Installation Von Naturstein Bodenfliesen In Ihrem Badezimmer


Installation Von Naturstein Bodenfliesen In Ihrem Badezimmer

Was Sie brauchen Natursteinfliesen können das Aussehen eines Badezimmers verbessern. FĂŒr diejenigen, die mit Keramikfliesen nicht vertraut sind, ist es wichtig zu bedenken, dass das Verlegen von Natursteinfliesen eine andere Technik erfordert. Zum SĂ€gen benötigen Sie eine NasssĂ€ge, da ein normaler Fliesenschneider nicht funktioniert.


Was Sie brauchen

Natursteinfliesen können das Aussehen eines Badezimmers verbessern. FĂŒr diejenigen, die mit Keramikfliesen nicht vertraut sind, ist es wichtig zu bedenken, dass das Verlegen von Natursteinfliesen eine andere Technik erfordert. Zum SĂ€gen benötigen Sie eine NasssĂ€ge, da ein normaler Fliesenschneider nicht funktioniert. Wenn Sie keinen besitzen, können Sie eine NasssĂ€ge mieten, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Schritt 1 - Referenzlinien

Es ist wichtig, dass Sie die Natursteinfliesen in der Mitte des Raums verlegen und sich von dort aus nach außen bewegen, um ein gleichmĂ€ĂŸiges Aussehen zu erhalten. Um dies zu tun, mĂŒssen Sie feststellen, wo das Zentrum ist, da der Raum nicht perfekt quadratisch sein kann. Messen Sie entlang einer Wand und markieren Sie den halben Punkt. Machen Sie dasselbe an der gegenĂŒberliegenden Wand und schieben Sie eine Kreidelinie zwischen sie. Wiederholen Sie den Vorgang fĂŒr die restlichen WĂ€nde. Wo die Linien kreuzen, ist die Mitte des Raumes.

Schritt 2 - Thinset

Mischen Sie etwas Thinset, genau wie bei Keramikfliesen. Verteilen Sie es mit der Zahnkelle um die Mittelmarkierung des Raums und legen Sie die erste Feile gegen die Mittelmarkierungen. Platziere drei andere an der richtigen Stelle, um ein Quadrat um das Zentrum zu bilden. Lege ein wenig mehr Thinset ab und arbeite von hier aus nach außen zu allen WĂ€nden des Raumes.

Schritt 3 - Abstand

Natursteinfliesen mĂŒssen nĂ€her beieinander liegen als Keramikfliesen. Es ist wichtig, dass Sie Abstandhalter verwenden, um sicherzustellen, dass der Abstand zwischen den Fliesen gleichmĂ€ĂŸig ist. Verwenden Sie Abstandshalter, die 1/16 th Zoll sind, um die Fliesen nahe beieinander zu halten. Nachdem Sie ungefĂ€hr sechs Fliesen abgelegt haben, legen Sie Ihre HolzstĂŒcke darĂŒber und klopfen Sie leicht mit einem Gummihammer. Dies wird sicherstellen, dass sie miteinander ĂŒbereinstimmen. Tun Sie das in alle Richtungen.

Schritt 4 - Kanten

Fahren Sie mit der Verlegung der Fliese fort. Sobald Sie nahe genug an den WĂ€nden sind, mĂŒssen Sie die Natursteinfliesen schneiden. Verwenden Sie dazu die NasssĂ€ge, messen und markieren Sie die Fliese und tragen Sie beim Betrieb der Maschine unbedingt eine Schutzbrille. Legen Sie die Fliesen an und lassen Sie den gesamten Boden ĂŒber Nacht trocknen.

Schritt 5 - Mörtel

Am nĂ€chsten Morgen mĂŒssen Sie zunĂ€chst alle Fliesenabstandshalter zwischen den Fliesen entfernen. Nehmen Sie Ihren ungeschliffenen Mörtel und beginnen Sie mit dem Mörtelwischer zwischen den Fliesen zu packen. Arbeite jeweils in einem kleinen Bereich. Nachdem der Mörtel etwa 10 Minuten in den RĂ€umen sitzen gelassen wurde, wischen Sie mit einem feuchten Schwamm den Überschuss ab. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie den gesamten Boden bedeckt und alles sauber abgewischt haben.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: ✅✅Schimmel Naturstein entfernen Fliesen Schimmel vermeiden im Bad mit Fila Active Steindoktor✅✅.