Landschaft Designs: Erstellen Sie Einen Japanischen Steingarten


Landschaft Designs: Erstellen Sie Einen Japanischen Steingarten

Was Sie brauchen Ein japanischer Steingarten kann jedem Landschaftsdesign Projekt Charme und Eleganz verleihen. Sie sind relativ einfach herzustellen und bringen Ihnen viel Gelassenheit und Ruhe in Ihr Landschaftsdesign. Hier ist was Sie wissen müssen. Was ist ein japanischer Steingarten? Japanische Steingärten gibt es schon seit Jahrhunderten.


Was Sie brauchen

Ein japanischer Steingarten kann jedem Landschaftsdesign Projekt Charme und Eleganz verleihen. Sie sind relativ einfach herzustellen und bringen Ihnen viel Gelassenheit und Ruhe in Ihr Landschaftsdesign. Hier ist was Sie wissen mĂĽssen.
Was ist ein japanischer Steingarten?
Japanische Steingärten gibt es schon seit Jahrhunderten. Sie werden als Stressabbau und als Meditationshelfer eingesetzt. Sie sind auch einfach tolle Gesprächsstücke in deiner Landschaft. Der Steingarten ist mit farbigem Sand, Steinen und einer Harke gebaut. Es ist entworfen, um Sie an einen Ozean mit Inseln zu erinnern.

Schritt 1 - Messen Sie fĂĽr Ihren Garten
Bevor Sie irgendwelche Materialien oder Anweisungen kaufen, mĂĽssen Sie den Platz messen, den Sie benutzen werden. Versuchen Sie, einen Bereich zu verwenden, der flach ist. Je nivellierter der Boden ist, desto einfacher wird es sein, Ihren Garten zu bauen. Sie werden einen Kastenbereich ausmessen wollen, da Sie eine Kiste mit Schnittholz fĂĽr den Garten bauen mĂĽssen. Notieren Sie sich diese MaĂźe, wenn Sie Ihre Materialien beziehen.
Schritt 2- Beginnen Sie mit dem Bau der Box
Konstruieren Sie eine Box, indem Sie die von Ihnen gekauften Schwellen oder anderes Holz verwenden. Es ist am besten, dies an dem Ort zu tun, wo Sie den Garten am Ende wollen. Dies beseitigt die Notwendigkeit, eine unangenehme Box später zu verschieben. Legen Sie die Bänder nach unten und stellen Sie sicher, dass die Enden miteinander fluchten. Möglicherweise müssen Sie eine Gehrungslade verwenden, um die Ecken zu schneiden, wenn sie noch nicht für Sie zugeschnitten wurden. Verwenden Sie den Bohrer, um die Verbindungen miteinander zu sichern.
Schritt 3 - FĂĽllen der Box
Nachdem Sie die Box aufgebaut haben, müssen Sie sie nur noch mit dem leicht gefärbten Sand füllen. Es muss nicht furchtbar hoch gefüllt werden, aber man braucht genug Sand, um rechen zu können, ohne den Boden freizulegen. Sobald Sie den Sand gegossen haben, vergewissern Sie sich, dass er gleichmäßig in der Schachtel verteilt ist.
Schritt 4 - Platziere die Felsen
Die Felsen sollen Inseln ähneln. In einem traditionellen japanischen Steingarten werden 5 Steine ​​verwendet. Diese Steine ​​werden in traditionellen japanischen Gärten auch Karensansui genannt. Du kannst sie überall platzieren, wo du möchtest, aber denk daran, da sie Inseln ähneln, solltest du sie in Clustern platzieren oder ausbreiten. Machen Sie sie nicht zu symmetrisch oder sie werfen den Blick ab.
Schritt 5 - Raue den Sand
Mit den Felsen an Ort und Stelle kannst du anfangen, um die Felsen herum zu rechen. Die Idee ist, in einer kreisförmigen Bewegung um die Felsen zu rechen. Der Sand soll Wasser ähneln, und die Rechen sollten Wellen ähneln. Sie können damit kreativ werden. Die meisten Leute werden ihre Gärten regelmäßig rechen, da dies Teil der Entspannung und Meditation ist, die mit der Gelassenheit des Gartens verbunden ist.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Japanische gartengestaltung ideen.