Hallenbadpflege


Hallenbadpflege

Hallenbäder sind ein guter Weg, um die Sommerhitze zu schlagen, aber sie sind nicht so wartungsfrei, wie Sie vielleicht denken. Obwohl Hallenbäder in einer kontrollierten Umgebung gesperrt sind, müssen sie noch regelmäßig gewartet werden. Von der Schockwirkung des Pools bis hin zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit sind hier einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Hallenbad pflegen können.


Regelmäßige Oxidationen

Nur weil Ihr Pool drinnen ist, müssen Sie nicht auf Oxidationsbehandlungen verzichten. Der Oxidationsprozess, der auch als Superchlorieren oder Schocken eines Pools bezeichnet wird, ist kritisch beim Entfernen von Abfällen, die nicht gefiltert werden können, einschließlich Körperöl, Fett, Parfüm, Stickstoff und Pulver. Der Unterschied zu Hallenbädern ist, dass Sie eine ausreichende Belüftung bereitstellen müssen, während Sie das Wasser schockieren. Wenn Sie nicht lüften, bleibt der Müll einfach im Raum und fällt zurück ins Wasser. Die Häufigkeit der Oxidationsbehandlungen hängt von den im Pool vorhandenen Chlorwerten ab. Wenn der Chlorgehalt unter den Gesamtchlorgehalt fällt, ist es an der Zeit, das Wasser zu schocken.

Winter Shocking

Es ist leicht, den Pool zu vergessen, wenn der Winter einsetzt, aber Sie sollten immer noch den Chlorgehalt überprüfen und gegebenenfalls oxidieren. Denken Sie daran, frische Luft in den Raum zu lüften und zu bewegen, während Sie den Pool schockieren, um ungefilterten Abfall zu entfernen. Denken Sie nur daran, zu warten, bis der Chlorgehalt sinkt, bevor Sie schwimmen gehen.

Staubsaugen

Ein typischer Poolfilter läuft täglich etwa acht bis zwölf Stunden. Bei solch einem anspruchsvollen Zeitplan sollten Sie den Pool so sauber wie möglich halten. Im Idealfall bedeutet dies, dass einmal pro Woche das Innere des Pools abgesaugt wird. Wenn Ihr Pool nicht so viel benutzt wird, sollte es ausreichend sein, den Boden und die Wände jede Woche zu putzen. Durch Bürsten können Algen und Schimmelpilze aufgebrochen und die Belastung des Filters verringert werden.

Filterwartung

Apropos Filter, Sie sollten es alle drei Monate einmal reinigen. Verwenden Sie einen Filterreiniger und spülen Sie ihn aus, da sich der Reiniger auflöst und Schmutz und Ablagerungen entfernt. Wenn Sie nur den Filter spülen, besteht die Gefahr, dass sich im System eine Anhäufung bildet, die zu einem späteren Zeitpunkt schwerer zu entfernen ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Schläuche und Ventilatoren ordnungsgemäß funktionieren und spülen Sie das System vollständig aus, um alle überschüssigen Chemikalien zu entfernen.

Cover Cleaning

Automatische Poolabdeckungen und Solardächer sollten sauber gehalten werden. Die Häufigkeit der Reinigung variiert von Pool zu Pool, aber Sie sollten sie mindestens zweimal pro Jahr waschen. Verwenden Sie wieder einen chemischen Reiniger, wenn Sie die Abdeckungen spülen, um den gesamten Schmutz und Schmutz zu entfernen. Sie sollten diesen Reinigungsplan auch dann aufrechterhalten, wenn der Pool nicht in Gebrauch ist, da Substanzen über längere Zeiträume unter der Abdeckung eingeschlossen werden können.

Wassertest

Die richtige Wasserchemie aufrechtzuerhalten ist entscheidend, damit Ihr Hallenbad optimal funktioniert.Dies beinhaltet das Testen des pH-Werts und das Sicherstellen, dass sie ausgewogen sind. Sie sollten auch den Gehalt an freiem Chlor und Gesamtchlor ĂĽberprĂĽfen, da dies Ihnen sagt, wann Sie das Wasser schocken mĂĽssen. Wenn Sie sich ĂĽber Ihre Wasserchemie nicht sicher sind, ist ein fauliger oder stechender Geruch normalerweise ein Zeichen dafĂĽr, dass der pH-Wert nicht mehr stimmt. Um das Problem eines Geruchs zu beheben, schockt das Wasser einfach mit Chlor und fĂĽgt Chemikalien hinzu, bis der pH-Wert wieder normal ist.

Probleme bei der Fehlerbehebung

Eines der größten Probleme bei Innenpools ist die unzureichende Belüftung und schlecht isolierte Fenster. Ohne ausreichende Belüftung kann sich die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöhen und das Wachstum von Schimmel und Algen fördern. Feuchtigkeit kann auch Gebäudekonstruktionen schwächen und Holz verrotten. Daher ist es wichtig, dass Ihr Hallenbad über eine ausreichende Belüftung und ein gutes Luftentfeuchtersystem verfügt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wissensmix: wie bleibt das wasser im schwimmbad sauber?.