Installieren Von Vinyl-Fensterläden Auf Brick Walls


Installieren Von Vinyl-Fensterläden Auf Brick Walls

Vinyl-Fensterläden können ein wundervolles Finish für ein Ziegelhaus-Äußeres sein. Fensterläden bieten eine Außendekoration, die ein Zuhause elegant und schön aussehen lässt. Vinyl-Fensterläden sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich und können im Voraus bestellt oder bei den meisten großen Baumärkten als Lagerware gekauft werden.


Vinyl-Fensterläden können ein wundervolles Finish für ein Ziegelhaus-Äußeres sein. Fensterläden bieten eine Außendekoration, die ein Zuhause elegant und schön aussehen lässt.
Vinyl-Fensterläden sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich und können im Voraus bestellt oder bei den meisten großen Baumärkten als Lagerware gekauft werden. Kaufen Sie Vinyl-Fensterläden, die das Haus außen und jede lackierte Trimmung ergänzen.

Benötigte Materialien

• Maßband
• Vinyl-Fensterläden
• Bohrmaschinen
• Mauersteine ​​
• Schraubendreher
• Schrauben
• Sägeböcke
• Mauerwerksanker
Schritt 1
Messen Sie die Fenster, in denen Sie die Fensterläden installieren möchten. Die Länge des Fensters ist Ihr Hauptmaß, da Sie Fensterläden kaufen müssen, die mindestens so lang sind wie die Fenster.
Schritt 2
Halten Sie vorübergehend einen Verschluss gegen die Seite des Fensters. Messen Sie 3 Zoll über der Oberkante der Fenster auf dem Auslöser und markieren Sie diesen Ort mit einem Bleistift oder Kreide. Suchen Sie die Mitte des Verschlusses und platzieren Sie eine Markierung an dieser Stelle an der Wand und dem Verschluss. Hier bohren Sie die Löcher, um den Verschluss zu installieren. Falls nötig, passen Sie die Markierungen so an, dass sie sich auf dem Mörtel anstatt auf den Ziegelsteinen befinden.

Wiederholen Sie den Vorgang mit der Unterseite des Verschlusses.

Sie müssen zusätzliche Verankerungen an den Seiten des Verschlusses anbringen. Wenn der Verschluss 55 Zoll oder länger ist, benötigen Sie mindestens 6 Seitenanker; Wenn der Verschluss kürzer als 55 Zoll ist, benötigen Sie 4 Seitenanker. Markieren Sie die Räume gleichmäßig entlang der Seitenkante des Verschlusses und der entsprechenden Stellen an der Wand. Passen Sie die Position der Markierungen so an, dass sie sich entlang des Mörtels und nicht auf den Ziegelsteinen befinden.
Schritt 3
Markieren Sie 2 Ecken, an denen Sie den Verschluss an der Wand halten. Auf diese Weise können Sie den Verschluss in die gleiche Position bringen, wenn Sie mit der Installation des Rollladens an der Wand beginnen.
Schritt 4
Setzen Sie den Verschluss auf die Sägeböcke. Bohren Sie mit einem 3/16 Bit Löcher an den markierten Stellen des Verschlusses.
Schritt 5
Halten Sie den Verschluss wieder gegen die Mauer gedrückt. Verwenden Sie die Löcher, die Sie gerade als Führung in den Verschluss gebohrt haben, und bohren Sie die Löcher mit einem Mauerbohrer in die Wände.
Schritt 6
Stellen Sie den Verschluss beiseite. Bohren Sie mit einem ¼ Zoll Mauerbohrer ein 2 ¾ Zoll tiefes Loch in den Mörtel in allen Führungslöchern.
Schritt 7
Mörtelstaub beim Bohren entstauben. Setzen Sie Maueranker in die Löcher ein.

Schritt 8

Bringen Sie den Rollladen an die Wand und verwenden Sie die Schrauben der Maueranker, um den Rollladen vollständig an die Wand zu schrauben. Die Schrauben sollten so weit gedreht werden, bis sie vollständig mit der Oberfläche des Verschlusses fluchten. Wenn der Verschluss mit Schraubverschlüssen geliefert wurde, legen Sie diese über die Mauerankerschrauben.

Schritt 9

Wiederholen Sie den gesamten Vorgang für den Verschluss für die andere Seite des Fensters, und vergewissern Sie sich, dass beide Verschlüsse in gleichem Abstand von der Außenkante des Fensters platziert sind und sich auf gleicher Höhe befinden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Durasid - EN.