, das Material von innen nach außen zu drehen, bevor Sie es mit Schaumstoffstücken oder Polystyrolkugeln füllen, um ein Sitzkissen zu erhalten. Schließen Sie die Lücke, die von Hand zurückgelassen wird. Wenn Sie Schaum verwenden, um Ihr Kissen zu polstern, können Sie es einfach wie gewünscht schneiden. Das endgültige Kissen kann dann als Richtlinie für die Größe der Abdeckung verwendet werden.

Schritt 3 - Abdeckungen herstellen

Die Herstellung von Abdeckungen für Kissen beginnt auf die gleiche Weise wie die Kissen, in denen der Stoff zusammengenäht werden muss. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass der Reißverschluss aufgenäht werden muss. zuerst. Richten Sie den Reißverschluss an der Innenkante eines Stoffes aus, achten Sie darauf, dass er richtig ausgerichtet ist und sichern Sie ihn gegebenenfalls mit Stiften. Führen Sie beide Komponenten durch die Nähmaschine, bevor Sie mit der anderen Seite des Reißverschlusses beginnen. Vergewissern Sie sich, dass die anderen Kanten nach innen hin zusammengenäht sind, bevor Sie sie durch das Reißverschlussloch herausdrehen. Setzen Sie das Kissen in die Abdeckung ein und schließen Sie es.

Für eine Schaumstoffplatte muss jede Seite des Kissens gemessen werden und der Reißverschluss kann wie zuvor an eine der Seitenplatten genäht werden. Nähen Sie nach und nach alle Kanten mit dem Stoff beginnend mit dem Reißverschluss. Wenn es fertig ist, ziehen Sie es richtig durch das Reißverschlussloch und setzen Sie es über den Schaumstoff.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Qualitäts-Sofa .