Machen Sie Ihre Eigenen Roman Roman Shades


Machen Sie Ihre Eigenen Roman Roman Shades

Doppel Römische Schattierungen bestehen aus zwei Teilen, dem vorderen und dem hinteren Schirm. Der vordere Teil kann ganz oder teilweise angehoben werden. Dies ermöglicht eine Lichtsteuerung, ohne die Privatsphäre zu opfern. Doppelte römische Farbtöne können mit kontrastierendem Material hergestellt werden, um den Unterschied zwischen den beiden Tafeln zu demonstrieren; zum Beispiel können Hausbesitzer wählen, einen schwereren Farbton für die Lichtsteuerung zu verwenden, und dann eine sheerer Rückseite für Privatleben, wenn der vordere Farbton angehoben wird.


Doppel Römische Schattierungen bestehen aus zwei Teilen, dem vorderen und dem hinteren Schirm. Der vordere Teil kann ganz oder teilweise angehoben werden. Dies ermöglicht eine Lichtsteuerung, ohne die Privatsphäre zu opfern. Doppelte römische Farbtöne können mit kontrastierendem Material hergestellt werden, um den Unterschied zwischen den beiden Tafeln zu demonstrieren; zum Beispiel können Hausbesitzer wählen, einen schwereren Farbton für die Lichtsteuerung zu verwenden, und dann eine sheerer Rückseite für Privatleben, wenn der vordere Farbton angehoben wird.

Doppelte römische Schattierungen herstellen

Einen eigenen doppelten römischen Schatten herzustellen ist einfach, wenn Sie elementare Nähfertigkeiten haben (oder einen Partner, der nähen kann) und ein paar Werkzeuge, die Ihnen dabei helfen, den anhebenden Teil des Schattens zu erstellen.

Wählen Sie zuerst ein oder zwei gute Stoffe aus, die als Grundlage für die Jalousien dienen. Wenn Sie kontrastierende Materialien verwenden möchten, achten Sie darauf, diese nebeneinander anzuordnen, um sicherzustellen, dass sie nicht zu stark aufeinander treffen. Der Stoff für den Hubschirm sollte dicker, aber nicht so schwer sein, dass es schwierig ist, ihn über eine Rolle anzuheben. Der Stoff für den hinteren Schirm sollte aus einem durchscheinenden oder durchsichtigen Material bestehen, das Licht hereinlässt, aber den Raum vor Passanten verdeckt.

Der erste Teil von Double Roman Shades ist der hellere Farbton. Messen Sie das Fenster, teilen Sie die Messung durch fünf und fügen Sie diese dann der ursprünglichen Länge des Fensters hinzu. Fügen Sie einen zusätzlichen Zoll zum Nähen hinzu und schneiden Sie dann den Stoff auf diese Länge - die Breite sollte etwas kleiner als die gemessene Breite des Fensters geschnitten werden. Nähen Sie in die Oberseite des Fensters.

Nehmen Sie für die Hubschaufel die Messung des Fensters, fügen Sie drei Zoll und mal zwei hinzu und fügen Sie dann 24 Zoll hinzu. Falten Sie vier Zoll auf einmal und drücken Sie, fahren Sie bis ganz nach oben. Lassen Sie einen Fußabstand in der Unterseite, markieren Sie einen Zoll Falten. Nähen Sie diese in Klappen und kleben Sie dann das Ringband an die Unterseite der humpelnden römischen Schirme, und nehmen Sie dann das Ringband in die Oberseite, und sechs Zoll von unten nähen Sie den ersten Ring. Weiter für den Rest der Länge. Nähen Sie die Zugschnur ein und verbinden Sie diese mit der Oberseite der Rollenelemente. Befestigen Sie sie an der Staubplatte, und überprüfen Sie dann, ob die Riemenscheibe funktioniert, bevor Sie sie an der Oberseite des Fensters anbringen.

Lassen Sie zum Drehen einen sechs Zoll großen Raum oben, und falten und nähen Sie jede Klappe alle sechs Zoll. Fügen Sie Dübelstangen zu jeder Klappe hinzu, und fügen Sie dann das Schattenseil an jedem Ende des Dübels mit einem Haken hinzu. Nähen Sie das Schattenseil an die Unterseite des Rollos und fügen Sie einen weiteren Dübel hinzu. Üben Sie das Heben und Senken, um die Arbeit zu überprüfen.

Doppelte römische Farbtöne können mit attraktiven Vorhängen kombiniert werden, um die Schattierungen zu zeigen. ein hauchdünner römischer Schatten könnte mit hellen, hauchdünnen Vorhängen an den Seiten und über der Oberseite des Fensters kombiniert werden. Ein Blumenarrangement auf dem Fensterregal kann auch den doppelten römischen Farbtönen zugute kommen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY Roman Shades.