Drehmaschine Bohrtechnik


Drehmaschine Bohrtechnik

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die -Drehbank -Methode verwenden können, um optimale Ergebnisse fĂŒr Ihr Projekt zu erzielen. Wenn Sie das Beste aus Ihren Bohrwerkzeugen und -gerĂ€ten herausholen möchten, sollten Sie in der Lage sein, die Grundelemente der Drehmaschine zu beherrschen, einschließlich Schneiden und Bohren.


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die -Drehbank -Methode verwenden können, um optimale Ergebnisse fĂŒr Ihr Projekt zu erzielen. Wenn Sie das Beste aus Ihren Bohrwerkzeugen und -gerĂ€ten herausholen möchten, sollten Sie in der Lage sein, die Grundelemente der Drehmaschine zu beherrschen, einschließlich Schneiden und Bohren. Üben Sie diese, bevor Sie mit den Drehbearbeitungen beginnen, denn je mehr Sie ĂŒber die Methoden des Bohrens wissen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie diese reproduzieren können, wenn Sie die Techniken ĂŒben. Wenn Sie die Grundlagen beherrschen, werden Sie bereit sein, zu den langweiligen Methoden zu gelangen, mit denen Sie ein fantastisch abgeschlossenes Projekt erstellen können.

Warum Bore

Das Drehen von Drehmaschinen ist eine Technik der Drehbearbeitung, bei der ein Loch in das zu schneidende Objekt eingebracht wird, oft mit einer einzigen Klinge oder einem Schneidwerkzeug. Der Zweck des Bohrens ist es, eine große Menge an Rillen oder anderen Problemen auf der Seite des Objekts zu verhindern, und Sie können Ihr Loch von GrĂ¶ĂŸe zu GrĂ¶ĂŸe machen, von sehr klein bis groß genug, um Ihre Faust durch zu passen, abhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe der Drehmaschine. Die Praxis des Bohrens ist nicht so einfach, wie es aussieht, da das Werkzeug sorgfĂ€ltig herumgefĂŒhrt und fest in Position gehalten werden muss. Sie sollten in der Lage sein, mithilfe der langweiligen Technik Aschenbecher, Eierbecher und andere GegenstĂ€nde fĂŒr AnfĂ€nger zu erstellen, bevor Sie fortfahren.

Die Bohrstange

Die Bohrstange ist vielleicht das wichtigste Werkzeug in der Drehmaschine. Diese Stange hilft dabei, die Klinge zu stĂŒtzen, die das Schneiden durchfĂŒhrt, wenn es sich in das Loch bewegt. Die Bohrstange kann zu lang werden, und Sie können feststellen, dass dies passiert, wenn das Werkzeug anfĂ€ngt, zu rĂŒtteln oder sich an seine Stelle zu bewegen. Dies kann zu einem ungleichmĂ€ĂŸigen Schnitt fĂŒhren, daher sollten Sie immer darauf achten, wie stark Sie die Stange bewegen, wenn Sie das Loch schneiden. Um zu verhindern, dass das Werkzeug klappert, wenn Sie die Stange ausgefahren haben, sollten Sie versuchen, eine langsame Geschwindigkeit an Ihrer Spindel zu verwenden, oder indem Sie zuerst ein kleineres Loch mit dem Werkzeug machen und dabei den Schnittbereich allmĂ€hlich öffnen.

Einen exakten Schnitt erhalten

FĂŒr die meisten Dreharbeiter hĂ€ngt die WĂŒrdigkeit der Bohrung davon ab, wie genau die Drehmaschine eine Maschine ist. Bevor Sie anfangen zu bohren, sollten Sie ĂŒberprĂŒfen, ob alle Ihre Werkzeuge richtig ausgerichtet sind und die Drehmaschine perfekt parallel ist. Wenn Sie kein paralleles Schneidwerkzeug haben, erhalten Sie kein gleichmĂ€ĂŸiges Loch, egal wie viel Aufwand Sie in es stecken. Um den besten Schnitt von Ihrer Klinge zu erhalten, halten Sie sie scharf und versuchen Sie sicherzustellen, dass die Drehmaschine selbst gleichmĂ€ĂŸig in einem Bereich positioniert ist.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DANOBATGROUP Corporate video (Deutsch).