Machen Ihre Eigenen Matratzenbez├╝ge


Machen Ihre Eigenen Matratzenbez├╝ge

Was Sie brauchen Matratzenbez├╝ge spielen eine wichtige Rolle. Eine Matratze nimmt einiges an Abnutzung und ist sehr leicht zu beschmutzen. Matratzenbez├╝ge sch├╝tzen die Matratze vor allt├Ąglichem Verschlei├č. Sie wirken auch als Staubf├Ąnger, daher ist es besonders wichtig, Matratzenbez├╝ge als Schutz zu verwenden.


Was Sie brauchen

Matratzenbez├╝ge spielen eine wichtige Rolle. Eine Matratze nimmt einiges an Abnutzung und ist sehr leicht zu beschmutzen. Matratzenbez├╝ge sch├╝tzen die Matratze vor allt├Ąglichem Verschlei├č. Sie wirken auch als Staubf├Ąnger, daher ist es besonders wichtig, Matratzenbez├╝ge als Schutz zu verwenden.

Schritt 1: Wie viel Stoff brauche ich?

Beginnen Sie mit der Messung der L├Ąnge, Breite und Tiefe Ihrer Matratze. Kaufen Sie gen├╝gend Material, um die Matratze zu bedecken, und lassen Sie zus├Ątzliche 3 Zoll f├╝r die N├Ąhte frei. Es ist am einfachsten, nur zwei St├╝cke Stoff zu kaufen, weil diese breit genug sein werden, um die H├Ąlfte der Tiefe von jeder Seite Ihrer Matratze zu decken. Beide St├╝cke sollten gro├č genug sein, um die L├Ąnge und Breite einer Seite der Matratze vollst├Ąndig abzudecken.

Um Zeit zu sparen, bitten Sie den Assistenten im Stoffgesch├Ąft, die L├Ąnge Ihres Materials auf die exakte Gr├Â├če zu schneiden. Sobald Sie Ihren Stoff nach Hause gekauft haben, ist es ratsam, das Material zu waschen, um ein Schrumpfen zu erm├Âglichen, bevor die Abdeckungen hergestellt werden. Andernfalls kann Ihr N├Ąhen schw├Ącher werden, wenn die Abdeckungen erst zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt gewaschen werden.

Schritt 2: Vorbereiten des Materials.

Legen Sie jedes Tuch auf einen sauberen Boden. Die nach oben weisende Seite wird zur Innenseite des Matratzenbezugs. Jetzt m├╝ssen Sie Ihre Nahtlinien markieren. Lassen Sie zwei Zentimeter um den Umfang jedes Stoffst├╝cks herum. Wenn Sie ein wenig nerv├Âs sind, sollten Sie stattdessen drei Zoll einkalkulieren.

Legen Sie die Innenseiten Ihrer Stoffbahnen zusammen und kleben Sie die N├Ąhte der beiden kurzen Seiten fest. Lassen Sie eine der langen Seiten offen, aber stecken Sie die verbleibende Seite fest.

Schritt 3: Konstruieren Sie Ihre Cover.

Legen Sie die Bl├Ątter auf Ihre N├Ąhmaschine, und entfernen Sie die Stifte, w├Ąhrend Sie losfahren, und f├╝hren Sie die Maschine an den drei Fixierkanten herunter. Versuchen Sie, die Stiche so gerade wie m├Âglich zu halten, da unregelm├Ą├čiges oder ungleichm├Ą├čiges N├Ąhen dazu f├╝hrt, dass Ihre Matratzenh├╝lle schlecht passt. Nehmen Sie sich Zeit, denn Fehler k├Ânnen eine neue Matratzenauflage erfordern.

Sobald die ersten drei Seiten gen├Ąht sind, m├╝ssen Sie sich mit der ├Âffnenden Seite Ihrer Abdeckung befassen. Klappen Sie die R├Ąnder der ├ľffnung noch einmal mit Ihren Stiften herunter und legen Sie auf jeder Seite ein geeignetes Klettband auf das gefaltete Material. Fixieren Sie die Kanten und Klettverschl├╝sse. Lassen Sie Ihre N├Ąhmaschine entlang der Kanten laufen, um gleichzeitig eine saubere Naht und zwei feste Klettverschl├╝sse zu erzeugen, die sich nach dem Anbringen der Abdeckung gegen├╝berstehen.

Schritt 4: Das Bett machen.

Jetzt m├╝ssen Sie Ihre fertige Abdeckung umdrehen. Ziehen Sie die Abdeckung auf die Matratze und schlie├čen Sie die Klettb├Ąnder, um sie festzuhalten. Legen Sie die Matratze mit Klettband nach unten in die Wand, wo immer m├Âglich, um ein aufger├Ąumteres Aussehen zu erzielen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Matratzenbezug wechseln Matratzenh├╝lle abziehen und aufziehen um es zu waschen - reinigen Anleitung.