Maintain And Weatherstrip A Garagentor


Maintain And Weatherstrip A Garagentor

Wenn es richtig gepflegt wird, kann ein Garagentor für das Leben Ihres Hauses dauern. Ob Ihre Tür Stahl, Holz oder Fiberglas ist, ist eine regelmäßige Wartung von entscheidender Bedeutung. Die Pflege Ihres Garagentors stellt nicht nur sicher, dass es lange hält und richtig funktioniert, sondern gibt Ihnen auch die Gewissheit, dass Ihre Garage energieeffizient ist.


Wenn Sie eine beheizte Garage haben, wissen Sie bereits, wie wichtig der Isolationswert Ihrer Tür ist, aber selbst wenn Ihre Garage nicht beheizt wird, ist Effizienz immer noch wichtig. In einem zweistöckigen Haus gibt es oft ein Schlafzimmer oder ein Büro direkt über der Spitze der Garage gebaut. Wenn die Garage nicht richtig abgedichtet ist, saugt die kalte Luft in der Garage die Wärme direkt aus dem Raum darüber ab, wodurch Ihr Ofen noch härter arbeitet und Ihre Heizkosten in die Höhe treibt.

Sehen Sie sich auch die Wartungstipps für Ihr Garagentor an. Sehen Sie sich auch kurz an, wie Sie die Tür am besten abdichten und abdichten können. Diese Schritte ermöglichen es Ihnen, die Energieeffizienz, das Aussehen und die Langlebigkeit Ihrer Tür zu maximieren.

Wartung

Der offensichtlichste Wartungsschritt bei einem Garagentor ist das Lackieren. Holztüren können reißen, Stahltüren können rosten und Glasfasertüren können sich ablösen, verblassen oder brüchig werden. Indem Sie sich die Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass das Fundament Ihrer Tür richtig abgedeckt ist, verlängern Sie die Lebenserwartung der Tür. Beim Malen müssen einige wichtige Dinge beachtet werden.

Vergewissern Sie sich immer, dass alle lose Farbe entfernt wurde. Verwenden Sie einen Schaber und eine Drahtbürste, um eventuelle Farbflocken zu lösen. Ein Schwingschleifer kann auch ein sehr hilfreiches Werkzeug sein, wenn man versucht, eine Tür zum Malen vorzubereiten. Sobald die lose Farbe entfernt worden ist, muss das Material darunter vorbereitet werden, um Farbe anzunehmen. Bei Holztüren bedeutet dies, dass Sie das freiliegende, blanke Holz grundieren müssen. Bei Stahltüren müssen Sie Sandpapier verwenden, um sicherzustellen, dass der gesamte lose Rost entfernt wurde. Verwenden Sie dann vor dem Lackieren einen geeigneten Metallprimer. Verwenden Sie eine hochwertige Außenfarbe, um zwei dünne Schichten auf die Tür aufzutragen. Zwei dünne Schichten verbinden sich viel besser und trocknen mit einem viel härteren Finish als eine dicke und schwere Schicht.

Indem Sie sich die Zeit nehmen, die Farbe alle drei Jahre aufzufrischen, verhindern Sie, dass die Elemente ihre zerstörerische Magie an Ihrer Tür bearbeiten können. Sie werden nicht nur die Tür sauber und neu mit frischer Farbe halten, sondern auch die Möglichkeit von Verrottung, Verwerfungen, Rissen und Rosten minimiert haben. Jedes dieser Dinge klingt nach einem Garagentor.

Wetterschutz

Wenn Ihre Tür ordnungsgemäß gewartet wurde, sollte sie überall gleichmäßig verteilt sein. Die Tür deckt die Öffnung zu Ihrer Garage ab, aber es gibt immer noch eine kleine Lücke, die normalerweise von einem Wetterschutz bedeckt ist.Dieses flexible Gummimaterial biegt sich beim Öffnen und Schließen der Tür und bildet eine Abdichtung zwischen der Tür und dem Türrahmen, wodurch die Menge des Luftstroms in der Garage begrenzt wird. Mit der Zeit kann dieser Gummi austrocknen und spröde werden. Manchmal ist es beschädigt und zerrissen, wenn es von einem Auto, einem Fahrrad, einem Rasenmäher usw. getroffen wird. Um die Effizienz der Tür aufrechtzuerhalten, sollte die beschädigte Dichtungsleiste ersetzt werden.

Ersatzdichtungen können in den meisten Baumärkten oder Baumärkten erworben werden. Es kommt normalerweise in braun oder weiß, das sind die beiden beliebtesten Garagentorfarben. Das Abisoliersystem wird werkseitig an einem Kunststoffteil befestigt, das direkt an den vorhandenen Garagentorrahmen genagelt werden kann.

Beginnen Sie mit dem sorgfältigen Entfernen des vorhandenen Dichtungsstreifens. Verwenden Sie einen Hammer oder eine Hebelstange, um die Nägel herauszuziehen. Achten Sie besonders darauf, dass der Türrahmen nicht beschädigt wird. Sobald der alte Dichtungsstreifen vollständig entfernt wurde, fangen Sie an, den neuen zu befestigen. Beginnen Sie mit dem Überkopfstück, schneiden Sie die neue Dichtungsleiste mit einer Handsäge und einem Universalmesser auf die richtige Länge. Nachdem das Kopfstück installiert ist, können Sie die Seitenteile installieren. Es ist am besten, den neuen Wetterschutz mit der Tür in der geschlossenen Position zu installieren, auf diese Weise können Sie visuell prüfen, ob der Abstreifer fest genug gegen die Tür ist, um zu verhindern, dass Wind durchwirkt.

Die Verwendung dieser regelmäßigen Wartungstechniken für Ihr Garagentor erhöht nicht nur die Effizienz Ihres Hauses, sondern erhöht auch die Lebensdauer der Tür. Obwohl es wie eine unnötige Ausgabe erscheinen mag, wenn Sie den Preis einer neuen Tür überprüfen, wird es Ihnen sehr schnell offensichtlich, warum es wichtig ist, gut auf denjenigen aufzupassen, den Sie haben.

Ein Wort zur Vorsicht bei Garagentoren: Wenn Sie Probleme mit der Bedienung Ihrer Tür haben und nicht wissen, wie sie funktionieren, wenden Sie sich an einen Fachmann, um die Wartung durchzuführen. Es kann Tausende von Pfund Druck in Ihre Garagentor Federn aufgebaut werden und eine falsche Bewegung kann eine ziemlich schwere Verletzung zufügen. Regelmäßige Garagentorwartung ist etwas, das Sie selbst tun können, aber wenn Sie Hilfe mit den Federn und Schienen brauchen, haben Sie keine Angst zu fragen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Diy - how to install garage door weather seal - winterize with garage door weather striping.