Isolierende Tipps FĂĽr Ein Schuppen


Isolierende Tipps FĂĽr Ein Schuppen

Das isolieren eines schuppens mag auf den ersten blick dumm erscheinen, aber ihr schuppen hat viele verwendungsmöglichkeiten und das hinzufügen von isolierung kann seine nützlichkeit weiter erhöhen. Dieses gebäude auf ihrem grundstück ist eine erweiterung ihres hauses. Für viele menschen wird es als saisonaler speicher genutzt und für andere kann es ein zuhause in der ferne werden.


Das Isolieren eines Schuppens mag auf den ersten Blick dumm erscheinen, aber Ihr Schuppen hat viele Verwendungsmöglichkeiten und das Hinzufügen von Isolierung kann seine Nützlichkeit weiter erhöhen. Dieses Gebäude auf Ihrem Grundstück ist eine Erweiterung Ihres Hauses. Für viele Menschen wird es als saisonaler Speicher genutzt und für andere kann es ein Zuhause in der Ferne werden.

Diese Konstruktionen werden oft als Werkstätten von der Holzbearbeitung bis zur Motorradwartung eingesetzt. Einige werden zu kleinen Erholungsplätzen umgebaut, an denen Sofas, Stühle, Fernseher und Kleingeräte aufgestellt und benutzt werden. Dieser Artikel wird Ihnen einige nützliche Hinweise und Tipps geben, wie Sie Ihren Schuppen isolieren können.

Abstellgleis und Luft

Ein Isolationstyp, der üblicherweise als Luftbarriere bezeichnet wird, ist ein Blatt aus behandeltem Kunststoff, das üblicherweise an der Außenseite eines neuen Zuhauses zu finden ist. Das bedeutet nicht, dass Sie es nicht in Ihrem Schuppen verwenden können. Das Luftsperrmaterial hält die Luft draußen, wo sie hingehört, und hilft, die Innentemperatur zu normalisieren.

Die Luftbarriere wird um den Schuppen gewickelt und an Ort und Stelle geheftet. Oben auf der Luftbarriere würden Sie dann eine Art Abstellgleis platzieren. Die Art, die Sie auf dem Schuppen verwenden, basiert auf Ihrer Präferenz und kann Plastik, Holz oder Aluminium sein. Die Kombination der beiden hält Zugluft aus dem Schuppen, um ein stabileres Innenklima zu schaffen.

Verwendung von Pink Stuff

Fiberglas ist das am häufigsten verwendete Dämmmaterial, das Sie finden können. Sie installieren es im Inneren des Gebäudes zwischen den Stollen. Sie müssen dann das Fiberglas mit mehr Wandmaterial bedecken. Fiberglas ist eine gute Dampfsperre und schützt vor Feuchtigkeit, die dazu führen kann, dass sich Ihr Holz im Schuppen verzieht und möglicherweise verrotten kann.

Ă„sthetisch ansprechende Abdeckung

Unabhängig von der Isolierung, die Sie innerhalb des Schuppens verwenden, möchten Sie, dass die Abdeckung ästhetisch ansprechend ist, wenn Sie sie für mehr als nur für die Lagerung verwenden. Sheetrock ist ein Material, das von vielen Bauherren verwendet wird, da es die Isolierung abdeckt, einen zusätzlichen Schutz gegen Brände bietet und relativ kostengünstig ist. Es ist auch ziemlich einfach, ohne die Unterstützung eines Experten zu installieren. Der Rigips kann gestrichen oder sogar mit anderen Baumaterialien wie Verkleidungen abgedeckt werden.

Vergessen Sie nie das Dach

Wenn Sie beginnen, einen Schuppen zu isolieren, müssen Sie ihn als mehr als nur eine Struktur ansehen, die vier Wände und eine Tür hat. Es ist im Wesentlichen ein kleines Haus, das keinen Strom, Heizung oder Kühler hat (den Sie hinzufügen könnten, wenn Sie planen, es zu isolieren, wie Sie ein Haus wären). Das Dach wird im Isolierprozess oft vernachlässigt, muss aber geschützt werden. Wenn Sie ein nacktes Dach haben, hilft das Hinzufügen von Schindeln beim Entwässern und schützt das Holz darunter.

Sie möchten auch eine Dampfsperre und vielleicht eine Plastikfolie hinzufügen, um den Inhalt im Schuppen zu schützen.Sie möchten das dann mit anderen Dämmstoffen wie einer Luftbarriere und Holz auf der Innenseite abdecken.

Jetzt haben Sie das nötige Wissen, um Ihren Schuppen zu isolieren!

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 6 Tipps gegen Schuppen.