Installation Ihrer HĂ€ngende Decke


Installation Ihrer HĂ€ngende Decke

AbgehĂ€ngte (abgehĂ€ngte) Decken sind eine kostengĂŒnstige und praktische Möglichkeit, eine neue Decke in Ihrem Haus zu installieren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Putz- oder Trockenbaudecken erfordern abgehĂ€ngte Decken keine besonderen FĂ€higkeiten oder Werkzeuge. Sie können von jedem kompetenten Heimwerker installiert werden.


Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene abgehÀngte Decke installieren können.


Schritt 1 - Messen

Ihre erste Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass Ihr Raum eine ausreichende Höhe fĂŒr eine abgehĂ€ngte Decke hat. Messen Sie den Raum, um Ihren Bedarf zu berechnen. Dazu gehören die Anzahl der Deckenplatten, Haupt-T-StĂŒcke und Quer-T-StĂŒcke sowie Seiten- oder "L" -Klammern, die fĂŒr die Arbeit erforderlich sind. Siehe Planung Ihrer abgehĂ€ngten Decke.

Schritt 2 - Installieren Sie die "L" Klammern

Nachdem Sie Ihre VorrĂ€te gekauft haben, installieren Sie als nĂ€chstes die seitlichen (L) Klammern an den WĂ€nden, die die Ă€ußeren Kanten Ihrer Deckenplatten halten. Diese Halterungen sollten sich mindestens 4 Zoll unter den Deckenbalken befinden, um Platz fĂŒr die Deckenplatten zu lassen. Schneiden Sie die Halterungen mit Zinnscheren passend aus. Mit einem Winkel von 45° fĂŒr Außenecken und fĂŒr lĂ€ngere WĂ€nde aneinanderstoßen. Eine Laserebene sorgt dafĂŒr, dass der Startpunkt genau und eben ist. Alternativ können Sie vorsichtig messen und dann eine lange Ebene verwenden, um eine Linie zwischen den Markierungen zu zeichnen. Sie können auch eine Kreidelinie ausfĂŒhren. Befestigen Sie die SeitenbĂŒgel, indem Sie sie direkt in die SeitenwĂ€nde schrauben.

Schritt 3 - Installation der HauptlÀufer

Bevor Sie mit der Installation der HauptlĂ€ufer beginnen, mĂŒssen Sie bestimmen, wie sie ausgelegt werden. Die Haupt-T-StĂŒcke mĂŒssen senkrecht zu den Bodenbalken stehen und 4 Fuß voneinander entfernt sein. Um die richtige Platzierung der Haupttees zu bestimmen, mĂŒssen Sie zuerst die Mitte Ihres Raums finden und dann an den SeitenwĂ€nden messen. Wenn Sie von der Mitte aus beginnen, endet Ihre Decke mit Kacheln Ă€hnlicher GrĂ¶ĂŸe auf jeder Seite des Raums.

Haupt-T-StĂŒcke sind in LĂ€ngen von 8, 10 und 12 Fuß erhĂ€ltlich und an den Enden fĂŒr lĂ€ngere LĂ€ngen miteinander verriegelt. Außerdem können sie genau wie die Seitenschienen so geschnitten werden, dass sie fĂŒr ungerade LĂ€ngen mit Blechscheren passen. Die T-StĂŒcke werden aus 16-Gauge-DrahtstĂŒcken gehĂ€ngt, an der Unterseite der Bodenbalken befestigt und so positioniert, dass sie auf gleicher Höhe mit den Seitenhalterungen sind. Verwenden Sie SchnurstĂŒcke, die quer durch den Raum zwischen den seitlichen Halterungen verlaufen, um sicherzustellen, dass die Haupttees auf Höhe der Seitenhalterungen liegen.

Schritt 4 - Installation der KreuzstĂŒcke

Nach der Installation der Haupttees ist es an der Zeit, die KreuzstĂŒcke zu installieren, um das Gittermuster zu vervollstĂ€ndigen. Die Quer-T-StĂŒcke werden so gemacht, dass sie in den Haupt-T-StĂŒcken befestigt und verriegelt werden, wodurch ein festes Gitter zum Halten (AnhĂ€ngen) der Deckenplatten geschaffen wird. Beginnen Sie erst mit der Installation von Querstreben, bevor Sie die Haupttees installiert haben. Ansonsten kann sich Ihr Gitter verschieben und leicht schrĂ€g enden.

Schritt 5 - Installieren Sie die Deckenplatten

Sobald das Gitter fertig ist, installieren Sie Ihre Deckenplatten, indem Sie sie nach oben kippen, um sie durch das Gitter zu passen, und lassen Sie sie dann einfach fallen. Beginnen Sie mit der Installation Ihrer Fliesen in der Mitte des Rasters, und stellen Sie sicher, dass sie stabil bleibt. Schneiden Sie Ihre Seitenfliesen mit einem scharfen Allzweckmesser ab, um Staub und Reißen der Fliesen zu minimieren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Knauf abgehÀngte Decke.